Vietnam: Dynamite fishermen accidentally kill diver

Alles rund ums Tauchen...

Moderator: A-Team

Antworten
Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5607
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Vietnam: Dynamite fishermen accidentally kill diver

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 19 Apr 2009 10:27

Dynamite fishermen accidentally kill diver

Nicht mehr ganz aktuell, aber lehrreich - was so beim Tauchen passieren kann ...

http://www.cdnn.info/news/safety/s090324.html

PHU CU, Vietnam (24 Mar 2009) — Police arrested four fishermen who accidentally killed a diver with explosives.

Police officials in the Phu Cu District in the central province of Binh Dinh told CDNN the Coast Guard heard an explosion and caught the fishermen who tried to escape.

The fishermen told police they saw bubbles and movement under the surface and thought it was a large fish.

One of the fishermen tossed dynamite into the water and after it exploded the group jumped into the water but instead of finding a fish, they found the body of the dead diver.

Dynamite fishing, which severely damages coral reefs, is illegal in Vietnam but a common practice.

Nguyen Ngoc Liem, head of the Phu Cu District police department, said the fishermen would be charged with killing the diver and destroying aquatic resources with the illegal use of explosives.
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
fidelfisch
Profi
Profi
Beiträge: 494
Registriert: 02 Jan 2009 15:05
Wohnort: Berlin

Beitrag von fidelfisch » 19 Apr 2009 23:28

Das ist ja furchtbar. Ich hab gerade mal auf der Seite geguckt, da findet man ja zig schreckliche Unfälle.

Da könnte einem fast die Lust am Tauchen vergehen, also immer schön mit Tauchflagge am Boot oder Tauchboje ins Wasser, dann kann sowas auch nicht passieren.

Wolfgang Suchy
Profi
Profi
Beiträge: 110
Registriert: 07 Aug 2007 15:00
Wohnort: Wien 12

Beitrag von Wolfgang Suchy » 15 Mai 2009 11:47

@ fidelfisch

da wäre ich mal vorsichtig.
Die meisten Motorbootfahrer kennen die Taucherflagge nicht.
Egal ob international oder die alte.

Und wenn die dann schauen kommen was da los ist....

Oft genug sieht man die Verrückten nahe an Tauchbooten oder Stegen vorbeirauschen.

Ich bin lieber ohne unterwegs.

LG,
Wolfgang

PS: Gab vor ein paar Jahren auf der Insel Krk einen ähnlichen Unfall.
Fischer haben 2 Taucher mit Munition aus dem Krieg erlegt,
weil sie die großen, dunklen Schatten für große Fische gehalten haben.

Benutzeravatar
fidelfisch
Profi
Profi
Beiträge: 494
Registriert: 02 Jan 2009 15:05
Wohnort: Berlin

Beitrag von fidelfisch » 17 Mai 2009 20:05

na super, ein paar große Fische, die auch noch schöne Blasen geworfen haben, am besten waren es noch 2 große Fische, die noch so eine komische Boje hinter sich hergezogen haben.
Aber da haste schon recht, viele heizen mit ihren Booten ziemlich eng an Tauchern/Tauchbooten/-bojen etc. vorbei.

Benutzeravatar
Caro
Profi
Profi
Beiträge: 1502
Registriert: 16 Mär 2007 16:17
Wohnort: München

Beitrag von Caro » 18 Mai 2009 16:05

Die Welt wird einfach nie gescheiter :?
In Griechenland wurde es ja einwandfrei demonstriert, wie man in relativ kurzer Zeit mit der Dynamit-Fischerei das Meer "fischfrei" kriegt :twisted:

Über Unfälle dort mit Unbeteiligten weiss ich jetzt nichts - aber so viel, dass es halt ab und an einem Fischer den Arm/die Hand weg gesprengt hat ... .
Und DIE haben auf die Frage nach dem Unfall, der das verursacht hat, immer "Kriegsverletzung" angegeben !!!!!!! :shock:
Ja, Ihr hört richtig ...
Und das Dollste war auch noch, dass die tatsächlich von Staat ne Kriegsversehrtenrente bezogen haben !!!!!!!!! :shock: :shock: :shock:
--- Das weiss ich von meinen umweltbewussten griechischen Freunden :wink:

--- Und diese Motorbootheinies :twisted: :twisted: :x
Ich hab da mal in ner lauschigen Bucht in Kroatien den Bootshaken als Speer benutzt :twisted: (Keine Sorge, ich bin extrem unsportlich ... und habe natürlich das Ziel weit verfehlt :oops: )
Wir lagen da mit dem Segelschiff vor Anker und die vom Nachbarboot waren auch gerade draußen bei Schnorcheln ... und bei uns auf´m Schiff kam mir nur noch der Kaffee entgegen :x
Da half auch alles Rufen PLUS "Drohen" mit dem Bootshaken vom Bug aus (dabei hätte es mich eh fast über die Reeling gedreht wegen der Wellen) bei diesen geistigen Tieffliegern nichts --- klar, sie haben ja auch Äktschn-Fotos gemacht ... :wallb:
Es waren 2 Motorboote und die einen sind wie die Blöden immer im Kreis um das eine Boot rum gefahren, von wo aus sie fotografiert wurden :dots:

Liebe Grüße
Caro
P.S. den Bootshaken haben dann die "Nachbarn" wieder hoch getaucht 8) ... weil ich da auch mit dem Skipper :oops: meinem Mann :oops: ein "Problem" gekriegt habe .... .
"Auch wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, hätten wir nichts erreicht. Erst wenn es uns gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: UNS !" Zitat von Michael Aufhauser

Antworten

Zurück zu „news aus der Taucherwelt + Ausbildung“