Boot 2009 in Düsseldorf

Alles rund ums Tauchen...

Moderator: A-Team

Antworten
Benutzeravatar
Andiline
Profi
Profi
Beiträge: 162
Registriert: 05 Apr 2008 19:03
Kontaktdaten:

Boot 2009 in Düsseldorf

Beitrag von Andiline » 09 Jan 2009 09:11

Hallo zusammen,

ist irgendwer von Euch dort? Ich hoffe, am 18. die Messe besuchen zu können und weiß, daß Robert letztes Jahr an einem Stand dabei sein wollte (er war aber nicht da). Ist irgendwer von Euch an einem Stand, dann würde ich mal 'Hallo' sagen kommen... :)

Gruß
Andrea
http://www.andreaonline.de - http://www.andiline.de - Reise-Blog: http://www.andreaontour.de

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5606
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 09 Jan 2009 09:52

Liebe Andrea

aus ähnlichen Gründen wie schon vor einem Jahr werde ich auf die Teilnahme sehr wahrscheinlich verzichten, frei nach dem Motto "Geld ist nicht alles ...". Es ist klar, dass es aus "geschäftlichen Gründen" nicht vernünftig ist auf die boot zu verzichzen, aber ich starte schon am 8. Februar nach El Quseir, wo ich 3 Wochen bin, dann direkt auf die Malediven, wo ich auch 3 Wochen bin ... Vorher will ich in Ruhe wissenschaftliche papers studieren, um meinen wissenschaflichen Status zu aktualisieren ... :) Unter anderem über den Zustand der Riffe auf den Malediven und Seychellen als Vorbereitung für Projekte und Dreharbeiten.

Vielleicht besuchst Du mal eine Messe, die näher zu us ist ... :wink: Oder komst direkt nach Salzburg :)
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
Andiline
Profi
Profi
Beiträge: 162
Registriert: 05 Apr 2008 19:03
Kontaktdaten:

Beitrag von Andiline » 09 Jan 2009 19:34

Wenn sie die Boot nach Salzburg verlegen, komme ich ganz bestimmt... ;) Werde aber immerhin Kolja von den Angelfish Divers auf Mahe auf der Boot treffen.

Irgendwann schaffen wir das schon mit dem Treffen. Überlege derzeit wegen des Reefchecks auf den Seychellen im September, aber ich muß meine Finanzen im Moment ein wenig zusammen halten. März/April weiß ich mehr.

Lg
Andrea
http://www.andreaonline.de - http://www.andiline.de - Reise-Blog: http://www.andreaontour.de

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5606
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 09 Jan 2009 20:05

Andiline hat geschrieben:Überlege derzeit wegen des Reefchecks auf den Seychellen im September, aber ich muß meine Finanzen im Moment ein wenig zusammen halten.
... aha, da muss ich mir was überlegen ... Wir suchen derzeit übrigens Sponsoren für diese Aktion, denn es soll kein Urlaub werden, wir wollen uns dort ernsthaft mit der UW-Welt beschäftigen ... Und dazu brauchen wir auch FotografInnen mit digitalen Kameras ... :)
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
Andiline
Profi
Profi
Beiträge: 162
Registriert: 05 Apr 2008 19:03
Kontaktdaten:

Beitrag von Andiline » 09 Jan 2009 22:25

Mein neues Unterwassergehäuse ist einer der Gründe, warum ich zur Boot will und warum ich die Finanzen im Moment zusammen halten muß... ;) Ich denke schon, daß das im September klappt, aber ich kann es halt erst im März/April definitiv sagen. Treffe mich übrigens am zweiten Boot-Wochenende nochmal abends mit Unterwasserfotografen, denen kann ich von der Aktion auch mal erzählen.

