Kennt einer diese Qualle/Rotes Meer?

Alles rund ums Tauchen...

Moderator: A-Team

Benutzeravatar
Andiline
Profi
Profi
Beiträge: 162
Registriert: 05 Apr 2008 19:03
Kontaktdaten:

Kennt einer diese Qualle/Rotes Meer?

Beitrag von Andiline » 14 Mai 2008 21:14

Ich war vor kurzem zum ersten Mal in Ägypten im Roten Meer tauchen. Dort haben wir ziemlich viele Quallen gesehen (und ich war einmal mehr froh, daß ich nach leidvollen Erfahrungen beschlossen habe, nie mehr im Shorty zu tauchen). Eine war ziemlich fluoriszierend und änderte ständig die Farbe. Das fand ich total faszinierend, im Foto konnte man das aber nicht festhalten. Allerdings fand ich auch dieses Tier hier ziemlich faszinierend. Kennt die einer (nicht persönlich, meine ich ;) )? Habe noch nie eine gesehen, die so rote Kügelchen an den Nesselfäden hatte.

Gruß
Andrea
Bild
Zuletzt geändert von Andiline am 15 Mai 2008 20:50, insgesamt 1-mal geändert.
http://www.andreaonline.de - http://www.andiline.de - Reise-Blog: http://www.andreaontour.de

Benutzeravatar
Martin Prader
Profi
Profi
Beiträge: 66
Registriert: 02 Mär 2008 14:23
Wohnort: Klausen (BZ), Italien
Kontaktdaten:

Beitrag von Martin Prader » 15 Mai 2008 14:27

Ist das ein komisches Ding, hab noch nie eine derartige Qualle gesehen. :shock:
Vielleicht irre ich mich ja aber könnte es sein, dass es sich um eine Kolonie
handelt? Ich glaub so Abschnürungen auf dem Photo zu erkennen.
Oder ist das etwa ganz was anderes? :?:

Benutzeravatar
Helmut Wipplinger
Profi
Profi
Beiträge: 1415
Registriert: 23 Okt 2006 20:41
Wohnort: Wien

Beitrag von Helmut Wipplinger » 15 Mai 2008 14:37


Benutzeravatar
Helmut Wipplinger
Profi
Profi
Beiträge: 1415
Registriert: 23 Okt 2006 20:41
Wohnort: Wien

Beitrag von Helmut Wipplinger » 15 Mai 2008 14:46


Benutzeravatar
Martin Prader
Profi
Profi
Beiträge: 66
Registriert: 02 Mär 2008 14:23
Wohnort: Klausen (BZ), Italien
Kontaktdaten:

Beitrag von Martin Prader » 15 Mai 2008 16:42

Ich hab auch dran gedacht, dass es evtl. Salpen sein könnten, aber die schauen doch etwas anders aus. :?:

Bild


Da trifft vielleicht doch eher deine erstere Vermutung zu, Helmut. :lol: Aliens :?: :!:
Spaß beiseite, ich hab leider keinen blassen Schimmer. :?

Benutzeravatar
Andiline
Profi
Profi
Beiträge: 162
Registriert: 05 Apr 2008 19:03
Kontaktdaten:

Beitrag von Andiline » 15 Mai 2008 18:45

Ich denke, die Salpen-Beschreibung paßt nicht (das Teil war länger als 7 cm - würde mal sagen von Kopf bis Ende vielleicht ca. 40 cm). Für mich hat es wirklich wie eine Qualle ausgesehen, oben halt der durchsichtige Kopf und dann die langen Nesselfäden mit den roten Kügelchen dran. Werde nachher mal eine Ausschnittvergrößerung machen. Ich habe auch einen 'Quallenknubbel' (Kolonie) fotografiert, aber das sieht anders aus.

