Seite 1 von 1

Astronomiewitze

Verfasst: 14 Apr 2015 12:44
von Aquarella
Hallo Meeresfreunde,

Ein bisschen Humor tut auch in der Wissenschaft gut! Das Leben ist doch so ernst, daher ist etwas Auflockerung auch in der Naturwissenschaft sinnvoll!

Alle Witze mit dem %- Zeichen sind von mir. Der Rest stammt von Freunden. Ich wuensche euch beim Lesen und vielleicht auch Lachen recht viel Freude! :D

- % Unterhalten sich zwei Astronauten, sagt der eine zum anderen "Hilfe wir werden von ausserirdischen Vampiren verfolgt".
Daraufhin entgegnet ihm der andere "Mach dir keine Sorgen, wir fliegen einfach am Jupiter vorbei?",
Da fragt der eine wieder "Wie kann uns das weiterhelfen?",
Der andere klaert ihn auf:
"Na weisst du nicht dass Jupiter nach Knoblauch riecht. Da verschwindet garantiert jeder Vampir!"

- % Zwei Ausserirdische produzieren gerade Zahnpasta, doch der Vorrat an Pflanzen geht aus. Da kommt dem einem eine Warnung
"Als einer von uns neulich versuchte neuen Lakritzgeschmack fuer Zahnpasta zu besorgen wurde er gnadenlos von Mrd. Gravitation zerquetscht. Daher lass das bitte!"
Verwirrt bekommt er eine Gegenfrage,
"Was soll ich denn bitte sein lassen?",
Daraufhin kommt proomt die Antwort:
"Du sollst niemals zu einem Neutronenstern reisen."

- % Ein Astronaut erstarrte in seiner Badewanne deren Fluessigkeit hart wie Stein war, weil ihm ein Mitbringsel zum Verhaengnis wurde.
Wird gerade in einem Vortrag erzaehlt. Da kommt eine neugierige Frage,
"Was genau ist denn passiert?"
Die Antwort:
"Er vollzog eine Reise zum Saturnmond Titan, nahm Methan mit zur Erde und wollte unbedingt drin baden."

- % Zwei Sterne in einem Doppelsternsystem vollziehen eine Hochzeit.
Sagt der Braetigam zu seiner Zukuenftigen:
"Immer wieder ziehst du mich wahnsinnig an!" Und sie sagt:
"Ja und wir muessen gut auf unsere Kinder aufpassen die sich jetzt noch ungeboren wie in einem Chaos wild umeinander herum drehen."

- % Ein Teleskopsammler besucht eine Messe und landet an einem Stand bei dem Teleskope fuer nur 0,01€ verkauft werden.
Der Interssant fragt verwundert nach dem Grund und bekommt folgende Antwort:
"Ich komme von einer Dimension die das Paradoxom dieser Welt sind, weil dort Zeit und Raum anders herum laufen."

- % Ein Besucher entdeckt auf einer Sternwarte ein Loch in der Wand und sagt
"Ach, schon wieder hat jemand eine Sonnenbeobachtung ohne Sonnenschutzfilter vollzogen."
Daraufhin entgegnet ihm ein Helfer der Sternwarte:
"Nein das Loch stammt von einem ehemaligen und veraergerten Besucher der unzufrieden mit unserem Service gewesen ist, da er meinte dass auf der Sternwarte alles viel zu beschaedigt ist!

- % Neptun gesteht Uranus dass er eine starke Verbundenheit zur Venus spuert, aber immer wenn er ihr naeher kommt wird ihm mulmig vor
lauter Charme, sodass er am liebsten wieder verschwand und nie mehr wieder kehrte.

- Treffen sich zwei Planeten. Fragt der eine: ,,Und wie gehts?" Da sagt der andere: ,,Nicht so gut! Ich habe Menschen". Daraufhin wieder der andere: ,,Keine Angst, das regelt sich von alleine."

- Und dann war da noch der makellose Uranus, der sich den Mars lange anschaute, schließlich leise seufzte und ihm ein Fläschchen Clerasil zuwarf...

- (Es war eine Zeichnung, bei der sich zwei Steinzeitmenschen unterhalten. Einer steht, mit der Keule in der Hand, einer sitzt und fängt an, in eine runde Steinscheibe mit einem Faustkeil mittig ein Loch zu machen...)

"Oh, du hast das Rad erfunden?"

"Nein, das wird ein Cassegrain!"

- Ein Mathematiker, ein Theologe, ein Biologe stehen vor einem leeren Haus. Sie beobachten wie ein Pärchen in das Haus hineingehen und später zu dritt wieder herauskommen.
Meint der Theologe: Ein Wunder ist geschehen, Gott hat einen Menschen erschaffen.
Meint der Biologe: Nix da, das ist doch ein klarer Fall von Fortpflanzung.
Meint der Mathematiker lakonisch: Wenn jetzt noch einer ins Haus reingeht, dann ist es wieder leer.

- % Auf der internationalen Raumstation werden zwei Astronauten vermisst.

Jetzt wurden sie doch ausfindig gemacht und der Pilot sagt:
"Achtung Leute, einer unserer Kollegen ist gerade auf dem Weg nach Saturn. Von dort aus wird er uns gutes Material mitbringen."

Alle anderen auf der Station:
"Und wo ist der andere? Hat er sich auch verlaufen?"

