März 2017: Schiffs-Expedition zum grössten Atoll der Erde!

Alles rund um die Seychellen, unsere Reef Check-Studie und geplante Projekte

Moderatoren: rebecca, julian, Ellen, Maxchifle, A-Team

Antworten
Benutzeravatar
Max
Profi
Profi
Beiträge: 71
Registriert: 17 Dez 2006 20:46
Kontaktdaten:

März 2017: Schiffs-Expedition zum grössten Atoll der Erde!

Beitrag von Max » 26 Feb 2016 11:17

Details hier: :arrow: http://www.seychelles-info.com/aldabra.htm

Bild
(Das Inselchen Bijoutier wird bei Reise A und C angelaufen)

Bild
(Die Unterwasserwelt vor Aldabra ist ein Traum)

Bild
(Die Lagune von Aldabra bietet enorm viel zu erforschen)



Aldabra gehört wohl zu den exklusivsten, abgeschiedensten und zugleich faszinierendsten Reisezielen des Planeten Erde. Sir David Attenborough hat es als Weltwunder bezeichnet. Nur wenige Menschen (viel weniger als z.B. Galapagos) haben die Möglichkeit, dieses weltweit einzigartige Atoll und UNESCO-Weltnaturerbe zu sehen und zu erleben. Wir machen diesen Traum jetzt mit einer einzigartigen Reise möglich.

Traumhafte, unberührte Korallenriffe und schneeweiße, menschenleere Strände lassen das Herz höher schlagen. Grosse Populationen von Riesenschildkröten, der Weisskehligen Ralle (letzter überlebender flugunfähiger Vogel des Indischen Ozeans), des Nektarvogels, des Aldabra-Drongos, des Seychellenwebers und vieler weiterer seltener Tiere begeistern den Naturliebhaber.

Tauchen an Aldabra's terassenähnlichen Steilwänden ist dramatisch schön. Die braunen Gorgonien-Fächerkorallen erstrecken sich bis grosse Tiefen, während das Riffdach mit Spalten und Höhlen durchsetzt ist: Oft mit Überraschungen - ein verlorener Anker hier, eine grüne Meeresschildkröte da und immer irgendwo in Ihrem Hinterkopf Gedanken an gestrandete Piratenschiffe!
Aber das Tauch-Highlight dieses Atolls ist das einmalige Drifttauchen durch die Kanäle hinein zu Aldabra's gewaltiger Lagune: zusammen mit Schulen von Snappers, Doktorfischen, Haien und Stachelrochen treiben Sie mit bis zu sechs Knoten mühelos in die Lagune! Ein einzigartiges Erlebnis!!!

Tauchen in den Gewässern von Aldabra und den umliegenden Inseln Cosmoledo und Astove ist aber auch wie eine Zeitreise. Stell Dir eine Unterwasserwelt vor die intakt ist und die vor Leben nur so wimmelt. Eine Welt in der Überfischung nicht existiert.
Hier ist auch die Spitze der Nahrungspyramide mit allen Spezies vertreten: während der Flut brodelt das Wasser nicht nur von den Schwanzschlägen der Schwarzspitzen-Riffhaie auf der Jagd.

Wo genau liegt eigentlich Aldabra? Nun, 1150 km südwestlich von Mahé, der Hauptinsel der Seychellen und 420 km nördlich von Madagaskar.
Genau da wisst Du hin? Gerne! Informiere Dich auf http://www.seychelles-info.com/aldabra über Abfahrtszeiten und Preise oder sieh Dir einfach die Bilder und Videos dort an und träume ...

LG
Max
www.seychelles-info.com

Nautilus
Profi
Profi
Beiträge: 56
Registriert: 07 Jul 2007 20:25

Re: März 2017: Schiffs-Expedition zum grössten Atoll der Erd

Beitrag von Nautilus » 27 Feb 2016 16:34

Das klingt ja traumhaft!

Ich fange gleich an hart zu arbeiten damit ich mir diese Expedition leisten kann. So eine besondere Tour darf man sich als ernsthafter Taucher eigentlich nicht entgehen lassen!

Benutzeravatar
krooks
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 04 Sep 2017 18:57

Re: März 2017: Schiffs-Expedition zum grössten Atoll der Erd

Beitrag von krooks » 04 Sep 2017 19:33

Das klingt ja mehr als interessant und vor allem ist noch genügend Zeit bis dahin. Mein Mann und ich waren vor 4 Jahren das letzte Mal dort, wollen 2018 aber nochmal dorthin. Wir sind Beide Taucher und von daher könnte ich mir das natürlich auch sehr gut vorstellen.
Früher war ich unentschlossen, heute bin ich mir da nicht mehr so sicher.

Nautilus
Profi
Profi
Beiträge: 56
Registriert: 07 Jul 2007 20:25

Re: März 2017: Schiffs-Expedition zum grössten Atoll der Erd

Beitrag von Nautilus » 22 Sep 2017 15:17

krooks hat geschrieben:Das klingt ja mehr als interessant und vor allem ist noch genügend Zeit bis dahin. Mein Mann und ich waren vor 4 Jahren das letzte Mal dort, wollen 2018 aber nochmal dorthin. Wir sind Beide Taucher und von daher könnte ich mir das natürlich auch sehr gut vorstellen.

Hey Krokos, wie oft wart Ihr schon dort? Wie hat es Euch gefallen? Habt dort auch getaucht?

Antworten

Zurück zu „Seychellen - mare-mundi-Initiativen“