Danke Euch schonmal, ich dachte nur, daß vielleicht jemand von den 'Ägpytern' sowas schonmal gesehen hat, weil es ja nun im Roten Meer bei Safaga rumschwam. Sollte ja kein Einzelexemplar gewesen sein... ;)
Zuletzt geändert von Andiline am 15 Mai 2008 23:12, insgesamt 1-mal geändert.
http://www.andreaonline.de - http://www.andiline.de - Reise-Blog: http://www.andreaontour.de

Benutzeravatar
Andiline
Profi
Profi
Beiträge: 162
Registriert: 05 Apr 2008 19:03
Kontaktdaten:

Beitrag von Andiline » 15 Mai 2008 20:59

Hier ist ein Ausschnitt, aus dem klar erkennbar ist, daß es wirklich Nesselfäden sind (hab den 'Kopf' mal weggeschnitten)...

Bild
http://www.andreaonline.de - http://www.andiline.de - Reise-Blog: http://www.andreaontour.de

Benutzeravatar
ClaudiaBryozoa
Profi
Profi
Beiträge: 1381
Registriert: 21 Mär 2007 15:55
Wohnort: Kufstein; Wien; Maldives

Beitrag von ClaudiaBryozoa » 15 Mai 2008 23:06

hi,

ich hab auch an Kolonie (und dabei auch mal an Salpe :) danke, Helmut!) gedacht, Martin - vielleicht handelt es sich ja um eine Art Staatsqualle, die bilden Kolonien und haben auch Arbeitsteilung. Quallentechnisch bin ich leider nicht so bewandert...

ich werde das Foto ans Haus des Meeres weiterleiten, mein "Boss" ist verhaeltnismaessig gut mit Quallen, vielleicht hat er eine Idee.

lg

C
Briefly, learning, one with nature. Memories swim ever gently. - Peter Sale

No sharks swim backwards. - Douglas Seifert

Wolfgang Suchy
Profi
Profi
Beiträge: 110
Registriert: 07 Aug 2007 15:00
Wohnort: Wien 12

Beitrag von Wolfgang Suchy » 18 Mai 2008 16:33

Hi,
könnte es eine Rippenqualle sein?
Hatte so eine ähnliche auf den Philippinen.
Kann nur das Bild nicht einfügen.
War etwa 50cm lang und ist in der Strömung getrieben.
Dann an einem Stück Holz hängengeblieben, und hat sich zusammengezogen.
Vorher kaum zu sehen weil duchsichtig und dünn, dann etwas mehr rötliche Teile.

LG, WOlfgang[/img]

Benutzeravatar
Martin Prader
Profi
Profi
Beiträge: 66
Registriert: 02 Mär 2008 14:23
Wohnort: Klausen (BZ), Italien
Kontaktdaten:

Beitrag von Martin Prader » 18 Mai 2008 18:30

Ich glaube ich habs geschafft dieses Tier zu bestimmen. :D

Es könnte Forskalia edwardsi sein, eine Staatsqualle. Hydrozoa, Siphonophora

Bild


:arrow: http://calphotos.berkeley.edu/cgi/img_q ... +1005+0045

:arrow: http://www.ville-ge.ch/mhng/hydrozoa/pi ... kalia1.htm

:arrow: http://www.mer-littoral.org/05/forskalia-edwardsi.php

Claudia Gela
Profi
Profi
Beiträge: 57
Registriert: 29 Jan 2008 08:09
Wohnort: El Quseir

Beitrag von Claudia Gela » 18 Mai 2008 19:41

Hallo zusammen,

das ist ja interessant!
Vor ca. einer Woche kam das erste Mal einer unserer Hotelgäste zu mir, ins RSEC - Office, im Mövenpick in El Quseir, um sich genau nach diesem Tier zu erkundigen!

Scheinbar gibt es diese Quallen im Moment in der Quadim Bay häufiger, da mich seither schon einige Gäste danach gefragt haben!

Danke, das mein Raten nun ein Ende hat, wir haben eher an Rippenquallen gedacht, waren uns aber nicht sicher!

