Film über die Frühentwicklung des Alpenmolches

wie, was, wo? Alles rund ums Studium, Studienmöglichkeiten, Jobs …

Moderator: A-Team

Antworten
Benutzeravatar
horstartur
Profi
Profi
Beiträge: 661
Registriert: 13 Sep 2007 12:41
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Film über die Frühentwicklung des Alpenmolches

Beitrag von horstartur » 29 Mär 2009 23:22

Die in Zeitrafferaufnahmen demonstrierte Frühentwicklung (Embryogenese, Ontogenese) der Amphibien am Beispiel des Alpenmolches ist empfehlenswert für Leistungskurse (Schulen) und entwicklungsbiologische Kurse an Universitäten. Es wird auch das Organisator-Experiment von Hans Spemann und Hilde Mangold gezeigt, für das Spemann 1935 den Nobelpreis erhalten hat. Es handelt sich um Originalaufnahmen des Autors, der selber an diesen Embryonen experimentell gearbeitet hat (also im wahrsten Sinne des Wortes Hand angelegt hat). Man benötigt für Präparationen an 1 mm großen Molch- oder Froschkeimen spezielle sterile Instrumente und eine "ruhige" Hand. Die hier auch gezeigten Sequenzen von unseren Arbeiten über die Disaggregation von Gewebe in Einzelzellen haben zur Aufklärung der Neuralen Induktionsprozesse (Gehirnbildung) wesentlich beigetragen.
Download als Stream von meiner Homepage > http://www.uni-due.de/zoophysiologie/
Embryologie, Entwicklungsbiologie, Zoologie, Evolution,Gentechnik, Amphibien, Video (auch UW-Fluoreszenz) , Naturschutz, Galapagos, Seniorkapitän, LeipzigAir http://www.leipzigair.de/
Homepage: http://www.uni-due.de/zoophysiologie/

Antworten

Zurück zu „Biologie, Meeresbiologie, Kurse“