Beliebt unter Naturfreunden: das mare-mundi Skriptum “Natur der Kvarner Bucht, der Adria und der Insel Krk”

Viele Leser melden sich bei uns dankend per Email, weil sie große Freude an unserem informativen Skriptum Natur der Kvarner Bucht, der Adria und der Insel Krk haben. Den Lesern fällt auf, dass dieses Material von jemanden mit viel Liebe zur Materie erarbeitet wurde. Das stimmt auch: Das Skriptum haben Mitarbeiter der biologischen Station Krk von mare-mundi zusammengestellt (Autoren siehe unten). Die Besucher der Station Krk, Exkursionsteilnehmer unserer naturkundlichen Veranstaltungen, Schulklassen und andere Gäste erhalten das Skriptum frei. Für eine freiwillige Spende kann es als PDF-Datei aber von jedem digital erworben werden. Diese Spende für den Meeresschutz hilft uns bei Projekten und bei der Verbesserung des Skriptums.
 Microsoft Word - Skriptum aktuell new Titel.docx

Dobrodošli! Wo Du die mare-mundi Station Krk findest …

Die Kleinstadt Punat, Hauptsitz der mare-mundi Station Krk, liegt eher im südlichen Teil der gleichnamigen Insel, in der nach Westen offenen Bucht Puntarska Draga (draga ist eine der kroatischen Bezeichnungen für Bucht), einer der am besten geschützten Buchten an der Adria, die nur durch die schmale Meerenge Usta (kr. Mund) mit dem offenen Meer, genauer mit dem Teilbereich der Kvarner Bucht Kvarnerić verbunden ist. Hier liegt die kleine Klosterinsel Košljun mit einem Franziskanerkloster und einem Minimuseum (genauso, nämlich Košljun, heißt auch unser kleines Piratenschiff, mit dem wir die Gegend erkunden und Exkursionen unternehmen).
 
 Glavotok_mare-mundi_hofrichter_meeresbiologie_exkursion_projekttage _projektwoche_schule_meer_mitttelmeer_krk_mediterran_adria0577

Schüler bei einer abendlichen Lektüre von mare-mundi über das Mittelmeer (Franziskanerkloster Glavotok). Unser informatives Skriptum steht allen unseren Besuchern zur Verfügung, die gern mehr über die Insel Krk, die Adria und das Mittelmeer erfahren wollen.

Was die mare-mundi Station Krk bietet

An der mare-mundi Station Krk hast Du die Möglichkeit mehr über das Mittelmeer und die mediterrane Region zu erfahren, verschiedene Wanderungen entlang der Küste und in den Bergen und Wäldern zu unternehmen, mit dem Kajak zu fahren und dabei die Natur kennen zu lernen, spannende Bootsausflüge mit Bioprogramm nach Cres, Plavnik und anderen Inseln der Kvarner Bucht zu machen. Mehr Informationen über Lehrerfortbildungen, Projektwochen, Ausflüge, Seminare und Vorträge zu Themen des Mittelmeeres und der Adria, über Haie, Delfine, Meeresbiologie und andere Themen erhält man beim Team der Schule am Meer, an der Tauchbasis Styria Gueni in Krk, im Hotel Omorika in Punat sowie am Schiff M. b. Kosljun im Hafen von Punat – sonst auf unserer Webseite mare-mundi.eu oder im Büro von mare-mundi unter office@mare-mundi.eu.
 Bioerosion_mare-mundi_hofrichter_meeresbiologie_exkursion_projekttage _projektwoche_schule_meer_mitttelmeer_krk_mediterran_adria
ENDOPHYSALIS_mare-mundi_hofrichter_meeresbiologie_exkursion_projekttage _projektwoche_schule_meer_mitttelmeer_krk_mediterran_adria

Ein spannendes Thema des Skriptums unter vielen: Bioerosion der Kalkfelsen durch das Cyanobakterium Entophysalis.

Inhaltsverzeichnis des mare-mundi Skriptums

  • Wichtige Zahlen zum Mittelmeer und der Adria im Vergleich    11
  • Einige Besonderheiten von Krk und Dalmatien    12
LERNE MEHR ÜBER GESCHICHTE!  14
  • 20 Lek, albanische Münze mit einem Kriegsschiff der Liburner   14
  • Seit der Steinzeit besiedelt – die faszinierende Geschichte von Krk und Cres  16
  • Der kroatische Adel   19
  • Krks kulturelles Erbe: die Glagolizia bzw. die glagolitische Schrift   27
  • Eine Straße in der Stadt Krk: Josip Juraj Strossmayer und der Illyrismus  29
  • Panslawismus in der südslawischen Variante: Illyrische Bewegung   30
LERNE MEHR ÜBER GEOGRAPHIE!  
  • Geographische Kurzinformation über Krk, die Kvarner Bucht und die Inseln   33
  • Auf einen Blick: Infos über Krk   35
  • Wie viele Inseln liegen in der Adria? Interessante Informationen über Krk   38
 