@Andrea

Wo warst Du denn am Roten Meer? Würde mich interessieren wo diese Quallen noch vorkommen...

liebe Grüsse an alle vom RSEC in El Quseir 8)

... übrigens hatten wir vor ein paar Tagen einen Walhai bei uns in der Bucht zu Besuch! Leider hab ich davon etwas zuspät erfahren! :shark:
Lebe, inmitten von Leben, das lebt!!!

Benutzeravatar
Martin Prader
Profi
Profi
Beiträge: 66
Registriert: 02 Mär 2008 14:23
Wohnort: Klausen (BZ), Italien
Kontaktdaten:

Beitrag von Martin Prader » 18 Mai 2008 20:35

Claudia Gela hat geschrieben: ... übrigens hatten wir vor ein paar Tagen einen Walhai bei uns in der Bucht zu Besuch! Leider hab ich davon etwas zuspät erfahren! :shark:
Cool, direkt in der Bucht? :shock:

Übrigens meine Artbestimmung sollte noch von jemand anderem bestätigt
werden, ich bin mir nicht zu 100% sicher. Dass es sich um eine Staatsqualle
handelt, glaub ich schon behaupten zu können. :wink:

Benutzeravatar
Andiline
Profi
Profi
Beiträge: 162
Registriert: 05 Apr 2008 19:03
Kontaktdaten:

Beitrag von Andiline » 18 Mai 2008 22:12

Also, ehrlich gesagt, bin ich etwas überrascht, daß das doch eine etwas eher ungewöhnliche Qualle zu sein scheint. Dachte eigentlich, die würden immer im Roten Meer rumschwimmen. ;)

Claudia, ich hab's nachgeschaut, das war am Tauchplatz Abu Soma Garden vor Safaga. Wir haben in der einen Woche in Safaga irgendwie schon ein paar Quallenarten gesehen, die ich relativ ungewöhnlich fand (auch diese fluoriszierende, deren Farbänderungen man nur auf Video richtig gesehen hätte), aber da ich vorher nie im Roten Meer getaucht bin, habe ich mir dabei nichts gedacht.

Martin, nach der Staatsqualle habe ich heute Nachmittag auch schon ein bißchen gegoogelt, hatte aber nicht genug Zeit, mich intensiver damit zu befassen, mußte dann weg.

Vielen Dank für Eure Hilfe und freut mich, daß ich Claudia damit dann auch weiterhelfen konnte. :)

Viele Grüße
Andrea

Hier ist noch ein Foto von etwas, das ich für eine Quallenkolonie halte: Begegnete mir direkt beim Abtauchen auf dem Weg nach unten...

Bild
http://www.andreaonline.de - http://www.andiline.de - Reise-Blog: http://www.andreaontour.de

Benutzeravatar
ClaudiaBryozoa
Profi
Profi
Beiträge: 1381
Registriert: 21 Mär 2007 15:55
Wohnort: Kufstein; Wien; Maldives

Beitrag von ClaudiaBryozoa » 18 Mai 2008 22:30

Hi Andrea,

diesmal sinds Salpen. Wunderschoene Aufnahme, fast wie aus dem Lehrbuch, mit Details aus der Anatomie super zu sehen :D total huebsch!
Briefly, learning, one with nature. Memories swim ever gently. - Peter Sale

No sharks swim backwards. - Douglas Seifert

Benutzeravatar
Andiline
Profi
Profi
Beiträge: 162
Registriert: 05 Apr 2008 19:03
Kontaktdaten:

Beitrag von Andiline » 18 Mai 2008 22:49

Von Euch kann ich wirklich noch einiges lernen. Bis zu diesem Thread hatte ich das Wort Salpe noch nie gehört.... :) Wenn wir unser Safaga-Nachtreffen haben, kann ich dann mit Wissen glänzen... :wink: :wink: :wink: Und ab jetzt werde ich immer versuchen, alles, was nach Qualle aussieht, mit zu fotografieren - man weiß ja nie. :lol:

Viele Grüße
Andrea
http://www.andreaonline.de - http://www.andiline.de - Reise-Blog: http://www.andreaontour.de

Antworten

Zurück zu „news aus der Taucherwelt + Ausbildung“