Willis Tagebuchauszug: Das Glück der Bärenfreunde...

Wissenswertes

Moderator: A-Team

Antworten
Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5607
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Willis Tagebuchauszug: Das Glück der Bärenfreunde...

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 11 Jun 2010 10:02

Willis Tagebuchauszug: Das Glück der Bärenfreunde bei der HALM-Bärenexpedition in die Slowakischen Karpaten...

Bild

Tagebuchauszug Do., 3.6.2010

... Seit Mittag entdecken wir immer wieder relativ frische Spuren im vom Regen der letzten Tage aufgeweichten Untergrund der Forststraße. Wir pirschen fast lautlos.

Günther und Robin gehen an der Spitze der kleinen Gruppe, ich bin einige Meter hinter Robin.

Dann geht alles blitzschnell. Robin dreht sich zu mir um, ein Blick - ein Handzeichen - kein Wort fällt. Alles klar!
Wir sind nach 6 Tagen endlich am Ziel unserer mühsamen Reise.

Die Bärin steht ca. 25 Meter von Günther entfernt auf der Lichtung einer Weggabelung. Ihr kleines, zweijähriges Junges steht ihr genau gegenüber und sie sehen sich an. Dann entdecken sie uns.

Kein aggressives Verhalten, keine panische Flucht - die Bärin läuft den schmalen Waldweg hinauf und vergrößert die Distanz zu uns. Nach ca. 100 Meter bleibt sie stehen, stellt sich quer über den Weg und dreht sich zu uns um. Ihr Junges läuft jetzt hinter ihr her.

Ein Großteil unserer Gruppe schließt auf. Der Autofocus meiner Kamera stellt scharf und das erste Bild löst aus - Klack!

Dann Günther - Klack, klack, klack.

Alex legt jetzt im „Dauerfeuer“ los - Klack, klack, klack, klack, klack…….

Bei Margot kullern die ersten Freudentränen - ein Traum ist wahr geworden!

Europäische Braunbären in freier Wildbahn!

Die Bärin läuft weiter. Ihr Junges stellt sich jetzt auch quer über den Weg und schaut zu uns zurück. Der weiße Halsstreifen des Bärenjungen ist deutlich zu sehen. Dann dreht es sich um und läuft davon. Das Klacken der Kameras verstummt.

Könnte man das Poltern des Steines hören der mir jetzt vom Herzen fällt….

Robin - Give me five.


oooooooooooooooooooooooo


Die TeilnehmerInnen des HALM-Bärencamp Tatra 2010 sind am So., 6.6. wieder alle wohlbehalten zurückgekehrt.

Unsere Körper sind hier - unsere Gedanken noch bei den Bären der Tatra.
Fotos folgen - aber jetzt erstmal schlafen.



Ferovo k medvedom!

Fair zum Bär und liebe Grüße -

Willi
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5607
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Re: Willis Tagebuchauszug: Das Glück der Bärenfreunde...

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 12 Jun 2010 20:53

Unter Leitung von Wilfried Rieder hat die Salzburger önj-Biotopschutzgruppe HALM http://www.halm-salzburg.at/ (Initiative „Fair zum Bär“) im Juni 2010 eine Bärenexpedition in die Slowakei organisiert. In der Slowakei wurde die Gruppe von der Slovak Wildlife Society (Robin RIGG, MSc und Svetlana BETKOVA, Mgr.) www.medvede.sk geleitet. Die Expedition wurde ein voller Erfolg. Hier ein Gruppenfoto mit den glücklichen Teilnehmern.

Bild

Aktuelle Braunbären-News und ausführliche Informationen (Daten und Fakten, Verbreitung, Biologie, Bärenanwälte, Bärenmanagement etc.) erhalten sie auf der WWF-Bärenseite unter www.wwf.at/braunbaer.

Alpen Expedition 2010 (by Peter SÜRTH, Ing. für Wildtiermanagement) www.derwegderwoelfe.de
Naturschutzbund Österreich (Projektleiter Mag. Alexander MARINGER) und Naturschutzbund Salzburg (Geschäftsführer Dr. Hannes AUGUSTIN) www.naturschutzbund.at (für Alpen Expedition 2010)
Slovak Wildlife Society (Robin RIGG, MSc und Svetlana BETKOVA, Mgr.) www.medvede.sk (für Bärencamp Tatra 2009 & 2010)
Bärenanwalt Dr. Georg RAUER www.fiwi.at
WWF Österreich (Bärenprojektleiter Mag. Christoph WALDER) www.wwf.at
WWF Alpine Programme - Large Carnivores (Mag. Christina KUBALEK) www.wwf.at
Naturmuseum Salzkammergut "Treffpunkt Natur" (PM Stefan GRATZER) www.naturmuseum.at
Zoo Salzburg - Natur- und Artenschutzzentrum (Mag. Lisa VIRTBAUER) www.salzburg-zoo.at
Naturfreunde Salzburg - Umweltreferat (Leiterin Dr. Barbara LOIDL) www.salzburg.naturfreunde.at
Bärenweg Lidaun in Faistenau (Projektkoordinator Ing. Ernst RITTSTEIGER) Bärenweg Lidaun in Faistenau
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
Bibi
Profi
Profi
Beiträge: 75
Registriert: 29 Sep 2008 22:12
Wohnort: Wien

Re: Willis Tagebuchauszug: Das Glück der Bärenfreunde...

Beitrag von Bibi » 08 Jul 2010 19:55

woooowww!!!
Ich hab diesen Eintrag erst jetzt gelesen...

Ich hoffe, dass ich genau so ein Erlebnis in mein Tagebuch bei der Karpatenexkursion 2011 auch schreiben kann!!! ;) ich bin optimistisch...

Antworten

Zurück zu „Slowakische Karpaten & Nationalpark Malá Fatra - Exkursionen und Aktivitäten“