Daraufhin der Pilot:
"Den anderen habe ich auch gefunden, doch der ist etwas weiter weg, weil er lieber zu Media Markt wollte."

- Unterhalten sich zwei reisende, sagt der eine zum anderen "Was glaubst du was naeher dran ist. London oder der Mond?"
Daraufhin der andere:
"Na der Mond ist natuerlich naeher dran, oder kannst du von hier aus London sehen?"

Der Lehrer fragt:
"Wer von euch kann mir einen Stern
und einen Planeten nennen?"

Daraufhin meldet sich Louise:
"Rigel und Mars."

Der Lehrer entgegnet:
"Sehr gut. Koennen mir die anderen auch welche nennen?"

Felix meldet sich:
"Also dann tipp ich mal auf Duplo und Snickers."

- % Ein Astronaut verabschiedet sich von seinen Kollegen mit den Worten:
"Jetzt werde ich ein Jahr lang mit Lichtgeschwindigkeit unterwegs sein und wollte euch daher noch einmal moeglichst nahe sein."
Daraufhin entgegnet ihm einer seiner Kollegen:
"Ach, dann bist du ja schon laengst wieder hier und wir beschaeftigen uns einfach mit deinem juengeren Ich. Kein Grund dich zu vermissen."

- % Ein Astronaut entdeckt ein Werbeplakat der Nasa auf dem steht:
"Neue Verjuengungskur fuer Weltraumtouristen. Lebenslaenglich im All mit Lichtgeschwindigkeit unterwegs sein und nie wieder aelter werden."

- % Das Zeitparadoxom:
Zwei Kinder spielen miteinander, da begegnet ihnen ein erwachsener Mann der sich auf die Bank setzt um zu lernen.
Der eine junge beschliesst:
"Ich moechte jetzt durch die Zeit reisen, um zu erfahren wie ich in der Zukunft sein werde."
Daraufhin entgegnet ihm sein Spielkamerade:
"Na wenn ich mir dein aelteres Ich so anschaue bist du auf jeden Fall schon lange unterwegs und hast dich gut gehalten."

- % Ein amerikanischer Tourist ruft beim Flughafen an mit den Worten
"Guten Tag, ich moechte gerne eine Reise nach Europa buchen."

Daraufhin entgegnet ihm die Stimme am Telefon:
"Tut mir leid, ich glaube sie verwechseln uns, denn wir sind nicht die internationale Raumstation. Bei uns kann man nur Fluege innerhalb der Erde buchen!"

- % Zwei Astrofans unterhalten sich:
"Du zaehlst die Sterne und ich den Sand."

"Ja, bin gespannt wer als erstes fertig ist. Der Gewinner bekommt eine Belohnung."

Sonnige Gruesse

Laura :D

Re: Astronomiewitze

Verfasst: 15 Apr 2015 06:47
von Aquarella
Und hier sind noch mehr Witze die mir heute frueh spontan eingefallen sind: :D

- Auf der Sternwarte:
Auf misterioese Art und Weise ist das Hauptteleskop verschwunden, da sagt ein Helfer zum anderen:

"Hast du einen Verdacht wer es gewesen sein koennte?"
Daraufhin der andere:

"Nein, ich habe keinen blassen Schimmer. Merkwuerdig, der einzige Zeuge den wir haetten ist unser neuer Aufsichtsrat und der ist zurzeit nicht anwesend, weil auch er seit gestern Abend verschwunden ist."

- Zwei Astrofans reisen gemeinsam zum Nordpol. Der eine weiss noch nicht warum, weil er vom anderen dorthin gefuehrt wurde:

"Warum hast du mich nur hierher gebracht?"

Sein Begleiter:
"Na als ich gestern vor lauter Aerger so gedampft habe hast du doch gesagt dass ich cool bleiben soll und der Nordpol ist ein cooler Ort!"

- Zeitseise:
"Wenn mein juengeres Ich mein jetziges Ich besucht, warum kann ich mich dann nicht mehr daran erinnern wie es war mein aelteres Ich zu besuchen?"

Re: Astronomiewitze

Verfasst: 19 Mär 2018 21:24
von Ana Crandall
Galileo wankt betrunken nach Hause, nachdem er vor der Inquisition
abschwören musste, dass die Erde sich um die Sonne drehe.
Ganz schwindlig im Kopf plärrt er: “Alles dreht sich um mich!”

Unterhalten sich die Erde und ein anderer Planet:
Planet: “Na, wie gehts ?”
Erde: “Mir geht’s gar nicht gut, ich hab Homo Sapiens !”
Planet: “Das hatte ich auch schon mal – das geht wieder vorbei.”

Ein Astronaut der gerade im Weltall unterwegs war sagt "Jetzt bin ich wieder im Gestern zurueck!" Doch dann sagen die Menschen um ihn herum ploetzlich "Nein, bei uns bist du schon im Morgen angekommen, weil sich hier auf der Erde dein Zukuenftiges, verschmolzen in unserem Vergangenen wieder in die Gegenwart zurueck versetzt hat". Darauf hin sagt der Astronaut voller
Euphorie "Hurra, der mich umschlingende Augenblick ist hier von Unvergaenglichkeit geschmueckt und wenn ich wieder im Weltall in der Naehe eines schwarzen Loches bin werde ich wieder vom Angesicht der Zeitlosigkeit verschlungen werden."
Fazit: Das Immer ist Jetzt, das Ueberall ist Hier und das Morgen das Gestern zugleich.