WDW - Die Fragen der 5. Runde

Hier kann jeder sein Wissen über Natur & Tiere & unsere Welt unter Beweis stellen!
Für Kinder und ihre Lehrer zwischen 5 und 99. Spannende Informationen, die ihr bei uns spielerisch erlernen könnt …

Moderatoren: A-Team, Spielwacht

Antworten
Benutzeravatar
Belli
Profi
Profi
Beiträge: 601
Registriert: 14 Jul 2007 09:38
Kontaktdaten:

WDW - Die Fragen der 5. Runde

Beitrag von Belli » 02 Jan 2009 20:00

BildDas große mare-mundi
Wal & Delfin Wissens-Gewinnspiel
Bild


WDW - Die Fragen der 5. Runde




1.) Brutpflege
Wer betreibt bei Walen die Brutpflege?
Nach der Geburt nehmen die Jungen bestimmte Schwimmpositionen ein, man nennt diese später dann Kindpositionen (infant position).
Welche Schwimmpositionen kennt ihr und bei welchen Walen sind sie zu finden (ein Beispiel zu jeder Position) und wieso sind diese Positionen energetisch günstig?

Ich habe bis jetzt vier verschiedene Positionen gefunden, wenn ihr eine neue findet, gibt es einen Bonuspunkt.




2.) Azoren
Die Azoren bestehen aus neun großen Inseln, von denen acht vulkanischen Ursprungs sind und nur eine (Santa Maria) sedimentär ist.
a.) Wie heißen die acht vulkanischen Inseln?
b.) Zu welchem Land gehören die Azoren und welche Sprache spricht man dort?

Zusatzfrage mit Bonuspunkt:
c.) Auf einer der Inseln gibt es besondere Plantagen. Hier werden die Zutaten für ein sehr gesundes Heißgetränk angebaut. Anscheinend wird dieses in Europa nur auf den Azoren angebaut.
Um welches Getränk handelt es sich und auf welcher Insel wird es angebaut?


Bild




3.) Whale Watching
Beim Whale Watching funktioniert nicht alles so einfach wie man glaubt, hinter dem Ganzen steckt sehr viel Management.
Zum Start des nächsten Jahres gibt es einmal eine Frage, wo ihr nicht unbedingt etwas nachschlagen müsst, sondern nur eurer Phantasie freien Lauf lassen könnt ;).
Ich führe nun ein paar Probleme beim Whale watchen an, und ihr könnt dazu eure Lösungsvorschläge schreiben, aber natürlich könnt ihr auch die bereits bestehenden Lösungen herausfinden und angeben.

a.) Beim Annähern von Booten ändern Wale oft ihre Verhaltensweisen und entfernen sich auch oft von den Booten, also genau das Gegenteil von dem, was man möchte.
Was kann man dagegen tun?

b.) Nach Tagen wird von den Vigias endlich wieder ein Wal vor der Küste Picos entdeckt. Ein, zwei, drei,… fünfzehn Boote sind sofort vor Ort um den Wal den Gästen vorzuführen. Was kann / könnte man dagegen tun?
Und was glaubt ihr passiert mit den Walen bei so vielen Zuschauern, was für Probleme bekommen sie dadurch?

c.) Ihr habt eine Regelung für b.) gefunden? Was kann man aber nun mit den Gästen machen, die vielleicht durch verschiedene Lösungswege sehr enttäuscht werden.
Gibt es vielleicht Möglichkeiten die Enttäuschung gar nicht aufkommen zu lassen, indem man schon vor der Ausfahrt den Gästen etwas über die Biologie der Wale erklärt hat.
Wie würdet ihr ein biologisches Programm im Bezug auf Wale aufbauen?


Zu c.) gibt es noch ein paar Tipps:
In El Quseir (Ägypten) gibt es bereits eine Feldstation von Robert Hofrichter, dort wurde letzen Sommer ein biologisches Programm eingeführt um die Riffe des Roten Meeres zu schützen. Es werden zum Beispiel biologisch geführte Schnorcheltouren und Strandführungen angeboten.
In diese Richtung könnt ihr euch bei c.) Gedanken machen ;). Viel Spaß!





4.)Walverwechslungen
Stellt euch vor, wir sitzen auf einem Boot und plötzlich taucht 100 m vor uns ein Wal auf. Hier könnt ihr schon mal üben, wie schnell ihr diesen Wal aufgrund ganz spezifischer Merkmale erkennen könnt.

a.)
Bild

Bild

Warum kann man diese beiden anhand dieser Fotos unterscheiden? Was wären zusätzliche Unterscheidungsmerkmale?

b.) Wer sind diese beiden „Herren“ und wodurch kann man sie letztendlich anhand dieser Fotos unterscheiden?

