Haitoter auf Reunion: Erinnerungen Seychellen werden wach...

Alles über die bedrohten und faszinierenden Räuber der Meere

Moderator: A-Team

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5601
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Haitoter auf Reunion: Erinnerungen Seychellen werden wach...

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 12 Jun 2013 19:39

:arrow: Vor wenigen Wochen gab es einen Haitoten auf Reunion http://sharkattacksurvivors.com/shark_a ... 74ae544f49 , mit gewissen Ähnlichkeiten zu den Fällen auf den Seychellen vor zwei Jahren. Es war ein Surfer. Reunion scheint mir in dieser Hinsicht nicht wirklich harmlos zu sein...

Und einen seltenen Bericht von einem Haizwischenfall aus dem Mittelmeer gab es auch, und zwar aus dem Gaza-Streifen... http://sharkattacksurvivors.com/shark_a ... 74ae544f49
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
fidelfisch
Profi
Profi
Beiträge: 494
Registriert: 02 Jan 2009 15:05
Wohnort: Berlin

Re: Haitoter auf Reunion: Erinnerungen Seychellen werden wac

Beitrag von fidelfisch » 13 Jun 2013 10:14

Ich war im Februar dort und an den meisten Surf Spots (auch wo jetzt der Vorfall war) durfte man nicht weit ins Wasser, da im letzten Jahr auch etliche "Angriffe" stattfanden und dabei auch einige Surfer umgekommen sind. Es wurde auch wieder angeordnet einige Hair abzufischen, jedoch wurde auch ein großes Hai-Markierungs-Projekt gestartet, um herauszufinden, wo sich die Haie wann aufhalten:

- http://www.huffingtonpost.com/2012/07/2 ... 95107.html
- http://www.dailymail.co.uk/news/article ... Ocean.html
- http://www.english.rfi.fr/africa/201208 ... hth-attack

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5601
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Re: Haitoter auf Reunion: Erinnerungen Seychellen werden wac

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 15 Jun 2013 07:22

fidelfisch hat geschrieben:Ich war im Februar dort und an den meisten Surf Spots (auch wo jetzt der Vorfall war)
Danke, Fidel, für die Hinweise. Reunion taucht in den letzten Jahren immer wieder auf, und ich frage mich warum ausgerechnet dieses Insel... und nicht etwa Mauritius...
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
fidelfisch
Profi
Profi
Beiträge: 494
Registriert: 02 Jan 2009 15:05
Wohnort: Berlin

Re: Haitoter auf Reunion: Erinnerungen Seychellen werden wac

Beitrag von fidelfisch » 15 Jun 2013 13:54

Das hatten wir im Forum auch schon mal besprochen und ich habe auch ein paar Leute auf La Réunion gefragt und die meinten dass es auf Mauritius auch Attacken gäbe. Allerdings findet man im Internet dazu nichts. Mal gucken, was die Hai-Markierungen über die Bewegungsmuster zeigen können...

Benutzeravatar
RogerT
Profi
Profi
Beiträge: 304
Registriert: 18 Nov 2008 12:41
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Haitoter auf Reunion: Erinnerungen Seychellen werden wac

Beitrag von RogerT » 22 Jun 2013 17:10

Hai,

ich kenne hauptsächlich Mauritius (habe da vor Ewigkeiten mal das Tauchen gelernt), war immer mal wieder da. Haiattacken gab es dort schon immer, aber meist etwas weiter draußen. Bei der vorgelagerten Insel Coin de Mire fuhren die Guides mit Anfängern immer in die Lagune (landseitig), da gehen die Haie nicht rein, weil sie doch recht ängstlich und vorsichtig sind. Schwamm man an einer Seite der halbkreisförmigen Lagune um die Ecke raus, waren sie da, teilweise in Massen. Die meisten Riffhaie und Black- oder Whitetipps Hochseehaie. Neugierig und harmlos. Oder man fuhr gleich seeseitig um Coin de Mire herum, da wo es heftig zieht... Haie in Massen.

Was unseren Tauchlehrer, der dort seit über 25 Jahren tauchte und jeden Hai mit Vornamen kannte, Angst und Respekt einflößte, waren die Bullenhaie. Er meinte immer, die sind falsch und unberechenbar. Jeder Hai sendet Signale aus, mit Erfahrung kann man die deuten - "lass mich in Ruhe", "weiche zurück" oder auch "alles ok" usw. usw.

