Azoren 09: Reisebericht Teil IV: Die letzten Tage!

Rund um unsere Aktivitäten auf den Azoren und Walschutz

Moderator: A-Team

Antworten
Benutzeravatar
Belli
Profi
Profi
Beiträge: 601
Registriert: 14 Jul 2007 09:38
Kontaktdaten:

Azoren 09: Reisebericht Teil IV: Die letzten Tage!

Beitrag von Belli » 02 Aug 2009 21:33

Azoren 09: Reisebericht Teil IV: Die letzten Tage!

Bild


13.7.2009

Nachdem am Vormittag wieder mal fleißig den Vorträgen über Wale und Delfine gelauscht wurde, und eine gemütliche Mittagspause stattgefunden hatte, fuhr ein Teil der Gruppe zum Delfinschnorcheln hinaus aufs Meer. Eine Schule von unzähligen Delfinen begleitete das Boot! Und für viele war es ein unvergessliches Erlebnis mit den Delfinen schwimmen zu können!
Der andere Teil der Gruppe machte es sich währenddessen an Land gemütlich. Einige fuhren die Nordküste entlang und besichtigten den kleinen Ort Cachorro.
Das kleine Dörfchen ist nahezu verlassen. Betrieb herrscht hier nur an den Tagen der Büßerwalfahrten zu der winzigen Kapelle. Seinen Namen verdankt das Dorf einem Lavafelsen, der wie ein sitzendes Hündchen aussieht. Damit es auch jeder glaubt, hat man ihm zwei steinsteife Ohren aufgesetzt. Beeindruckender sind die mächtigen Lavabögen der Küste.

Bild

Bild
Daniel und Anna.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Am Abend gab es wie am Vortag ein Abendessen der besonderen Art. In einem sehr feinen Restaurant erwartete die Gruppe ein leckeres Buffet! Nach dem Essen wurden den Gästen von einer Tanzgruppe traditionelle Tänze und Lieder vorgeführt!


14.7.2009

Das Wetter war in diesem Tag nicht so berauschend. Um nicht zu vergessen, dass man ja auch im Urlaub ist, wurde ein entspannter freier Tag eingeschoben.
Erst am Abend traf sich die Gruppe wieder um sich einen Film über Argentinien anzusehen. Frank Wirth organisiert jedes Jahr Exkursionen nach Argentinien, wo man die einzigartige Welt der Wale, Pinguine und Robben erleben kann. Wunderschöne Aufnahmen von Südlichen Glattwalen, Commerson Delfinen, Schwertwalen, Felsen- und Humboldtpinguinen und Südamerikanischen Seelöwen prägen den Film!
Weitere Infos zu den Exkursionen von Frank Wirth findet ihr hier: http://www.patagoniaproject.net

Manche besuchten am Nachmittag ein Wildtiergehege, direkt bei der Unterkunft:

Bild



15.7.2009

Dies ist leider der letzte Tag von dem ich euch berichten kann, obwohl die Reise noch nicht vorbei war. An diesem Tag hatte ich leider einen schweren Fahrradsturz und meine Erinnerung an diesen Tag ist nicht allzu gut. Die letzten drei Tage der Reise verbrachte ich leider im Krankenhaus. Doch es ist alles noch mal gut ausgegangen und mittlerweile bin ich wieder fast so gut wie neu!
Möglicherweise findet sich der ein oder anderer der Mitreisenden der die letzten Tage hier im Forum kurz schildern möchte.

In der Früh besuchten wir den Turm eines Vigias. Vigias haben zu Zeiten des Walfangs den Walfängern Bescheid gesagt, sobald sie von ihrem Aussichtsturm einen Wal im Wasser gesichtet haben. Mittels einem Fernrohr können Bartenwale zum Beispiel an ihrem hohen Blas im Wasser erkannt werden, und Delfine besonders gut, wenn sie sich in einer großen Schule fortbewegen.
Direkt beim Turm brüten derzeit auch einige Gelbschnabel-Sturmtaucher. Sie legen ihre Eier in kleine Höhlen, die von den Lavafelsen gebildet wurden.

Bild
Beim Vigia.

Bild

Am Nachmittag fuhren wir wieder auf die Insel Horta, wo wir die Universität von Faial mit Führung besichtigen durften. Die Forschung auf der Uni beschäftigt sich hauptsächlich mit Forschung an Fischen und hier wiederum besonders an Tiefseefischen.
Am Ende unserer Besichtigung hörten wir noch einen Vortrag von der dort stationierten Walforscherin.

Bild
Auf der Uni.

Bild


Nach unserer Unibesichtigung wollten manche von uns den Krater besichtigen. Dafür ließen wir uns mit dem Auto zum Krater hinauffahren und fuhren dann mit den Fahrrädern, die auch mittels Auto hinauf gebracht wurden, wieder hinunter. Hier passierte leider meinen Sturz und daher hört meine Erinnerung hier auch leider auf.

Bild

Bild

Bild



16.7.2009

Der Großteil der Gruppe hatte heute die Besteigung des Picos vor sich.

Hier einige Eindrücke:

Bild


Bild
Tanja

Bild
Thomas

Bild
Georg

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Veronika

Bild

Bild
Daniel

Bild
Daniel und Paula


17.7.2009

Am letzten Tag wurden noch die ausstehenden Ausfahrten gemacht. Es wurden wieder Delfine gesehen und die Gruppe wurde zum Zeugen eines Kampfes zwischen zwei männlichen Pottwalen.


