Reisewarnung des AA

Bedrohte Paradiese und unsere Aktivitäten auf den Malediven

Moderator: A-Team

Antworten
Benutzeravatar
Caro zwo
Profi
Profi
Beiträge: 66
Registriert: 04 Jan 2018 15:28
Kontaktdaten:

Reisewarnung des AA

Beitrag von Caro zwo » 24 Jan 2018 16:24

Jetzt im Januar wurden auf etlichen, allseits bekannten Resortinseln sogar vor den Augen der Gäste Razzien von Zoll und Polizei durchgeführt.
Dabei wurde Alkohol und Schweinefleisch beschlagnahmt.
Der Hintergrund ist wohl politischer "Art" ... da der Besitzer dieser Resorts der Opposition angehört.

https://www.auswaertiges-amt.de/de/auss ... #content_0

Liebe Grüße
Caro
"Auch wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, hätten wir nichts erreicht. Erst wenn es uns gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: UNS."
Michael Aufhauser

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5607
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Re: Reisewarnung des AA

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 26 Jan 2018 20:10

Warst Du, liebe Caro, wieder einmal dort?
Ich habe Freunde auf der Malediven, die von Touristen leben, und für die wird es irgendwie nicht leichter.
Schade, dass sich dieses einstige Insel- und Taucherparadies so negativ entwickelt ...
Besuche uns einmal in Salzburg! :P
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
Caro zwo
Profi
Profi
Beiträge: 66
Registriert: 04 Jan 2018 15:28
Kontaktdaten:

Re: Reisewarnung des AA

Beitrag von Caro zwo » 26 Jan 2018 20:46

Vor inzwischen 3 Jahren war ich wieder mal dort. Auf Angaga im wunderbaren Süd-Ari-Atoll.
Die "Stimmung" bei den Einheimischen war nicht gut - eine nur noch große Sorge beschäftigte sie.

Durch meine Kontakte habe ich aktuelle Erfahrungen von Reisenden. Und auch die sagen, dass alles ganz und gar nicht mehr stimmt :cry:

Und dann --- auch in meinem Supermarkt um die Ecke finde ich TK-Thunfischsteaks mit Herkunft Malediven.
:cry:

Sie haben doch schon alle Fischereirechte verscherbelt .. warum sich dann mit den "blöden Touristen" rumschlagen.
Es ist ein einziges Drama und so gar nicht nachvollziehbar.
Geld stinkt nicht --- oder doch ?!?

Traurige Grüße
Caro
"Auch wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, hätten wir nichts erreicht. Erst wenn es uns gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: UNS."
Michael Aufhauser

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5607
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Re: Reisewarnung des AA

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 27 Jan 2018 08:42

Bald erscheint auf unserer Webseite ein weiteres Interview:

Im Gespräch mit Dr. Christian Voll
Ist noch die Welt zu retten?

Ein kurzer Auszug daraus:

Redaktion: Und nun die alles entscheidende Frage: Was können wir tun? Viele möchten etwas tun, doch Hoffnungslosigkeit macht sich angesichts der globalen Probleme und des ökologischen Niedergangs breit.

Christian Voll: Wir können sehr viel tun. Wir können uns informieren. Wir können uns für das interessieren, was uns täglich umgibt. Welche Geschichte hat ein Apfel hinter sich, den ich im Juni im Supermarkt kaufe? Wo ist Palmöl drin? Wir können in vielen kleinen Alltagsgesprächen das öffentliche Meinungsbild mitgestalten. Bei der deutschen Bundestagswahl 2017 hielten nur 6% der Wähler Umweltpolitik für ein relevantes Thema. Das ist zu wenig. Wir können uns als Verbraucher hinterfragen: Was brauche ich, was will ich, was will ich nicht? Wir können uns einsetzen für verbindliche Regeln. Wir können uns in Organisationen engagieren, die unsere Ziele teilen. Wir können Parteien wählen, die unsere Ziele teilen oder uns in diesen Parteien engagieren. Wir dürfen uns nicht zurückziehen und jammern. Wir müssen dran bleiben, auch wenn es zäh ist.

Du gehörst auf jeden Fall zu jenen, die darüber sprechen, liebe Caro! Und das schätzen wir sehr!

Christian Voll hat in Kooperation mit MareMundi eine Webseite erstellt – es ist ein Versuch der komplexen Thematik "der größten Probleme der Welt" Herr zu werden. Sie heißt Get the future https://www.get-the-future.com . Auch darüber wird man immer mehr auf unserer Webseite finden.

Bild
:arrow: https://mare-mundi.org/maremundi-serie-d ... oelkerung/
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
Caro zwo
Profi
Profi
Beiträge: 66
Registriert: 04 Jan 2018 15:28
Kontaktdaten:

Re: Reisewarnung des AA

Beitrag von Caro zwo » 05 Feb 2018 20:41

Die Lage spitzt sich zu :|
Erst Ausnahmezustand ... und heute haben sie den alten Präsidenten Gayoom verhaftet :shock:

https://www.nzz.ch/international/machtk ... ld.1353973

Liebe Grüße
Caro
"Auch wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, hätten wir nichts erreicht. Erst wenn es uns gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: UNS."
Michael Aufhauser

Benutzeravatar
Caro zwo
Profi
Profi
Beiträge: 66
Registriert: 04 Jan 2018 15:28
Kontaktdaten:

Re: Reisewarnung des AA

Beitrag von Caro zwo » 06 Feb 2018 11:22

Hier ein Videobericht:

http://www.t-online.de/nachrichten/ausl ... aengt.html

Liebe Grüße
Caro
"Auch wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, hätten wir nichts erreicht. Erst wenn es uns gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: UNS."
Michael Aufhauser

Antworten

Zurück zu „Malediven - mare-mundi Aktivitäten“