"Saubere Energie" für Europa: Palmöl killt Regenwa

Informationen und Diskussionen über den heimischen und weltweiten Umweltschutz zu Lande

Moderator: A-Team

Antworten
Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5607
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

"Saubere Energie" für Europa: Palmöl killt Regenwa

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 23 Nov 2006 13:50

Liebe Freundinnen und Freunde des Regenwaldes,

die Firma Essent ist der zweitgrößte Stromproduzent der Niederlande. 2005 verbrannte Essent 200 000 Tonnen Palmöl in den Kraftwerken in Geertruidenberg und Maasbracht. Gegenüber der niederländischen Umweltorganisation Milieudefensie (in Deutschland BUND) gab die Firma offen zu, dass sie die Nachhaltigkeit der Palmölproduktion und die Herkunft des Stoffes nicht nachweisen kann. In Asien sind Palmölplantagen die Hauptursache für mehr Regenwaldzerstörung. Allein Indonesien will die Palmölplantagen wegen der starken Nachfrage um 20 Millionen Hektar ausweiten. Bitte helfen Sie unseren niederländischen Umweltfreunden, Sie können den Brief direkt absenden von

http://www.regenwald.org

Bitten Sie auch Ihre Freunde und Bekannte sich an den Protestmails zu beteiligen. Gemeinsam können wir die Regenwaldzerstörer stoppen!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und herzliche Grüße

Reinhard Behrend
Friedhofsweg 28
22337 Hamburg
Tel. 040 - 4103804
Fax: 040 - 4500144
info@regenwald.org
http://www.regenwald.org

Wenn Sie keine mails mehr von uns erhalten möchten, schicken Sie bitte eine kurze Nachricht an info@regenwald.org. :o

Antworten

Zurück zu „Natur- und Artenschutz (terrestrisch)“