Bild

Bild

c.) Wer ist das?

Bild

Was ist ganz charakteristisch an diesem Foto?

d.)
Woran erkennt man diese beiden?

Bild

Bild

Auch diese beiden unterscheiden sich zusätzlich durch etwas was man auf einem Foto nicht so leicht festhalten kann, es hat etwas mit dem Verhalten zu tun?





5.) Andere Tiere
Bei dieser Frage geht es mal nicht um Wale und Delphine, sondern um zwei ganz andere Tiere.
Am Meer rund um die Azoren sind uns letzten Mai massenhaft Portugiesische Galeeren ( Physalia physalis) begegnet.
Doch sobald das Wasser wärmer wird, verschwinden immer mehr dieser Galeeren. Wer ist der „Übeltäter“, der diese Tiere mit Vorliebe frisst?


Tipp: Es ist ein Fisch, sogar einer der größten :) und er ist sehr rund.




Die nächste Runde findet am 9.1.2009 statt.
Bitte schickt eure Lösungen an rodinger@mare-mundi.eu bis 11.Jänner 2009 um 20.00 Uhr!
Eure Punkte findet ihr am 11.Jänner 2009 ca. ab 21.00 Uhr hier!


Liebe Grüße,
eure Belli
Gibt es denn jemanden, der nichts merkt, nichts von dem wundersamen Geheimnis ahnt, das über diesem Meer liegt, dessen sanfte Wogen von einem unter ihnen verborgenen Wunder zu erzählen scheinen? (Melville)

Benutzeravatar
franziska anderle
Profi
Profi
Beiträge: 240
Registriert: 03 Dez 2006 21:49
Kontaktdaten:

Beitrag von franziska anderle » 03 Jan 2009 16:28

also diese bestimmungsübungen... puh! Bild
Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur (Oscar Wilde)

Sundri
Profi
Profi
Beiträge: 325
Registriert: 21 Sep 2007 14:04

Beitrag von Sundri » 03 Jan 2009 23:55

...beziehen sich die Schwimmpositionen nur auf Kälber??

lG Sundri

Benutzeravatar
Belli
Profi
Profi
Beiträge: 601
Registriert: 14 Jul 2007 09:38
Kontaktdaten:

Beitrag von Belli » 04 Jan 2009 11:20

@sundri: ja nur auf kälber :)

lg
Gibt es denn jemanden, der nichts merkt, nichts von dem wundersamen Geheimnis ahnt, das über diesem Meer liegt, dessen sanfte Wogen von einem unter ihnen verborgenen Wunder zu erzählen scheinen? (Melville)

fuchsi712
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 29 Nov 2008 23:28

Beitrag von fuchsi712 » 07 Jan 2009 20:00

nachdem ich ja jetzt eine woche ausgesetzt hab, bin ich wieder voi dabei.. aber die fragen werden nicht einfacher ;)

Benutzeravatar
Belli
Profi
Profi
Beiträge: 601
Registriert: 14 Jul 2007 09:38
Kontaktdaten:

Beitrag von Belli » 08 Jan 2009 00:27

Das freut mich :D!

Aber keine Sorge wegen den Fragen, jetzt gibts einmal ein paar Tipps zur Bestimmungsfrage :):

Und zwar zur Größe der Tiere, vielleicht wirds dann ein bisschen leichter:

Bei 4a.) Ist das erste Tier 12 bis 16 m lang und das zweite 18 bis 22 m.
Bei 4b.) Das erste: 11 bis 18 m und das zweite: 14 bis 18 m.
Bei 4c.) schaut mal auf die Nase des Wals ;)
Und bei 4d.) ist das erste Tier zwischen 3 und 7 m lang und es reicht wenn ihr die Gattung angebt. Das zweite Tier ist zwischen 4 und 6 m lang.

Hoffe das hilft euch ein bisschen!

LG
Gibt es denn jemanden, der nichts merkt, nichts von dem wundersamen Geheimnis ahnt, das über diesem Meer liegt, dessen sanfte Wogen von einem unter ihnen verborgenen Wunder zu erzählen scheinen? (Melville)

Antworten

Zurück zu „Spiele, Quiz, spielerisch lernen & Unterhaltung“