Seychellen - Tauchgepäck

Alles rund um die Seychellen, unsere Reef Check-Studie und geplante Projekte

Moderatoren: rebecca, julian, Ellen, Maxchifle, A-Team

Antworten
Benutzeravatar
beate
User
User
Beiträge: 19
Registriert: 18 Mär 2011 15:17

Seychellen - Tauchgepäck

Beitrag von beate » 08 Jul 2011 16:29

Liebe Seychellen-Mitreisende, Lieber Robert,
ich heiße Beate und bin neu hier im Forum und ich freue mich schon sehr Euch in Oktober persönlich kennenzulernen. :D Wir haben in der letzten Mail schon eine recht detaillierte Liste bekommen, welche Sachen wichtig sind und was wir unbedingt mitnehmen sollten. Vielen Dank dafür! Nun habe ich noch zwei Fragen bezüglich des Tauchgepäcks:
- Ist es ratsam das komplette Tauchgepäck mitzunehmen/nimmt Ihr alles mit? Bisher haben wir auf unseren Reisen meist nur das ABC und die Anzüge mitgenommen, BCD & Co haben wir Vorort ausgeliehen. Wie sieht es bei der Tauchbasis auf den Seychellen aus, ist sie gut ausgestattet, sind die Leihgebühren sehr hoch? Da wir nicht nur Tauchen werden und wohl auch einige Bücher mitschleppen werden (?) möchten wir das Gesamtgewicht ein bisschen begrenzen… :wink:
- Dann beschäftigt mich noch die Flossenfrage: Geräte- oder Vollfußflossen? Ich gehe davon aus dass wir vor allem vom Boot aus tauchen werden, also würden die Letzteren reichen, auch zum Schnorcheln sind sie m.A. nach besser geeignet. Auf der anderen Seite, wenn man ohnehin schon wegen der Wanderungen Booties mitnimmt dann kann man auch gleich Geräteflossen mitnehmen… Was denkt Ihr?
Sonnige Grüße
Beate

Ich weiß - bis Oktober ist ja noch sooo viel Zeit! Aber da die Vorfreude so groß ist kann man ja schon langsam planen was man mitnimmt und so… :wink:

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5602
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Re: Seychellen - Tauchgepäck

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 08 Jul 2011 20:48

beate hat geschrieben:Ist es ratsam das komplette Tauchgepäck mitzunehmen/nimmt Ihr alles mit? Bisher haben wir auf unseren Reisen meist nur das ABC und die Anzüge mitgenommen, BCD & Co haben wir Vorort ausgeliehen. Wie sieht es bei der Tauchbasis auf den Seychellen aus, ist sie gut ausgestattet, sind die Leihgebühren sehr hoch? Da wir nicht nur Tauchen werden und wohl auch einige Bücher mitschleppen werden (?) möchten wir das Gesamtgewicht ein bisschen begrenzen… :wink:
Hallo Beate, die genauen Preise weiß ich nicht, aber das können wir noch klären. Natürlich kriegt man dort alles und mit dem Gewicht ist es echt so eine Sache ... Wenn man alles mitnehmen will, geht es sich mit den 20 kg kaum aus... Man mubraucht aber sonst nicht so viel, also nicht so viel Kleidung. Entscheidend ist die Tauch- und Fotoausrüstung. Und die Bücher ... Alles andere nehme ich nicht so ernst, mit zwei Shorts und einigen T-Shirts kommt man aus ... 8)
beate hat geschrieben:Dann beschäftigt mich noch die Flossenfrage: Geräte- oder Vollfußflossen? Ich gehe davon aus dass wir vor allem vom Boot aus tauchen werden, also würden die Letzteren reichen, auch zum Schnorcheln sind sie m.A. nach besser geeignet. Auf der anderen Seite, wenn man ohnehin schon wegen der Wanderungen Booties mitnimmt dann kann man auch gleich Geräteflossen mitnehmen… Was denkt Ihr?
Ich verwende in den Tropen immer Schwimmflossen, also Schnorchelflossen ohne Füßlinge. Ich genieße einfach das Gefühl der Freiheit ... Die Temperatur ist ja kein Thema. Füßlinge habe ich schon auch mit, oder sonst irgendwelche Gummischuhe, aber nur für Litoralwanderungen. Also leichte Flossen, das spart auch Gewicht. Alle Tauchgänge sind Bootstauchgänge.

Auf eine schöne Reise! :)
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
Gaby
Profi
Profi
Beiträge: 79
Registriert: 17 Okt 2008 09:46
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Seychellen - Tauchgepäck

Beitrag von Gaby » 09 Jul 2011 14:35

Schaut doch mal bei der Fluggesellschaft - ich fliege mit Emirates, da darf man 30kg mitnehmen.
Ich werde mich trotzdem auf das Nötige beschränken! (Trotzdem nehme ich vermutlich - wie immer- zu viel mit.... ;-))
Und ich freue mich auch schon!
Wir sollten die Dinge so nehmen, wie sie kommen.
Wir sollten aber auch dafür sorgen, dass sie so kommen, wie wir sie nehmen möchten!

Benutzeravatar
beate
User
User
Beiträge: 19
Registriert: 18 Mär 2011 15:17

Re: Seychellen - Tauchgepäck

Beitrag von beate » 11 Jul 2011 16:53

Hallöschen,
danke sehr für die Tipps! Wir fliegen auch mit Emirates, die Gepäckbestimmungen sind wirklich großzügig! Ich schätze jetzt dass wir mit max. 25 kg/p.P. auskommen werden, naja - je nachdem wie wir das mit dem Tauchgepäck entscheiden. An Büchern nehmen wir wahrscheinlich je einen Fisch-, Korallen- und Seychellenführer mitnehmen.
Ich glaube ich werde auch die Vollfußfins bevorzugen. Freu' mich schon...:shark:


P.S. Habe gerade auf den Seiten von Ocean Dream Divers den Hinweis gefunden: Equipment kostet 10,- € p.P. / Tauchgang. Das ist recht viel, verglichen mit z.B. Südostasien… Vielleicht kann man noch ein bisschen verhandeln, schließlich bringen wir schon einiges mit. Ansonsten wird die Tauchtasche vollgepackt und gut ist. :wink:


Liebe Grüße!

Antworten

Zurück zu „Seychellen - mare-mundi-Initiativen“