Fluodives in Abu Dabab (Dez.2016)

Alle Infos über die aktuellsten Projekte, Kampagnen, Reisen, Exkursionen u.a.

Moderator: A-Team

Antworten
Benutzeravatar
horstartur
Profi
Profi
Beiträge: 641
Registriert: 13 Sep 2007 12:41
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Fluodives in Abu Dabab (Dez.2016)

Beitrag von horstartur » 07 Jan 2017 19:52

hier der direkte Link meiner Fluoaktivitäten in Abu Dabab.https://youtu.be/uiBscbURex8
Es gibt aber auf meiner Homepage auch Links zu den YouTube Filmen unter News Aktuell (auch die Dives mit Scooter) > https://youtu.be/1ZzCi-Su_kY
Dort sind auch noch einige Details zum Test zu lesen.

Ich habe bewußt den Test der Filter dem geplanten Film mit Highlights vorangestellt, da es seit geraumer Zeit eine kontrovers geführte Diskussion unter Profifotografen und engagierten Hobbyfotografen gibt, wie eine optimale Ausstattung für Nachttauchgänge mit Fluoreszenz auszusehen hat.
> Glasfilter versus Polyesterfolien, Leuchten mit UV statt Blaulicht, kein Dichroitischer Excitationsfilter, Blitz und keine LEDs (bei Video kommt sowieso kein Blitz infrage).
Die meist rote Flagge am Badestrand machte sich auch bei der Dünung bis 7 Meter Tiefe bemerkbar. Eine ruhige Kameraführung für Videoaufnahmen ist unter diesen Bedingungen nicht leicht zu realisieren. Selbst die Rotfeuerfische torkelten hin und her. Es wurde auch eine ganze Menge Sediment aufgewirbelt. Vielleicht sind die Bedingungen im September besser. Am Saumriff (Scooter-Tauchgang) war die Sicht besser.
Da man sowieso wegen der roten Farben näher an die Objekte heranschwimmen muß, spielt die Sicht anders als beim Reef-Check (surveys) keine so große Rolle. Anorganisches Sediment wird bei Blaulicht nicht sichtbar - es mindert lediglich die Intensität des abgestrahlten Lichts.
Ich meine aber, dass ich schon mit diesem Film den magischen Effekt der Fluoreszenztechnik zeigen kann.
Schönen Sonntag
Horst
Embryologie, Entwicklungsbiologie, Zoologie, Evolution,Gentechnik, Amphibien, Video (auch UW-Fluoreszenz) , Naturschutz, Galapagos, Seniorkapitän, LeipzigAir http://www.leipzigair.de/
Homepage: http://www.uni-due.de/zoophysiologie/

Antworten

Zurück zu „top aktuell“