Bei Bullenhaien klappt das oft nicht, die sagen durch ihre Körpersprache "alles ok", drehen blitzschnell zu einem Taucher ab und beissen zu. Einfach so, ohne dass die Situation da etwas hergibt. Nach Meinung des TL gehen sehr viele angebliche Todesfälle durch den Großen Weißen in Wirklichkeit auf das Konto von Bullenhaien - so viele Große Weiße gibt es gar nicht mehr, wie jährlich von denen zumindest im Gebiet Mauritius angeblich gebissen werden... ach ja, der große Haiforscher Erich Ritter ist ja auch mal gebissen worden - von einem kleinen Bullenhai. Er hat den Fehler bei sich gesehen, gut, ist er seinem Ruf schuldig. Ich kenne die Bullenhaie da anders, auch unter denen gibt es, wie unter Menschen halt auch, völlig durchgeknallte Typen...

Aber die meisten Haiattacken dort und auch anderswo kommen nie in die Öffentlichkeit, der Tourismus ist ein scheues Reh...

Gruss
Roger
Ein paar Reiseberichte und Bilder über und auch unter Wasser: http://www.toebert.de

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5601
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Re: Haitoter auf Reunion: Erinnerungen Seychellen werden wac

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 22 Jun 2013 18:30

RogerT hat geschrieben: Ich kenne die Bullenhaie da anders, auch unter denen gibt es, wie unter Menschen halt auch, völlig durchgeknallte Typen...
Hallo Roger, danke für den interessanten Beitrag. Auch ich halte Bullenhaie für ungut. Die haben in Relation zum Körper irgendwie einen kleinen Kopf, und sind damit die Antithese zum Kindchenschema. Es ist ein wenig wie ein Gepard unter den Katzen... Ein Jaguar und ein Leopard sind schön, da sie einen großen Kopf haben, ein Gepard... also ich weiß nicht ... Ein Weißer Hai ist schön in seinen Proportionen. Doch der Blunnehai sieht für mich geradezu heimtückisch aus :wink: Unwissenschaftlich, ich weiß...
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
Caro
Profi
Profi
Beiträge: 1502
Registriert: 16 Mär 2007 16:17
Wohnort: München

Re: Haitoter auf Reunion: Erinnerungen Seychellen werden wac

Beitrag von Caro » 22 Jun 2013 19:45

Aber es wurde bei dem Unfall in Réunion mal wieder nicht auf die Eigenverantwortung eingegangen :oops:
Auf dem einen Foto, wo die Rettungskräfte den Surfer gerade heraustragen, prangt im Hintergrund ein großes Schild mit "Baden VERBOTEN !"
Und dass auch die besten Surfer ab und an ins Wasser fallen ist hinreichend bekannt .... .

Liebe Grüße
Caro
"Auch wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, hätten wir nichts erreicht. Erst wenn es uns gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: UNS !" Zitat von Michael Aufhauser

Benutzeravatar
RogerT
Profi
Profi
Beiträge: 304
Registriert: 18 Nov 2008 12:41
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Haitoter auf Reunion: Erinnerungen Seychellen werden wac

Beitrag von RogerT » 22 Jun 2013 22:47

Hai,

Kleiner interessanter Nachtrag: Bullenhaie können sowohl im Meer (also Salzwasser) als auch im Süßwasser leben. So wandern die z.B. den Amazonas bis zu 200km und mehr hoch. Da badet dann einer nichtsahnend am Ufer tief in der Pampa und wird von einem Hochseehai angegriffen... Shit happens.

Es gibt auch einen großen Binnensee in Südamerika ( hab's tatsächlich vergessen wie der heisst), wo eine Bullenhaipopulation fest im Süßwasser lebt.

Es sind schon auf ihre Art faszinierende Viecher.

