Vlado Trulík: Fotofallen und Bären

Wissenswertes

Moderator: A-Team

Antworten
Benutzeravatar
mare-mundi Redaktion
Profi
Profi
Beiträge: 815
Registriert: 19 Feb 2011 13:27
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Vlado Trulík: Fotofallen und Bären

Beitrag von mare-mundi Redaktion » 17 Mai 2012 18:09

Vlado Trulík:
Fotofallen und Bären



Liebe Freunde,

ich will euch aufmerksam machen auf meine neue Internetseite. Man findet mich weiterhin auf :arrow: http://www.vladotrulik.com aber auch unter der neue Adresse :arrow: http://www.truliktravel.com
Bei der Gelegenheit schicke ich euch auch den letzten Bericht, die weiteren werde ich schon auf meinem Blog veröffentlichen.

Bin jetzt voll im Schwung und habe kaum eine Stunde Frei, aber jetzt ist schon so viel passiert, dass ich doch was berichten muss.

27.3.12 habe wir mit meinen Gästen eine tote Hirschkuh in der Schlucht oberhalb von der Pension Muran gefunden. Wir haben sie in die Deckung gezogen und ich habe da Fotofalle installiert.

Bild

Sie hat nur ein par Fuchsbilder gemacht, aber ich habe auf die Bilder gewartet, wo der Bär drauf wird.
Wenn ich vor eine Woche auf die Stelle kam, war der Kadaver fast Komplet von einem Bären aufgefressen,

Bild

und auseinander gezogen.

Bild

Dass es ein Bär war, war mir klar, schon wegen der Art der Zerlegung, aber außerdem hat er da auch Spuren hinterlassen.

Bild


Er hat in eigene Lösung reingetreten.

Es könnten natürlich einmaligen Bilder sein, leider hat mir jemand meine Fotofalle auch mit der Autobatterie geklaut.
Sie hat die besten Bilder gemacht und jetzt ist sie weg.

Jetzt am Montag habe ich die zweite Fotofalle nicht gefunden, (sie war geklaut) die ich an eine Wegekreuzung installiert habe, wo Bären aber auch Wölfe passieren.
Sie war nicht mal eine Woche dort und schon war sie geklaut. Mein Konzept hat dadurch eine große Wunde abbekommen.

Wenn ich vor einer Woche zu dem Bärmarkierbaum gekommen bin, wo ich die meisten Bärenbilder gemacht habe (auch dieses Jahr schon)

Bild

und meine Fotofalle nicht an der Stelle war, wollte ich fast weinen, aber sie lag am Boden und war eindeutig von einem Bären runtergeholt.
Wie er das gemacht hat, sieht man nicht, aber sie hat ihn einmalig schön beim markieren erwischt.

Bild

Also es hat meine Laune gebessert.
Auch die FF auf der Bärenwiese liefert eigentlich schöne Bilder.

Bild

Bild

Sehr gespant war ich auf eine FF die ich mit meinen Gästen an einer vom Luchs gerissene Hirschkuh noch Ende Januar installiert habe.
Die ganze Zeit haben sich Füchse nicht drauf getraut und eigentlich war es vor einem Monat noch gefroren, und der Luchs hat in der Gegend immer noch patrolliert.

Dann ist aber “einer” gekommen, der sich an seinem “Schreiben” nicht gehalten hat.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Leider hat sie etwa 6 Tage einen technischen Ausfall gehabt, wo ein “größeres” Tier die Hirschkuh fast komplett gefressen hat, aber dann ging sie wieder.

Bild

Bild



Liebe Grüße

Vlado


TRULIK TRAVEL s.r.o.
Vlado Trulik
Stiavnik 1289
013 55 Slowakei
Mobil: 00421 908 948 917
Tel.: 00421 41 558 34 34
info@vladotrulik.com
http://www.vladotrulik.com
http://www.truliktravel.com

Antworten

Zurück zu „Slowakische Karpaten & Nationalpark Malá Fatra - Exkursionen und Aktivitäten“