Lg
Andrea
http://www.andreaonline.de - http://www.andiline.de - Reise-Blog: http://www.andreaontour.de

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5606
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Reef Check Expedition Seychellen 2009

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 10 Jan 2009 09:52

Andiline hat geschrieben:...denen kann ich von der Aktion auch mal erzählen.
Lg Andrea
Dafür bin ich sehr dankbar, denn "das Boot muss voll werden". Vielleicht kannst Du denen den Link zu dieser Seite geben, da ist unten der Infozettel zu finden: https://mare-mundi.eu/forum/viewtopic.php?t=3565

Bitte auch an alle Forumsmitglieder die Info zu verbreiten. Wir können an die 30 Teilnehmer mitnehmen!
Zuletzt geändert von Dr. Robert Hofrichter am 10 Jan 2009 10:19, insgesamt 1-mal geändert.
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
Andiline
Profi
Profi
Beiträge: 162
Registriert: 05 Apr 2008 19:03
Kontaktdaten:

Beitrag von Andiline » 10 Jan 2009 10:06

Ich werde es auch Kolja nochmal sagen. Der ist ja mehr oder weniger vor Ort.

LG
Andrea
http://www.andreaonline.de - http://www.andiline.de - Reise-Blog: http://www.andreaontour.de

Benutzeravatar
RogerT
Profi
Profi
Beiträge: 304
Registriert: 18 Nov 2008 12:41
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Beitrag von RogerT » 27 Jan 2009 21:59

Treffe mich übrigens am zweiten Boot-Wochenende nochmal abends mit Unterwasserfotografen, denen kann ich von der Aktion auch mal erzählen.
Keine Angst, Andrea, wir lesen mit... 8)

:shock: Wir sind überall - uns entgeht nichts... :hide:

@Robert
Wir sind mit einigen Tauchern aus unserem Verein jeden Herbst im Roten Meer; manchmal kommt auch unser 1. Chef mit, er ist Dr. der Meerebiologie und hat ein paar Jahre für das Max.Planck Institut weltweit gearbeitet. Vielleicht ergibt sich da ja eine Zusammenarbeit mit Euch; könnte für beide Seiten sehr interessant sein. Ich schau mal...

Auslöser meines Gedankens in diese Richtung ist der Zustand des Roten Meeres an einigen exponierten Stellen. So waren wir z.B. jetzt sechs mal jeden November im Bereich El Gouna und konnten die Entwicklung der Unterwasserwelt dort genau beobachten. Die Tauchschiffe in El Gouna wurden im Laufe dieser Zeit nicht bedeutend mehr, die Plätze selber werden nur von El Gouna aus angefahren bzw. von Safariebooten. Für Tagesboote aus Hurghada ist das zu weit weg. Also an sich eine überschaubare Sache, übertaucht wie in Hurghada sind die Riffe hier nicht - trotzdem ist die Zahl der Fische an den Riffen drastisch zurück gegangen - 2008 waren die meisten sonst sehr belebten Tauchplätze so gut wie tot! Die Korallen waren soweit ok, aber es gab kaum noch Fische, und wenn, dann nur noch sehr junge und kleine.

Ich vermute hier eine starke und unkontrollierte Überfischung. Es würde mich daher interessieren, ob ihr bei euren Stationen bzw. Forschungen im Roten Meer in letzter Zeit ähnliche Beobachtungen gemacht habt oder ob das vielleicht nur örtlich begrenzt ist.

Gruß
Roger

Benutzeravatar
Andiline
Profi
Profi
Beiträge: 162
Registriert: 05 Apr 2008 19:03
Kontaktdaten:

Beitrag von Andiline » 27 Jan 2009 22:55

Roger, ich weiß, daß Du hier auch angemeldet bist ebenso wie Dani. ;) Wir haben Samstagabend von diesem Forum hier gesprochen, allerdings eher nur mit den Leuten, die in meiner Nähe sassen: Tursiops (der hier auch angemeldet ist), Tauchkönigin, Mio und Biene (die Frau von Div40-Olaf). Den Link hierher habe ich ja 'drüben' auch nochmal gepostet.

Robert, dank UW-Gehäuse werden die Seychellen wohl auf mich warten müssen :cry: , da ich mich entschlossen habe, auch unter Wasser auf DSLR umzusteigen. Genauer weiß ich das alles zwar erst in zwei, drei Monaten, aber es wird doch teurer als ich ursprünglich angedacht hatte. *seufz* :shock: :wink:

LG
Andrea
http://www.andreaonline.de - http://www.andiline.de - Reise-Blog: http://www.andreaontour.de

Antworten

Zurück zu „news aus der Taucherwelt + Ausbildung“