Gruss
Roger
Ein paar Reiseberichte und Bilder über und auch unter Wasser: http://www.toebert.de

Benutzeravatar
fidelfisch
Profi
Profi
Beiträge: 494
Registriert: 02 Jan 2009 15:05
Wohnort: Berlin

Re: Haitoter auf Reunion: Erinnerungen Seychellen werden wac

Beitrag von fidelfisch » 22 Jun 2013 22:53

Ja, das ist im Lago Nicaragua in Nicaragua. Vor ein paar Jahren bin ich da mal mit nem Boot drüber getuckert und habe Ausschau gehalten, aber leider keine Haie gesehen. Die Leute vor Ort hatten wohl auch lange keine gesehen. Vielleicht sind sie da auch schon weg gefischt :-(

Benutzeravatar
Caro
Profi
Profi
Beiträge: 1502
Registriert: 16 Mär 2007 16:17
Wohnort: München

Re: Haitoter auf Reunion: Erinnerungen Seychellen werden wac

Beitrag von Caro » 15 Jul 2013 18:12

... nicht schon wieder :(

http://www.t-online.de/nachrichten/pano ... hrige.html

"Hai zerfleischt 15-Jährige

15.07.2013, 17:25 Uhr | AFP

Nur fünf Meter vom Strand entfernt ist ein 15-jähriges Mädchen vor der französischen Insel La Réunion im Indischen Ozean von einem Hai attackiert und getötet worden.

Das Mädchen mit seiner Schnorchel-Ausrüstung sei an der Westküste bei Saint-Paul von dem Hai angegriffen worden, teilte die Präfektur mit.

Bislang nur Surfer angegriffen

Seit 2011 wurden bereits fünf Menschen bei Hai-Angriffen vor La Réunion getötet, doch noch nie wurde bisher ein Mensch beim Baden in Strandnähe attackiert.

Bei den anderen Opfern hatte es sich stets um Surfer gehandelt. Zuletzt war am 8. Mai ein 36-jähriger Urlauber, der auf Hochzeitsreise war, von einem Hai beim Surfen getötet worden.

Die 15-Jährige, die zusammen mit ihren Eltern auf der Insel Urlaub machte, war mit einer Gleichaltrigen baden gegangen, die kurz vor der Hai-Attacke das Wasser verlassen hatte.

Teil des Körpers vom Hai fortgeschleppt

Nach Angaben der Chefin für öffentliche Sicherheit in Saint-Paul, Gina Hoarau, schwamm die 15-Jährige weniger als fünf Meter vom Strand entfernt.

"Ein Teil ihres Körpers wurde vom Hai fortgeschleppt", fügte Hoarau hinzu. "Die Umstände dieses Angriffs sind erstaunlich. Wir hätten nicht gedacht, dass ein Hai so nah an die Küste kommen könnte."
"


Liebe Grüße
Caro
"Auch wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, hätten wir nichts erreicht. Erst wenn es uns gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: UNS !" Zitat von Michael Aufhauser

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5601
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Re: Haitoter auf Reunion: Erinnerungen Seychellen werden wac

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 17 Jul 2013 21:47

Caro hat geschrieben:... nicht schon wieder :(

http://www.t-online.de/nachrichten/pano ... hrige.html

"Hai zerfleischt 15-Jährige


Das ist wirklich recht tragisch. Reunion, irgendwie unglaublich, warum in den letzten Jahren ausgerechnet auf dieser kleinen Insel so viel passiert.
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5601
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Re: Haitoter auf Reunion: Erinnerungen Seychellen werden wac

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 17 Jul 2013 21:55

Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
fidelfisch
Profi
Profi
Beiträge: 494
Registriert: 02 Jan 2009 15:05
Wohnort: Berlin

Re: Haitoter auf Reunion: Erinnerungen Seychellen werden wac

Beitrag von fidelfisch » 17 Jul 2013 23:57

ganz gute Karte:
Bild
Wobei ich mich frage, wie der Jogger in St. Jo umgekommen ist?!

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5601
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Re: Haitoter auf Reunion: Erinnerungen Seychellen werden wac

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 18 Jul 2013 07:19

Diese Übersicht zeigt, wie Reunion aus dem Rahmen fällt. Wir sprechen immer von den statistischen und durchschnittlichen 10 Haitoten jährlich - weltweit. Und dann gibt es dieses eine kleine Insel im Ozean, die allein schon 20 in den letzten 30 Jahren hat.
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5601
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Re: Haitoter auf Reunion: Erinnerungen Seychellen werden wac

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 18 Jul 2013 07:20

fidelfisch hat geschrieben:Wobei ich mich frage, wie der Jogger in St. Jo umgekommen ist?!
Verschwitzt wollte er nach dem Sport ein Bad im Meer nehmen und sich abkühlen...? :roll: :roll:
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Antworten

Zurück zu „Haie - mare-mundi Aktivitäten“