Donaudelta 2007: Bildberichte 1

Exkursionen, Naturschutz und Wissenswertes

Moderator: A-Team

Antworten
Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5602
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Donaudelta 2007: Bildberichte 1

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 29 Jun 2007 07:45

Donaudelta-Bildbericht

(Für jene, die diese Schiffsreise 2008 mitmachen wollen: Die zehntägige fnz-Donaudelta-Tour 2008 startet am 25. April; Informationen und Anmeldungen bei Robert Hofrichter, mittelmeer@aon.at)

fnz-Infodienst Rumänien/Donaudelta
:arrow: Herpetologisches Skriptum über das Donaudelta (alle Arten Amphibien bzw. Lurche und Reptilien bzw. Kriechtiere)
https://mare-mundi.eu/forum/down ... tail&id=29
:arrow: Allgemeine Infos über Rumänien
https://mare-mundi.eu/forum/down ... tail&id=28
:arrow: Reisebericht Donaudelta 2006 mit einer ausführlichen Vogel-Beobachtungsliste von Dr. Norbert Sauberer https://mare-mundi.eu/forum/down ... tail&id=12


Bildbericht von der Reise 26. April bis 5. Mai 2007


Bild Wir starten aus Tulcea den St. Gheorghe-Kanal hinunter ...

BildAm Ufer des Schwarzen Meeres.

BildEin Ausflug mit dem Schleppschiff zur Halbinsel Sachalin endete beinahe mit einer Katastrophe ... Nein, so schlimm war es nicht, aber wegen dem niedrigen Wasserstand konnten wir unser Ziel nicht erreichen. Dann ging unser Beiooot nicht mehr und wir blieben am Ende eines Kanals in der Wildnis stecken. Dafür konnten wir eine interessante Abtragungsküste beobachten, wo die Erosion die Oberhand über die Sedimentation gewinnt. Ein Delfinkadaver lag am Ufer ...

Bild

Bild

BildAm Ende waren alle wieder glücklich ...

BildFür 9 Tage unser Zuhause.


BildEine Bartmeise ... und zwei junge ...

Bild

BildZugegeben: Ein Macho-Bild. Aber es war gestellt und nur für den Fotografen in Szene gesetzt... Ich bin Nichtraucher ... und ... (hoffentlich) kein Macho ... :)

BildDer Sulinakanal bei Sulina. Am Ende der Welt ...

Bild Ein wunderbarer Tag: In den Eichenwäldern von Letea.

BildUnd die dazugehörigen alten Sanddünen, sie sind vielleicht 5000 Jahre alt. Heute liegen diese Dünen 25 Kilometer vom Meer entfernt, denn das Delta ist schnell gewachsen. Es ist das jüngste Land Europas.

Bild
Bild
BildIn Letea haben wir eine Frau aufgesucht, die wir vor einem Jahr fotografiert haben. Sie hat sich sehr gefreut, war aber auch sehr verblüfft und überrascht ...

BildEin Rallenreiher.

BildDie Könige des Deltas: Pelikane. Oft zogen Hunderte majestätische Vögel ihre Kreise in der Thermik, direkt über unseren Köpfen ...

Bild

Wir haben tausende schöne Fotos, ich muss noch eine sinnvolle Auswahl für die Leser des Forums treffen ...

Bild

mare-mundi, fnz, forum natur & zukunft, RSEC, Exkursionen, birding, Naturreisen, Expeditionen, Donaudelta, Dobrogea, Vogelbeobachtungen, Schiffsreise, Ornithologie, Eugen Petrescu, Robert Hofrichter, Naturschutz, Meeresschutz, Schwarzes Meer, Rumänien, Vogelparadies, Donau, Hausboot
Zuletzt geändert von Dr. Robert Hofrichter am 10 Okt 2009 18:12, insgesamt 5-mal geändert.
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
Helmut Wipplinger
Profi
Profi
Beiträge: 1395
Registriert: 23 Okt 2006 20:41
Wohnort: Wien

Beitrag von Helmut Wipplinger » 29 Jun 2007 23:34

vielen Dank für die tollen Fotos Robert, muss eine fantastische Reise gewesen sein!

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5602
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Donaudelta: Blaue Donau - Schwarzes Meer auf 3Sat

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 04 Okt 2007 07:39

Für alle Freunde des Donaudeltas (und solche, die es noch werden wollen) :lol:
Bild

Schöne Dokumentation über das Delta am Sonntag, 20.15 auf 3Sat

http://www.3sat.de/3sat.php?http://www. ... index.html

Blaue Donau - Schwarzes Meer

Dokumentation von Paul Reddish
(aus der ORF-Reihe "Universum")
(Erstsendung 19.12.2000)

Bild

Es gilt als eins der größten Naturreservate Europas und ist trotz aller Umweltprobleme bis heute weitgehend intakt: das Delta der Donau in Rumänien und der Ukraine. Jener Ort, an dem die Donau ins Schwarze Meer mündet, ist Schauplatz der größten Pelikanversammlung außerhalb des afrikanischen Kontinents. 500.000 Gänse, darunter die 60.000 weltweit verbliebenen Rothalsgänse, kommen jährlich ins Delta, das auch eine große Zahl von Löfflern, Braunsichlern und weitere 300 Vogelarten anzieht. Neben der Vogelwelt beherbergt das Donaudelta 75 Arten von Süßwasserfischen - mehr als die Hälfte aller in Europa vorkommenden Spezies.
Ein filmisches Porträt des Donaudeltas von Paul Reddish.
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Antworten

Zurück zu „Donaudelta, Biosphärenreservat - mare-mundi Aktivitäten“