Deutscher Gast stirbt beim Tauchunfall auf Tobago

Alles rund ums Tauchen...

Moderator: A-Team

Antworten
Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5601
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Deutscher Gast stirbt beim Tauchunfall auf Tobago

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 15 Mai 2009 14:31

Diving accident kills Tobago tourist

SPEYSIDE, Tobago (13 May 2009) — A tour boat captain found one of his customers floating face down in the water off Speyside when he returned to pick up the divers.

Authorities told CDNN the diving accident victim was Andreas Kirstein, 51, a German national on holiday in Tobago.

Police said the dive boat captain dropped Kirstein and another tourist at a dive site and left the area to drop a third diver at another dive site.

When he returned to the first dive site he found Kirstein floating unconscious in the water.

The dive boat captain took the victim ashore where he was pronounced dead by County Medical Officer of Health (CMOH) Dr Mentor Melville.

Authorities declined to comment on whether the boat was equipped with emergency medical equipment and whether the captain attempted to revive Kirstein with CPR.

Police said the accident is under investigation and an autopsy will be performed to determine the cause of the death.

:arrow: http://www.cdnn.info/news/safety/s090513c.html
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Gerrit
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 26 Mai 2009 16:51

Richtigstellung

Beitrag von Gerrit » 26 Mai 2009 17:09

Sehr geehrter Herr Doktor Hofrichter,

Ich möchte sie höflich darauf hinweisen, dass der von ihnen hier veröffentlichte Artikel nicht der Wahrheit entspricht.

Der vor Speyside verstorbene Deutsche war Schnorchler, kein Taucher, er war zusammen mit 2 Freunden schnorcheln und wurde nicht unabhängig von einer Gruppe abgesetzt.

Herr Kirstein verstarb gemäß der Autopsie der tobagonischen Behörden an einem Herzinfakt, bedingt durch eine schwere Herzmuskelentzündung.

Das Boot der Extra Divers Tauchbasis Speyside war mit Notfallkit und Sauerstoff ausgestattet, der Kapitän und der anwesende Diveguide reagierten stante pede auf die Zeichen der beiden Begleiter des Herr Kirstein und versuchten direkt nach ihrer Ankunft nur 30 Sekunden später leider vergebens diesen wiederzubeleben.

Mit freundlichen Grüßen,

Gerrit

Benutzeravatar
Tich
Profi
Profi
Beiträge: 308
Registriert: 31 Okt 2008 17:44
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Tich » 26 Mai 2009 17:22

Wieder einmal ein gutes Beispiel wie die Fantasie einiger Redakteure gekoppelt mit mangelnden Wissen um die Fakten die Wahrheit verfälschen kann.

Antworten

Zurück zu „news aus der Taucherwelt + Ausbildung“