Die Natur schlägt zurück

Alles über Tiere, Entdeckungen, Begegnungen, Beobachtungen, Neuigkeiten, Wissenschaft, Artenschutz

Moderator: A-Team

Antworten

Benutzeravatar
Caro zwo
Profi
Profi
Beiträge: 66
Registriert: 04 Jan 2018 15:28
Kontaktdaten:

Re: Die Natur schlägt zurück

Beitrag von Caro zwo » 01 Feb 2018 20:09

Lieber Nautilus,

ein super Clip von Huffingtons.

Es hat sich tatsächlich diese Woche ein derartiger Jagdunfall mit tödlichem Ausgang für den Jäger ereignet. Was aber in der Berichterstattung darüber geschönt wurde, war dass es sich auch um eine sog. "Gatterjagd" handelte.
Das heisst, dass die Jagdgäste auf dafür extra gezüchtete Tiere (in dem Fall Löwen... ja, auch Löwen stehen hierfür zur Verfügung :roll: ) in einem abgegrenzten Gebiet anlegen können. - Für mich die Perversion höchsten Grades und mit JAGD hat das nicht mehr im Geringsten zu tun. Aber das ist halt nur meine bescheidene Meinung :cry:

Aktuell fand mal wieder eine Jagdmesse in D statt und dort waren natürlich auch die "Reiseveranstalter" für Großwildjad in Afrika (=Trophäenjagd) vertreten.
Da las ich eine mehr als perverse Preisliste (finde sie nicht mehr im Netz - kann sein, dass sie der Veranstalter inzwischen vom Netz genommen hat).
Da gab es ein "Sonderangebot" für den Abschuss eines Elefanten OHNE Stoßzähne :shock:
Jaaa - das ist ein Schnäppchen ... Weil inzwischen Elefanten MIT Stoßzähnen selten geworden sind. Der Grund dafür ist laut Natur- und Tierschützern die konsequente Jagd auf Tiere MIT Stoßzähnen. Somit fehlen die Tiere mit dieser genetischen Anlage bei der Fortpflanzung ... .

Um Euch ein Beispiel zu zeigen, wie diese Trophäenjagd inzwischen "pauschal" organisiert ist - hier ein Link
http://www.tta-jagdreisen.com/afrika/simbabwe/elefant

Und da gibt es auch den Elefanten MIT Stoßzähnen zum ABKNALLEN :twisted:

Liebe Grüße
Caro
"Auch wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, hätten wir nichts erreicht. Erst wenn es uns gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: UNS."
Michael Aufhauser

Benutzeravatar
Caro zwo
Profi
Profi
Beiträge: 66
Registriert: 04 Jan 2018 15:28
Kontaktdaten:

Re: Die Natur schlägt zurück

Beitrag von Caro zwo » 01 Feb 2018 20:20

Muss jetzt noch mal nachlegen :|

Das bedeutet also inzwischen Selektion mittels Geldbeutel.

Wie "KRANK" ist mittlerweile der Mensch ... und dass es solche "Angebote" gibt, ganz normal auf Messen.
Vom individuellen Leid der Tiere brauche ich wohl nicht weiter zu sprechen.
:cry:

Caro
"Auch wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, hätten wir nichts erreicht. Erst wenn es uns gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: UNS."
Michael Aufhauser

Benutzeravatar
Caro zwo
Profi
Profi
Beiträge: 66
Registriert: 04 Jan 2018 15:28
Kontaktdaten:

Re: Die Natur schlägt zurück

Beitrag von Caro zwo » 01 Feb 2018 20:27

Den vorher von mir genannten Jagdunfall habe ich wieder finden können.

https://www.focus.de/panorama/welt/75-j ... 83923.html

Liebe Grüße
Caro
"Auch wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, hätten wir nichts erreicht. Erst wenn es uns gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: UNS."
Michael Aufhauser

Antworten

Zurück zu „Rund um Tiere“