Delfinlagune Malediven

Bedrohte Paradiese und unsere Aktivitäten auf den Malediven

Moderator: A-Team

Antworten
Benutzeravatar
Amphiprion
Profi
Profi
Beiträge: 56
Registriert: 18 Jun 2009 10:49

Delfinlagune Malediven

Beitrag von Amphiprion » 27 Jan 2012 15:28

Hallo alle,

Habt ihr schon von den Plaenen eines Geschaeftsmannes aka "beruehmter Tennisspieler auf den Malediven" gehoert?
http://dolphinlagoonmaldives.com/

Eine "DELFINLAGUNE", die sich angeblich zwischen Thilafushi und Baros erstrecken soll.

Wir sind schockiert! Vor allem, dass der NPC (National Planning Council) das Projekt frei gegeben hat (was noch nicht heisst, dass es auch stattfinden darf... dazu spaeter unten bzgl EIA)

Wer schon mal auf den Malediven war, weiss, dass wir Delfine taeglich sehen koennen, wenn wir nur wissen, wo... meist aber unerwartet in riesigen Schulen.

Das Projekt tarnt sich unter dem Deckmantel "Research"... "learn about Dolphins" und, dass es es sich ja um "in Gefangenschaft geborene Delfine" aus dem Atlantik handelt, die kein "freies Meer" kennen und deshalb ein ach so schoenes Leben auf den Malediven fuehren wuerden.

Ich habe noch Hoffnung, dass das Projekt nicht durchgefuehrt wird (trotz Korruption??? unsere Regierung ist fuer SOLCHE Spiele eigentlich nicht offen... also muss Geld dahinter stecken!!! oder Beziehungen):

1) Viele Malediver sind dagegen. Sie schaetzen Delfine und finden, dass diese nicht eingesperrt gehoeren. Das lese ich aus Kommentaren der Minivannews, wo in den letzten Wochen einiges diskutiert wurde. Ausserdem durch persoenlichen Kontakt.

2) Viele Taucher und besonders junge Malediver sind dagegen. Die Surfers Association der Malediven plant einen Kampagne gegen das Projekt. Das sind zwar oft SchulabgaengerInnen, die den ganzen Tag am "Raalhugandhu" in Male' (Surftbreak) verbringen, aber hey, wenn sie ihre Freizeit so vertreiben, dann ist das doch super!

3) Das Projekt hat bis jetzt noch keinen Environmental Impact Assessment (EIA) durchgefuehrt. Dieser wird der Environment Protection Agancy (EPA) vorgelegt und diese entscheidet dann, ob es durchgefuehrt werden darf. Leider werden viel zu viele Projekte genehmigt (Beziehungen, Korruption), aber zumindest ist er oeffentlich zugaenglich und man koennte diesen Report oder die Entscheidung kritisieren.

4) Habe mit der EPA telefoniert. Eigentlich sind Delfine geschuetzt - auch die, die auf die Malediven eingefuehrt werden!!! Offiziell hat sich die EPA allerdings noch nicht geaussert!!!! Leider sind die Malediven nicht bei CITES dabei =(
Trotzdem - das ist eine grosse Chance, denn wenn es stimmt, waere das Projekt gegen das Gesetz.

5) Die Besitzer der nahegelegenen Resorts sind dagegen - juhu! Sie sagen, sie wuerden ihre Gaeste nicht zur Delfinlagune schicken. Ich hoffe, das bleibt so!

6) Es kann sein, dass einigen Thunfischfirmen das "Dolphin-Safe Logo" entzogen wird. Das wuerde enorme finanzielle Verluste bedeuten. D.h. Thunfischfirmen haben wir hoffentlich auch bald auf unserer Seite.
Mark Behrman (Earth Island NGO) war hier, hat Interviews gegeben. http://www.facebook.com/l.php?u=http%3A ... =GAQGCn7r5 - sehr interessant! Er ist von den Befuerwortern des Projekts belaestigt worden!!!

