Seite 1 von 1

Trophäenjagd - auch die Giraffen ...

Verfasst: 14 Dez 2016 16:38
von Caro
... sind inzwischen vom Aussterben bedroht.
Vor allem FRAUEN :shock: tun sich da als "Jägerinnen" auf diese friedlichen Tiere hervor :cry:

Zu diesem Thema gibt es auch einen Film von Ulrich Seidl: "Safari".
Hier die Informationen (bitte auch die ganze Seite runter scrollen !!!)

https://www.film.at/safari-0

Und wer sich bissi engagieren möchte, klicke bitte hier:

https://www.change.org/p/frau-dr-hendri ... u/18775289

http://www.change.org/grosswildjagd

Liebe Grüße
Caro

Re: Trophäenjagd - auch die Giraffen ...

Verfasst: 21 Jun 2018 16:05
von Caro zwo
:cry:

https://www.t-online.de/nachrichten/pan ... g-aus.html

Und immer wieder fällt mir auf (bekam es von solchen "Jägern" zu hören), dass sich die geschützten Tieren außerhalb der Reservate befunden haben und im Fall eines Büffels hieß es, dass er somit wegen Gefährlichkeit "weg" musste.
So sehen wahre "Heldentaten" aus :twisted:

Vielleicht sollte man mal genauer recherchieren, wie es zu diesen "Zufällen" kommt, dass ausgerechnet für Trophäenheinis und -trullas interessante Tiere sich außerhalb der Schutzgebiete befinden !!!!!!!!!!!!

Caro

Re: Trophäenjagd - auch die Giraffen ...

Verfasst: 23 Jun 2018 05:45
von Nautilus
Man hört oft das Argument dass mit der Abschussprämie die restlichen Wildtiere geschützt werden. Aber ginge das nicht auch ohne dass man lebende Tiere erschiesst, die anderen zu beschützen, meine ich.

Re: Trophäenjagd - auch die Giraffen ...

Verfasst: 24 Jun 2018 18:50
von Caro zwo
Gute Frage, lieber Nautilus ...
Verdienen tun bei der "Großwildjagd" als erstes die Veranstalter (jaaaa, die erheben Gebühren je nach Tierart und Individuum ...), dann das benötigte Personal (Fahrer, Treiber/"Fährtenleser", Zeltaufbauer, Köche) ein bisserl, und ein paar Euros/Dollars werden wohl in die Staatskasse des jeweiligen Lande gehen.
Angeblich stehen auch die Einheimischen schon Schlange (so wurde mir persönlich berichtet !), wenn dann das Fleisch zu den bekannten Ausgabestellen "gespendet" wird.

Ich glaube das alles nicht mehr !!!! :roll:

Liebe Grüße
Caro