WDW - Die Fragen der 4. Runde

Hier kann jeder sein Wissen über Natur & Tiere & unsere Welt unter Beweis stellen!
Für Kinder und ihre Lehrer zwischen 5 und 99. Spannende Informationen, die ihr bei uns spielerisch erlernen könnt …

Moderatoren: A-Team, Spielwacht

Antworten
Benutzeravatar
Belli
Profi
Profi
Beiträge: 601
Registriert: 14 Jul 2007 09:38
Kontaktdaten:

WDW - Die Fragen der 4. Runde

Beitrag von Belli » 19 Dez 2008 20:00

BildDas große mare-mundi
Wal & Delfin Wissens-Gewinnspiel
Bild


WDW - Die Fragen der 4. Runde




1.) Kommunikation
Pottwale bilden drei Arten von Lauten: Einfache Klicks, Langsame Klicks und *****.
Einfache Klicks werden beim Tauchen und bei der Futtersuche gebraucht.
Die langsamen Klicks werden von den erwachsenen Männchen erzeugt. Sie sind sehr laut und dauern lange an.
Pottwale decken mit ihren Tönen bis zu 15 Oktaven ab, Menschen nur drei.
Wie heißt die dritte Lautart und wozu glauben wir, dass sie verwendet wird?


Bild




2.)Anatomie
Was versteht man unter dem Grayschen Paradoxon und Dämpfungseigenschaften?





3.) Thermoregulation
Wie wir bereits bei Runde 2 gesehen haben, besitzen Wale eine dicke Fettschicht, den sogenannten Blubber.
Dieser Blubber umfasst aber nicht den ganzen Körper. Wie können Wale den Wärmeverlust an den Flossen vermeiden?


Bild
Eine Pottwalschwanzflosse.




4.) Anatomie
Warum sind bei Walen keine Rahmen- und Röhrenkonstruktionen aus festen Kompaktknochen mehr notwendig? Und was stützt stattdessen den Walkörper?


Bild
Der Aufbau eines Röhrenknochens.




5.) Lautäußerungen
Diese Frage ist nicht so einfach, aber ihr habt ja genug Zeit ;).

Der Buckelwal ist ein wahrer Sänger, doch er ist nicht der einzige der darin begabt ist. Es gibt ein Tier, das Laute erzeugen kann, die dem Gesang des Buckelwals sehr ähnlich sind.
Diese Art lebt an Land und gehört zu den Unpaarhufern.


Bild

Bild




6.) Evolution
Wer ist den Walen am nächsten verwandt? Wie wurde dieser Verwandte festgestellt? Und warum hat man lange Zeit geglaubt, dass es anders wäre? Und wann lebte ihr gemeinsamer Vorfahre ungefähr?





Die nächste Runde findet erst wieder in zwei Wochen statt.
Bitte schickt eure Lösungen an rodinger@mare-mundi.eu bis 4.Jänner 2009 um 20.00 Uhr!
Eure Punkte findet ihr am 21.Dezember ca. ab 21.00 Uhr hier!


Ich wünsch euch ein wundschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr :)!!!


Bild


Liebe Grüße,
eure Belli
Gibt es denn jemanden, der nichts merkt, nichts von dem wundersamen Geheimnis ahnt, das über diesem Meer liegt, dessen sanfte Wogen von einem unter ihnen verborgenen Wunder zu erzählen scheinen? (Melville)

Sundri
Profi
Profi
Beiträge: 325
Registriert: 21 Sep 2007 14:04

Beitrag von Sundri » 21 Dez 2008 23:57

Hallo Belli,

mir ist nicht ganz klar, ob du bei der letzten Frage nur das Zeitalter oder auch den Namen des gemeinsamen Vorfahrs wissen willst.

lG Sundri

Sundri
Profi
Profi
Beiträge: 325
Registriert: 21 Sep 2007 14:04

Beitrag von Sundri » 22 Dez 2008 22:46

OK! Die letzte Frage hat sich erledigt! Aber gibt es zu Frage 5 eine kleine Hilfe? Bitte bitte! Es ist doch Weihnachtszeit, da ist man doch nett zueinander.

lG Sundri Bild

Benutzeravatar
Belli
Profi
Profi
Beiträge: 601
Registriert: 14 Jul 2007 09:38
Kontaktdaten:

Beitrag von Belli » 24 Dez 2008 12:04

Hallo Sundri,
tut mir leid, dass ich erst jetzt schreibe, war die letzten paar tage in wien-salzburg-heimfahr-stress ;).
also bei frage 5, kann ich dir nur den tipp geben auf wikipedia mal die unpaarhufer durchzugehen und dann einzeln mit ihnen und dem begriff wal im internet zu suchen... dann findet man es relativ gut ;).


frohe weihnachten :) :) :)!!!!


lg belli
Gibt es denn jemanden, der nichts merkt, nichts von dem wundersamen Geheimnis ahnt, das über diesem Meer liegt, dessen sanfte Wogen von einem unter ihnen verborgenen Wunder zu erzählen scheinen? (Melville)

Antworten

Zurück zu „Spiele, Quiz, spielerisch lernen & Unterhaltung“