Tagung: Interdisziplinäre Sichtweisen zu Wahrnehmung

wie, was, wo? Alles rund ums Studium, Studienmöglichkeiten, Jobs …

Moderator: A-Team

Antworten
Benutzeravatar
ClaudiaBryozoa
Profi
Profi
Beiträge: 1381
Registriert: 21 Mär 2007 15:55
Wohnort: Kufstein; Wien; Maldives

Tagung: Interdisziplinäre Sichtweisen zu Wahrnehmung

Beitrag von ClaudiaBryozoa » 01 Nov 2008 19:38

Tagung: Interdisziplinäre Sichtweisen zu Wahrnehmung
Veranstaltungen


Redaktion am 30. Oktober 2008


Unter dem Titel "Sensory Perception: Mind and Matter" veranstalten WissenschafterInnen der Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft und der Fakultät für Lebenswissenschaften eine interdisziplinäre Tagung. Von Mittwoch, 5. November bis Freitag, 7. November halten internationale ExpertInnen aus den Neurowissenschaften, der Psychologie sowie Philosophie Vorträge. Am Samstag, 8. November findet darüber hinaus ein interfakultärer Workshop zur empirischen und experimentellen psychoanalytischen Forschung statt.

Das Thema "Wahrnehmung" steht im Mittelpunkt der internationalen Tagung "Sensory Perception: Mind and Matter". Die Mechanismen der Informationsverarbeitung von Sinneseindrücken im Gehirn beschäftigen die Wissenschaften schon seit über 2000 Jahren. Die modernen Neurowissenschaften sind mittlerweile in der Lage, einen Großteil der Reizverarbeitung im Gehirn zu beschreiben. Doch individuelle Wahrnehmungen der Umwelt umfassen weitaus mehr als die daraus resultierende Reizverarbeitung im Gehirn. Hier können psychologische und philosophische Ansätze, die sich mit der subjektiven Wahrnehmung der "äußeren Welt" beschäftigen, Aufschlüsse geben. Die VeranstalterInnen der Tagung sind überzeugt, dass gerade der interdisziplinäre Austausch der Neurowissenschaften mit Psychologie und Philosophie neue Einblicke in das Verständnis von Wahrnehmung - sowohl bei Mensch als auch Tier - bieten kann.

Öffentliche Vorträge bei freiem Eintritt

Unter den internationalen ExpertInnen, die im Rahmen der Konferenz einen Vortrag halten werden, sind Nikolaos Logothetis (Universität Tübingen), Wolf Singer (Max-Planck-Institut für Hirnforschung, Frankfurt), A. James Hudspeth (Rockefeller University New York, USA), Howard Shevrin (University of Michigan, USA), Dale Purves (Duke University Medical Center, USA) und John Gage (ETH Zürich, Schweiz).
Die öffentliche und bei freiem Eintritt zugängliche Tagung wurde von Univ.-Prof. Dr. Patrizia Giampieri-Deutsch und O. Univ.-Prof. Dr. Hans-Dieter Klein vom Institut für Philosophie sowie von emer. O. Univ.-Prof. Dr. Friedrich Barth vom Department für Neurobiologie und Kognitionsforschung organisiert.

Workshop mit Howard Shevrin

Im Rahmen des Symposiums hält Howard Shevrin einen Vortrag zu "Conscious and unconscious perception", zudem wird er auch am Samstag, 8. November einen interfakultären Workshop zur empirischen und experimentellen psychoanalytischen Forschung leiten. Dabei erörtert Shevrin Fragen und Probleme zur Methodologie und Durchführung psychoanalytischer Forschungsprojekte. (td)


Tagung "Sensory Perception: Mind and Matter"
Mittwoch, 5. November bis Freitag, 7. November 2008
Österreichische Akademie der Wissenschaften, Festsaal
Dr.-Ignaz-Seipel-Platz 2, 1010 Wien
Programm (PDF)
Öffentliche Vorträge bei freiem Eintritt

Interfakultärer Workshop: Psychoanalytische empirische und experimentelle Forschung
Samstag, 8. November 2008, ab 9.30 Uhr
Biozentrum (UZA I)
Althanstraße 14, 1090 Wien

http://www.dieuniversitaet-online.at/be ... ng/10.html

Nähere Informationen:
http://kalender.univie.ac.at/index.php? ... nbereich=0
Briefly, learning, one with nature. Memories swim ever gently. - Peter Sale

No sharks swim backwards. - Douglas Seifert

Antworten

Zurück zu „Biologie, Meeresbiologie, Kurse“