Bildung im Paradies: Naturkundliche Bildungsexkursion Seychellen 2017

Die Seychellen sind ein äußerst fragiles Paradies von ozeanischen Inseln und zugleich ein Mikrokontinent mit einzigartiger Fauna und Flora. Bildung steht am Anfang des Umweltschutzes – nur was man kennt und versteht kann man auch schützen. Daher steht Bildung verbunden mit intensiver Naturerfahrung ganz weit oben auf der Agenda der Meeresschutzorganisation MareMundi. Im September 2017 zieht es eine Gruppe von Vereinsmitgliedern, Naturliebhabern, Biologen, Tauchern, Studenten, Lehrerin und weiteren Begeisterten unter Leitung des Seychellenkenners Robert Hofrichter auf die Inselgruppe um ihre Natur über und unter Wasser zu erkunden. Noch können sich Gleichgesinnte anschließen, weitere Informationen erhalten Sie unter office@mare-mundi.eu.

Termine

  • 2. bis 16. September 2017
  • 16. bis 30. September 2017

Wer kann teilnehmen?

Mitglieder des Vereins (wir freuen uns über jeden Unterstützer), Taucher und Nichttaucher, Biologen, Studenten, Lehrer, Fotografen, alle Naturliebhaber mit entsprechend starkem Interesse an Natur und Bildung. Wir passen uns dem wunderbaren Reiseland an und pflegen intensiv die kreolische Gelassenheit – das ist für uns Europäer eine wichtige Erfahrung!

 
 
Robert Hofrichter von MareMundi, mit unserem örtlichen Begleiter bei abenteuerlichen Ausflügen, Rondy. Robert Hofrichter erforscht die Inselgruppe seit 1999 und ist Autor eines Naturführers über die Seychellen
 
Wir freuen uns darauf 2017 weitere Naturfreunde durch die Wunderwelt der Seychellen führen zu dürfen!
weitere Informationen erhalten Sie unter office@mare-mundi.eu.