Palytoxin in Aquarium

Alles, was nicht zu den anderen Punkten passt. Off Topic und Themenvorschläge, die in diesem Forum disskutiert werden sollte

Moderator: A-Team

Antworten
Benutzeravatar
Caro zwo
Profi
Profi
Beiträge: 64
Registriert: 04 Jan 2018 15:28
Kontaktdaten:

Palytoxin in Aquarium

Beitrag von Caro zwo » 11 Apr 2018 15:47

Liebe Freunde und Experten,

eine für mich fast nicht glaubhafte Geschichte.
Was meint Ihr ?

https://www.tz.de/leben/gesundheit/27-j ... 69991.html

Liebe Grüße
Caro
"Auch wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, hätten wir nichts erreicht. Erst wenn es uns gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: UNS."
Michael Aufhauser

Benutzeravatar
Helmut Wipplinger
Profi
Profi
Beiträge: 1412
Registriert: 23 Okt 2006 20:41
Wohnort: Wien

Re: Palytoxin in Aquarium

Beitrag von Helmut Wipplinger » 12 Apr 2018 09:54

wenn das so ist, warum passiert das nicht öfter frage ich mich?

Palytoxin:

https://de.wikipedia.org/wiki/Palytoxin

klingt schon gruslig auf Wikipedia:
Nutzung
Das Toxin wurde in Hawaii zum Vergiften von Speeren eingesetzt. Es wurde aber bald darauf abgesetzt, da das Gift größte Qualen hervorruft.
www.mare-mundi.org

Benutzeravatar
Caro zwo
Profi
Profi
Beiträge: 64
Registriert: 04 Jan 2018 15:28
Kontaktdaten:

Re: Palytoxin in Aquarium

Beitrag von Caro zwo » 13 Apr 2018 19:00

Ja, lieber Helmut, die Frage habe ich mir auch gestellt.
Aber es wird sich sonst wohl kaum jemand Krustenanemonen oder diese spezielle Weichkoralle aus "Liebhaberei" ins Aquarium setzen.

Übrigens mit Krustenanemonen kennt sich Robert seit den Seychellen ziemlich gut aus ....

Liebe Grüße
Caro
"Auch wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, hätten wir nichts erreicht. Erst wenn es uns gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: UNS."
Michael Aufhauser

Antworten

Zurück zu „Off Topic und Themenvorschläge & Sonstiges“