Shell möchte nicht, dass Sie diesen Film sehen

Informationen und Diskussionen über den europäischen und weltweiten Umweltschutz zu Wasser

Moderator: A-Team

Antworten
Benutzeravatar
mare-mundi Redaktion
Profi
Profi
Beiträge: 815
Registriert: 19 Feb 2011 13:27
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Shell möchte nicht, dass Sie diesen Film sehen

Beitrag von mare-mundi Redaktion » 30 Mai 2015 10:40

Bild
Arktisches Inferno: Shell möchte nicht, dass Sie diesen Film sehen

Sieh den Film und teile ihn mit deinen Freunden!

Der Ölkonzern Shell steht kurz davor, in der Arktis nach Öl zu bohren. Die US-Regierung hat Shell kürzlich eine der letzten Genehmigungen für die Bohrungen vor der Küste Alaskas erteilt.
Obwohl bei Industrie und Investoren immer größere Zweifel entstehen, dass Ölbohrungen in der Arktis sicher durchgeführt werden können, will Shell die hohen Risiken in Kauf nehmen.
Von der US-Regierung beauftragte Experten haben festgestellt, dass die Wahrscheinlichkeit für mindestens einen schweren Ölunfällen in den nächsten Jahren bei 75 Prozent liegt, sollte Shell mit den Bohrungen beginnen. Wenn Öl in den eisigen Gewässern ausläuft, ist es fast unmöglich, es wieder zu bergen.
Das ist Shells Vision für die Zukunft. Aber der Konzern hat kein Interesses daran, dass die Menschen davon erfahren.
Schau' dir den Film an und teile ihn mit deinen Freunden und Bekannten. Sorge dafür, dass Shell mit seinen Plänen nicht einfach durchkommt. Schütze, was du liebst, und unterzeichne die Petition gegen Ölbohrungen in der Arktis!
Schützt die Arktis!

:arrow: https://www.savethearctic.org/de/

Antworten

Zurück zu „Meeres- und Artenschutz weltweit“