Neuer Elasmofreund an Bord!!

Hier hab ihr die Möglichkeit, euch kurz vorzustellen

Moderator: A-Team

Antworten
Jessica Weidenboerner
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 14 Jan 2009 12:33
Wohnort: El Quesier

Neuer Elasmofreund an Bord!!

Beitrag von Jessica Weidenboerner » 17 Jan 2009 08:57

mein name ist Jessica, ich habe in Würzburg bis zu meinem Vordiplom studiert und bin dann nach Oldenburg gewechselt um dort mein Hauptstudium im Bereich der Marinen Biodiversitätforschung zu absolvieren!
Für Elasmo interessiere ich mich schon mein halbes Leben! Daher auch die Richtung in die jetzt meine Diplomarbeit geht.
Bin am Anfang der Woche in die Feldstation in El Quesier eingezogen!
hier möchte ich meine Diplomarbeit über Haie und Rochen im Roten Meer schreiben!

Es soll eine Art Systematische Aufstellung sein welche Elasmo man im Roten Meer noch findet!


Leider fehlen dafür noch die Elasmo!! Wenn ihr einen Tip für mich habt dann immer her damit bin für jede Hilfe offen!


Für Anregungen oder Hilfestellungen, vor allem in Bezug auf die Elasmo im Roten Meer bin ich euch allen jetzt schon mal sehr Dankbar!!

Benutzeravatar
fidelfisch
Profi
Profi
Beiträge: 494
Registriert: 02 Jan 2009 15:05
Wohnort: Berlin

Hi

Beitrag von fidelfisch » 17 Jan 2009 10:37

Hi Jessica,
willkommen hier im Forum. Hört sich ja sehr interessant an. Ich will ja im Sommer auch in El Quseir mit meiner Diplomarbeit anfangen. Da das Thema aber noch nicht richtig feststeht, bin ich sehr an der aktuellen Forschung auf der Station interessiert. Elasmobranchia hören sich aber auf alle Fälle sehr spannend an. Würde mich freuen, wenn Du mich (oder meinetwegen das ganze Forum ;-)) mit Deiner Arbeit auf dem Laufenden hälst.
Auf alle Fälle viel Spass und Erfolg da unten.

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5606
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Megafauna des Roten Meeres

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 17 Jan 2009 10:44

Hai Jessica :shark:

zuerst einmal willkommen bei uns am RSEC in El Quseir! Ich wünsche Dir eine gute Zeit und viel Erfolg bei Deiner Arbeit.

Ich hoffe sehr, dass Dir und uns auch die begeisterten Haifreunde in diesem Forum helfen werden! Darunter sind doch viele recht erfahrene Haibiologen (Susi und andere ...).

Nach der ersten Analyse des Projekts - und wie schon mit Dir besprochen - wollen wir das Gesamtprojekt erweitern auf

Studien zur Erfassung und zum Monitoring der Megafauna des Roten Meeres

Dein Teil des Projekts wird sich im weiteren Verlauf nur mit den Chondrichthyes (Knorpelfische) befassen, ich würde das Taxon Elasmobranchii nicht in den Titel Deiner Arbeit stellen, da es auch fossile Gruppen beinhaltet http://de.wikipedia.org/wiki/Plattenkiemer . Entweder Du bleibst bei Chondrichthyes (Knorpelfische) oder bei Neoselachii.

Mehr dann in einer Email.

Nochmal: Viel Erfolg!
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
Susanne Scheiblauer
Profi
Profi
Beiträge: 232
Registriert: 19 Feb 2007 20:25
Wohnort: Wien

Beitrag von Susanne Scheiblauer » 18 Jan 2009 20:00

Hai Jessica!

Ein herzliches :welcome1: im Forum!

Ich bin schon sehr auf deine Arbeit gespannt. Ich stehe dir für Fragen immer gerne zu Verfügung.
Wenn du dich mit der Systematik der Knorpelfische beschäftigst, wirst du bemerken, daß es unterschiedliche Ansichten gibt. Du mußt für dich herausfinden, welche für dich am praktikabelsten ist und für dich am meisten Sinn ergibt.
Ich wünsche dir auf alle Fälle viel Spaß bei deiner Arbeit (bin ja fast ein bißchen neidisch) und wie gesagt, du kannst dich gerne an mich wenden.

Liebe Grüße
Susi
Meeresbiologin
Aktivteam Sharkproject Österreich

Jessica Weidenboerner
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 14 Jan 2009 12:33
Wohnort: El Quesier

Beitrag von Jessica Weidenboerner » 16 Apr 2009 17:00

Moin alle zusammen!
es hat zwar etwas gedauert aber es kommt mal wieder was von mir!!
Leider hat das erste Projekt für meine Diplomarbeit nicht so geklappt! So musste ich etwas umschwenken!! Natürlich bin ich immer noch bei den Elasmobranchiern geblieben! Allerdings untersuche ich nun ob Taeniura lymma Reviere besitzen und damit ein Revierverhalten zeigen! Bleibe aber an der Datenbank dran!
liebe Grüße aus dem heute sehr bewölktem Quseir
jessica

Benutzeravatar
fidelfisch
Profi
Profi
Beiträge: 494
Registriert: 02 Jan 2009 15:05
Wohnort: Berlin

Beitrag von fidelfisch » 17 Apr 2009 00:50

Hi Jessica,
schön von Dir zu hören. Leider etwas knapp. Wieso hat denn Dein vorheriges Projekt nicht geklappt? Und wie untersuchst Du den Besitz von Revieren?
Würde mich freuen noch ein paar Infos zu bekommen.

schöne Grüße aus Berlin


.fidelfisch

Antworten

Zurück zu „Hallo, ich bin neu hier...“