18.7.2009

Heute war der Tag der Abreise! Viele verabschiedeten sich von den Azoren mit einem lachenden und einem weinenden Auge von den Azoren, so auch ich!
Es war eine wirklich wunderschöne Reise, mit bezaubernden Natureindrücken und einer ausgesprochen netten Gruppe!
Ich hoffe, dass es für die Teilnehmer auch eine schöne Exkursion war und dass sie nächsten Sommer wieder stattfindet!!!

---------------------------------------

Und hier kann man sich in zahlreichen Bildberichten der letzten Jahre Appetit holen und sich ein Bild von den Inseln inmitten des Atlantiks machen:

:arrow: mare-mundi Azorenexkursionen, praktische Reisehinweise https://mare-mundi.eu/forum/view ... 349#p12349
:arrow: Termin Juli 2012 https://mare-mundi.eu/forum/view ... =37&t=5759
:arrow: über die Insel Pico http://de.wikipedia.org/wiki/Pico_%28Insel%29
:arrow: über die Insel Faial http://de.wikipedia.org/wiki/Ilha_do_Faial
:arrow: Tagesausflug nach Sao Jorge https://mare-mundi.eu/forum/view ... =37&t=2803 über die Insel Sao Jorge http://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%A3o_Jorge
:arrow: Risso- oder Rundkopf-Delfine https://mare-mundi.eu/forum/view ... =37&t=2804
:arrow: Begegnung mit einem Blauwal https://mare-mundi.eu/forum/view ... =37&t=2811
:arrow: Delfinbeobachtungen https://mare-mundi.eu/forum/view ... =37&t=2814
:arrow: Möwenbeobachtungen https://mare-mundi.eu/forum/view ... =37&t=2805
:arrow: Fotoeindrücke mare-mundi Azorenexkursionen 2008 & 2009 https://mare-mundi.eu/forum/view ... =37&t=2874 https://mare-mundi.eu/forum/view ... =37&t=4325 https://mare-mundi.eu/forum/view ... =37&t=4331 https://mare-mundi.eu/forum/view ... =37&t=4340 https://mare-mundi.eu/forum/view ... =37&t=4341 https://mare-mundi.eu/forum/view ... =37&t=4332
:arrow: Welche Wal- und Delfinarten kann man sehen? http://www.whales-dolphins.net/azoren_d ... index.html
:arrow: Azoren-Pflanzenführer http://www.azorenflora.de/
:arrow: Herpetologische Streifzüge durch die Azoren https://mare-mundi.eu/forum/view ... f=37&t=546 (leider sind die Fotos nicht mehr zu sehen)
:arrow: für den Zwischenstopp in Lissabon: das Oceanario https://mare-mundi.eu/forum/view ... =37&t=2825
:arrow: Termin Orca Camp April 2012 Patagonien https://mare-mundi.eu/forum/viewtopic.php?t=5758
:arrow: Orca-Abenteuer unserer Partner in Patagonien http://www.youtube.com/watch?v=N53DchkdUUM

Bild

Bild
Gibt es denn jemanden, der nichts merkt, nichts von dem wundersamen Geheimnis ahnt, das über diesem Meer liegt, dessen sanfte Wogen von einem unter ihnen verborgenen Wunder zu erzählen scheinen? (Melville)

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5601
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 03 Aug 2009 08:28

Danke für all die schönen Berichte, liebe Belli!!! :) :) :)
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
amatpress
Profi
Profi
Beiträge: 95
Registriert: 29 Mai 2008 19:25

Beitrag von amatpress » 03 Aug 2009 10:25

Auch ich bedanke mich liebe Belli für die spannenden und total interessant geschilderten Berichte mit den vielen schönen Fotos :thanks:

Für mich war es umso beeindruckender, dass ich meine Eindrücke und Erinnerungen auf die wunderbare Azorenreise 2008 mit den hier beschriebenen Schilderungen vergleichen konnte :)
P.S. Hoffentlich bist du nach dem Fahhradunfall schon wieder ganz fit :roll: :lol:

lg Reni

Benutzeravatar
hemimastix
Profi
Profi
Beiträge: 63
Registriert: 14 Dez 2006 00:44

Beitrag von hemimastix » 04 Aug 2009 21:40

Liebe Belli,
ich wäre gerne wieder mitgekommen, war aber in Ägypten.
Bei vielen deiner Bilder (aus allen 4 Teilen) wird die Vorjahrsreise wieder in mir lebendig!

Alles Gute und lass dich von keinem Drahtesel mehr abwerfen :!:
lg
Hubert

Benutzeravatar
fidelfisch
Profi
Profi
Beiträge: 494
Registriert: 02 Jan 2009 15:05
Wohnort: Berlin

Beitrag von fidelfisch » 05 Aug 2009 13:50

danke auch von mir! Scheint eine sehr interessante Reise gewesen zu sein, da bekomme ich glatt Lust auch mal mitzufahren. Mal gucken wie es nächstes Jahr aussieht....

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5601
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Re: Azoren 09: Reisebericht Teil IV: Die letzten Tage!

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 05 Aug 2009 18:42

Belli hat geschrieben:An diesem Tag hatte ich leider einen schweren Fahrradsturz und meine Erinnerung an diesen Tag ist nicht allzu gut.
Ich freue mich sehr, dass es Dir wieder besser geht! Gott sei dank ist es noch "gut" ausgegangen, ich meine es war schlimm genug, aber Du bist wieder gesund! :)
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Antworten

Zurück zu „Azoren - mare-mundi Aktivitäten“