Wo kann man im Mittelmeer heute noch baden?

Alle Informationen und Diskussionen über das Europäische Mittelmeer

Moderator: A-Team

Antworten
Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5602
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Wo kann man im Mittelmeer heute noch baden?

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 10 Okt 2012 18:29

Wo kann man im Mittelmeer heute noch baden?

Wer noch vor dem Herbst an die Küsten des Mittelmeeres flüchten möchte...

:arrow: http://www.eea.europa.eu/themes/coast_s ... emperature

Bild
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Biberach
Profi
Profi
Beiträge: 315
Registriert: 22 Nov 2008 10:53
Wohnort: Mommenheim bei Mainz

Re: Wo kann man im Mittelmeer heute noch baden?

Beitrag von Biberach » 11 Okt 2012 06:25

wenn ich mir das so anschau............ : Geht noch Überall!!! :lol:

Muss halt was abkönnen, aber bei uns im Allgäu wirds schonmal so kalt, dass das Feuer an den Baum gefriert... :lol: :lol: :P :lol: :lol:
Wer sich alleine langweilt, ist auch zu mehreren nicht besonders unterhaltsam

Benutzeravatar
Caro
Profi
Profi
Beiträge: 1502
Registriert: 16 Mär 2007 16:17
Wohnort: München

Re: Wo kann man im Mittelmeer heute noch baden?

Beitrag von Caro » 11 Okt 2012 16:06

:mrgreen: Ja, lieber Robert, DESHALB fahre ich auch Mitte November eine Woche nach Kypros :D
(vorgestern schon fix gebucht).

Liebe Grüße
Caro
"Auch wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, hätten wir nichts erreicht. Erst wenn es uns gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: UNS !" Zitat von Michael Aufhauser

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5602
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Re: Wo kann man im Mittelmeer heute noch baden?

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 11 Okt 2012 18:56

Caro hat geschrieben::mrgreen: Ja, lieber Robert, DESHALB fahre ich auch Mitte November eine Woche nach Kypros
Dazu kann ich nur gratulieren! Das Östliche Mittelmeer im Herbst, das ist wirklich ein Traum! 8) Diese göttliche Ruhe, die einzigartige melancholische Stimmung, einfach sagenhaft. Auch die Romanfiguren Vicky, Michael und Ricchie machen es auf einer griechischen Insel, nachdem sie alle Katastrophen auf der Insel Gigliano überstanden haben... 8)

Ein Vorgeschmack (ich weiß, es ist vielleicht kitschig... aber es ist das Finale eines Dramas... :) ):

...„Ich hätte nie geglaubt, dass eine billige Pauschalreise so toll werden könnte“, meinte Vicky. „Und wir waren bisher immer auf große Expeditionen und Abenteuer aus.“
Michael sah sie lange an und seufzte.
„Es ist keine große Weisheit und sie stammt auch nicht von mir, aber wir erleben es wohl so wunderbar, weil wir zusammen sind und weil alles gut ist und weil wir uns lieben. Dieselbe Sache könnte auf uns unter anderen Umständen ganz anderes wirken, weißt du was ich meine? Das Glück entsteht da drinnen, im Kopf, oder Herzen, oder wo auch immer das neurobiologisch lokalisiert ist. Die einfachsten Dinge können strahlen wie Gold und manchmal wieder die wunderbarsten Schätze jeden Glanz verlieren. Alles kommt von innen, und es kommt bloß darauf an wie man es empfindet…“
„Du mein Philosoph“, lächelte Vicky und küsste ihn.

...

Ich hoffe sehr, dass mein erster (wer weiß, vielleicht auch letzter?!!????, keine Ahnung... hängt von der Resonanz ab) Roman 2013 erscheinen kann...

:arrow: Wer es wissenschaftlicher mag: http://robinson.seas.harvard.edu/PAPERS/encycirc.pdf Da kannst Du dir anschauen, welche Strömungen es dort gibt...
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
Caro
Profi
Profi
Beiträge: 1502
Registriert: 16 Mär 2007 16:17
Wohnort: München

Re: Wo kann man im Mittelmeer heute noch baden?

Beitrag von Caro » 14 Okt 2012 18:45

Lieber Robert,

gibt es irgendetwas auf Kypros, auf das ich da mein Auge werfen sollte ??!!?

Liebe Grüße
Caro
*nimmt noch Forschungsaufträge an*
"Auch wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, hätten wir nichts erreicht. Erst wenn es uns gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: UNS !" Zitat von Michael Aufhauser

Benutzeravatar
Caro
Profi
Profi
Beiträge: 1502
Registriert: 16 Mär 2007 16:17
Wohnort: München

Re: Wo kann man im Mittelmeer heute noch baden?