7) Die Souvenirshop-besitzer in Male'. Weiss noch nicht genau, ob die einen Nutzen draus ziehen koennen (zB wenn sie Kommission kriegen??), oder ob ihnen das ganze eh nicht passt, weil die Touristen, die zur Delfinlagune fahren, dann evt nicht zum Male' Shopping kommen?! Hoffe, dass die auch hinter uns stehen werden.


Die (zukuenftigen) Betreiber haben einen einmaligen Zeitpunkt zur oeffentlichen Eroffnung ihres Projektes (ihrer Ideen! es ist ja noch nichts gebaut) gewaehlt: waehrend der groessten politischen Unruhen in Male' seit 5 Jahren. Die meisten Leute wussten gar nix davon! Nun tun sie so, als haetten sie viele Befuerworter. Wer auf ihrer FB-Seite negativ kommentiert, wird aus ihrer Gruppe rausgeworfen.

Ich bin keine der OrganisatorInnen, ... einfach nur beunruhigt und hoffe, dass die Touristenindustrie das Projekt boykottiert!

Wenn ihr einen kleinen Beitrag leisten wollt:

1) Informiert Malediven-UrlauberInnen, besonders zukuenftige

2) Wenn ihr auf FB seid, tretet folgender Gruppe bei: "Don't Cage Dolphins". Wir wollen den Betreibern zumindest auf FB zeigen, dass mehr dagegen sind, als dafuer. Deren FB Gruppe nennt sich: "Dolphin Lagoon Maldives". Viele Gegner treten dieser bei, um Kommentare zu lesen (so wie ich!!), aber besser, wir pushen deren Zahl nicht in die Hoehe. Ich probier nur gerade aus, was sie auf meine Frage antworten, wo denn der EIA ist. Dann bin ich auch schon weg (oder eh bereits hinausgeworfen!).

3) Lasst euch was einfallen. Demnaechst werden die jungen MalediverInnen eine Kampagne launchen, denke ich. Eine Petition ist mit 3000 Unterschriften bereits geschrieben. Auch von div. Organisationen hat die Regierung/haben die Betreiber Briefe bekommen.


Ich bin froh, dass wir auf den Malediven nun ENDLICH um ein Thema kaempfen koennen, bei dem es mal nicht um Politik (direkt... indirekt natuerlich immer...) oder Religion geht. Hoffentlich seid ihr dabei! Ich werde die Delfinlagune in meine Praesentationen einbauen, die ich in woechentlich in Baros und Kurumba gebe.

Ciao,
Verena

PS: Wer von euch hat am 27. Nov "Malediven: Notruf aus dem Paradies" im ZDF gesehen?? Hab's vergessen, anzukuendigen!
A hen is only an egg's way of making another egg...

Benutzeravatar
Amphiprion
Profi
Profi
Beiträge: 56
Registriert: 18 Jun 2009 10:49

Re: Delfinlagune Malediven

Beitrag von Amphiprion » 27 Jan 2012 15:33

PS: Entschuldigt meine Wortwahl/Grammatik. Habe schon laenger nicht mehr Deutsch gesprochen oder geschrieben... es verfaellt halt dann mit der Zeit!
A hen is only an egg's way of making another egg...

Benutzeravatar
Amphiprion
Profi
Profi
Beiträge: 56
Registriert: 18 Jun 2009 10:49

Re: Delfinlagune Malediven

Beitrag von Amphiprion » 27 Jan 2012 15:47

Der Tennisspieler Amir Mansoor, der diese Projekt vor hat, duerfte auch Besitzer von "Carpe Diem Liveaboards" sein, die einige von euch sicherlich kennen!
A hen is only an egg's way of making another egg...

Benutzeravatar
Amphiprion
Profi
Profi
Beiträge: 56
Registriert: 18 Jun 2009 10:49

Re: Delfinlagune Malediven

Beitrag von Amphiprion » 27 Jan 2012 19:04

Und hier noch die letzten News auf Deutsch: http://www.delphinschutz.org/aktivfuerd ... diven.html
A hen is only an egg's way of making another egg...

Antworten

Zurück zu „Malediven - mare-mundi Aktivitäten“