NATURRAUM – GEOLOGIE, TEKTONIK UND GEOMORPHOLOGIE   39
  • Alle reden vom Karst – aber was bedeutet das Wort eigentlich?   43
  • Karst und Niederschlag   45
  • Der Raum zwischen Natur und Kultur: durch Menschen geprägte Landschaftsformen   47
  • Konoba-Kulinarik und Geschichte: Ausflug zur roman(t)ischen kleinen Kirche Sv. Krševan   49
  • Landschaftsformen: Felsfluren, Steintrift, endlose Trockenmauern und ebenso endlose Pfade   51
  • Mein Miniwörterbuch für die Landschaftsformen und -strukturen:  52
  • Schafe – für sie wurden die „zatoke“ gebaut   54
  • Masmalići: nette Zwerge, Werwölfe und böse Hexen in knorrigen Eichen   57
NATURRAUM – KLIMA
  • Das mediterrane Klima von Krk und der Kvarner Bucht    60
  • Klimageschichte Mittelmeer   62
  • Winde über Winde: die Winde der Adria   65
NATURRAUM – BOTANIK UND PILZE
  • Kurzinformation über den Lebensraum Litoral   72
  • Lerne mehr über Botanik! oder Auch abseits des Meeres gibt es allerlei zu entdecken!  81
  • Die häufigsten Pflanzen entlang der Pfade   81
  • Macchie, Garrigue: etwas Vegetationsökologie   82
  • Grabh: die Eiche als heiliger Baum    96
  • Bewaldungsgrad Kroatiens – Was ist mit den Wäldern passiert?   102
  • Nach dem ersten Herbstregen wachsen die Pilze   104

 

NATURRAUM – FAUNA
  • Wirbellose Tiere entlang des Pfades   104
  • Die Herpetofauna von Cres und Krk (Amphibien und Reptilien)  119
  • Gifttiere der Insel Krk Skorpione (Scorpiones) und Schlangen    120
  • Zwei Arten Wasservögel begleiten unsere Exkursionen    122
  • Aufregendes aus der Adria: Weißer Hai, Riesenhai, Mönchsrobbe und Tunfisch    128

 

  • Zehn goldene Verhaltensregeln für unsere Exkursionen auf Krk    134
 
Grad_krk_mare-mundi_hofrichter_meeresbiologie_exkursion_projekttage _projektwoche_schule_meer_mitttelmeer_krk_mediterran_adria8720

Auch die Hauptstadt Krk und die Geschichte der Insel werden ausführlich vorgestellt.

Unser Markenzeichen: Kompetenz!

Beachte das Programmangebot der biologischen Feldstation von mare-mundi auf Krk und lerne mehr über unsere Projekttage am Meer und unsere Meeresschutzprojekte!

Autorenteam des mare-mundi Skriptums über Krk

Dr. Robert Hofrichter www.mare-mundi.eu (für den Inhalt verantwortlich), unter Mitarbeit des Teams der Schule am Meer: Dr. Regina Radax (FrohNatur), Mag. Astrid Hickmann (mare-mundi.eu), Dr. Norbert Sauberer (VINCA, Wien), Alexander Heidenbauer B.Sc. (Universität Wien), Dipl.-Biol. Kerstin Blassnig (mare-mundi.eu), Maximilian Wagner (Universität Graz), Dipl. soz.-päd. Michael Kalcher (FrohNatur), Bakk. techn. Veronika Fasching (FrohNatur), Mag. Klaus Steinbauer (FrohNatur), Dr. Markus Dirnwöber (mare-mundi), Mag. Markus Kranzler (Universität Wien), Sophie Krause, B.Sc. (TU München), Mag. Claudia Pogoreutz (Universität Wien), Lukas Leibrecht (Universität Wien), Elisabeth Wolf (Universität Innsbruck)
 
 
maremundi_logo
 

 

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Die Flora ist einzigartig und umfasst etwa 1.400 Arten von Festlandpflanzen. Das ist die Hälfte der gesamten Flora in Kroatien. Doch gibt es auch extreme Endemiten, Barbašova lazarkinja (Asperula borbasiana, eine Art Waldmeister) wächst nur in der Bucht von Baška, eine botanische Weltrarität. Auch die Fauna ist einzigartig, etwa in herpetologischer Hinsicht (mehr zu den Lurchen und Kriechtieren im beliebten Skriptum von MareMundi: Beliebt unter Naturfreunden: das mare-mundi Skriptum „Natur der Kvarner Bucht, der Adria und der I…). […]

  2. […] Mehr über spannende meeresbiologische und naturkundliche Themen können Schüler, Studenten, Taucher, Lehrer und alle Naturinteressierten an den Stationen von MareMundi und in unserem lehrreichen Skriptum lernen: Natur der Kvarner Bucht, der Adria und der Insel Krk. […]

Kommentare sind deaktiviert.