Beitrag von Caro » 16 Nov 2012 12:18

So, liebe Freunde,
bald ist es so weit, Zypern ruft :)

Wie ich schon erwähnte, habe ich bei jeder meiner Reisen immer den Tier- und Umweltschutz im Gepäck. In Zypern treffe ich auf sehr traurige Umstände der Vogeljagd, über die ich informieren möchte, mich vor Ort mit den mir zur Verfügung stehenden Mitteln versuche einzusetzen und meine Vogelschutzfreunde vielleicht wichtigen Informationen unterstützen kann.

http://www.komitee.de/content/aktionen- ... kte/zypern

"Auf den Leim gegangen
Einsätze gegen den Vogelfang auf Zypern

Leimruten fangen unselektiv - hier einen BienefresserDer griechische Süden des neuen EU-Mitglieds Zypern ist zu einer Todesfalle für die über das östliche Mittelmeer ziehenden Zugvögel geworden. In Mandel- und Olivenhainen, Gärten und in der Macchia stellen ungezählte Vogelfänger Netze und vor allem Leimruten zum Fang der rastenden Singvögel auf. Besonders zahlreich gehen Drosseln und Grasmücken "auf den Leim", aber auch Kuckucke, Eulen und andere geschützte Arten. Die erbeuteten Tiere landen im Kochtopf und nicht selten in Restaurants, wo sie als "Delikatessen" teuer angeboten werden.

Der Vogelfang ist längst verboten – die entsprechenden Gesetze wurde sogar mit dem EU-Beitritt 2004 noch einmal verschärft – doch die Wilderer setzen sich dreist über die Bestimmungen hinweg. Teils geben sich die Täter kaum Mühe, ihre Fangeinrichtungen zu verstecken, weil weite Teile der ländlichen Bevölkerung nur wenig Unrechtsbewusstsein besitzen. Die Behörden und die Polizeikräfte sind zwar nicht völlig untätig, doch fehlt es meist an Personal und dem rechten Willen, gegen die Wilderei einzuschreiten.

Lebende Vögel - hier eine Gartengrasmücke - können mit Wasser von den klebrigen Fallen befreit werdenDie Lega Abolizione Caccia – unser wichtigster italienischer Partnerverband – ist bereits seit 1999 auf der Mittelmeerinsel aktiv. Bei mehreren vom Komitee gegen den Vogelmord finanzierten Einsätzen haben die ehrenamtlichen italienischen Mitarbeiter mehr als 10.000 der illegalen Leimruten abgesammelt und konnten Dutzende großer Fangnetze unschädlich machen.
Seit dem Jahr 2008 führt das Komitee gegen den Vogelmord selbst in jedem Frühling große, international besetzte Vogelschutzcamps auf Zypern durch. In Kooperation mit den Behörden und Partnerverbänden vor Ort werden so jährlich mehr als 2.500 Fanggeräte abgebaut, Dutzende elektronische Lockanlagen unschädlich gemacht und Hunderte Vögel befreit. Nach Hinweisen des Komitees konnten die Jagdaufseher das Game Fund und die britische Militärpolizei bereits mehrere Wilderer in flagranti stellen. Restaurants, die die gefangenen Singvögel teuer verkaufen, werden von uns regelmäßig kontrolliert und angezeigt.

Ein Video zu unserer Arbeit auf der Mittelmeerinsel finden Sie hier."


Liebe Grüße
Caro
"Auch wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, hätten wir nichts erreicht. Erst wenn es uns gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: UNS !" Zitat von Michael Aufhauser

Benutzeravatar
Robert
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 09 Jan 2013 12:00

Re: Wo kann man im Mittelmeer heute noch baden?

Beitrag von Robert » 11 Jan 2013 15:40

Anfang Februar fliege ich nach Kreta und hoffe, mit der passenden Ausrüstung ebenfalls noch schwimmen und tauchen zu können. Ich habe mir extra für diesen Urlaub hier im Internet eine Taucheruhr mit Tiefenmesser und Temperaturanzeige gekauft. Kann es kaum erwarten, das gute Stück endlich im Meer auszuprobieren.
Zuletzt geändert von Robert am 21 Jan 2013 14:21, insgesamt 1-mal geändert.
Danke und Gruß!

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5602
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Re: Wo kann man im Mittelmeer heute noch baden?

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 11 Jan 2013 16:12

Die Frage stellt sich mir auch jetzt die ganze Zeit schon... Denn so besch... eidenes Wetter, wie ich es in den letzten 3 Wochen erlebt habe, kann man fast nicht mehr verkraften. Wo auch immer ich mich aufgehalten habe, war es fast immer nur grau, feucht, bewölkt, neblig... :( :? :cry:
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benica
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 14 Jan 2013 16:04

Re: Wo kann man im Mittelmeer heute noch baden?

Beitrag von Benica » 14 Jan 2013 16:26

Dr. Robert Hofrichter hat geschrieben:Wo kann man im Mittelmeer heute noch baden?

Wer noch vor dem Herbst an die Küsten des Mittelmeeres flüchten möchte...

:arrow: http://www.eea.europa.eu/themes/coast_s ... emperature

Bild
Im Oktober war es am Mittelmeer noch herrlich zu baden. :) Ich habe es persönlich ausprobiert! ;)

Antworten

Zurück zu „Das Europäische Mittelmeer- Meereskunde, Biologie, Umwelt und Umweltzerstörung“