Tauchfreunde Ennstal-Murtal unterstützen Das Mittelmeer

Informationen über das Sponsoring- und Bausteinprojekt zur Unterstützung des Europäischen Mittelmeeres

Moderator: A-Team

Antworten
Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5607
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Tauchfreunde Ennstal-Murtal unterstützen Das Mittelmeer

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 02 Nov 2010 11:43

Die Tauchfreunde Ennstal-Murtal: Auntschi, Karl, Kefer, Klaus, Heli Kl., Tuli, Franz M., Franjo
unterstützen Das Mittelmeer mit dem Baustein Nr. 172: Mittelmeer-Barrakuda Sphyraena sphyraena


:arrow: Das virtuelle mare-mundi Baustein-Mittelmeer für das reale Mittelmeer! http://www.mare-mundi.eu/bausteine/#

Bild
"Des Arztes höchster und einziger Beruf ist, kranke Menschen gesund zu machen, was man Heilen nennt." (S.Hahnemann;Organon §1)

... und nun soll auch das Mittelmeer gesund gemacht werden! Danke an Dr. Franz Kotzent http://www.kotzent.at

:arrow: Das mare-mundi Team bedankt sich recht herzlich für die wertvolle Unterstützung im Interesse des Schutzes des Europäischen Mittelmeeres!

Mit dem Baustein 172 im Wert von € 1.000,- unterstützen die

Tauchfreunde Ennstal-Murtal: Auntschi, Karl, Kefer, Klaus, Heli Kl., Tuli, Franz M., Franjo

das mare-mundi Mittelmeerprojekt.

Dieser Baustein steht für folgende schützenswerte Art aus dem Mittelmeer:

:arrow: Mittelmeer-Barrakuda (European Barracuda) Sphyraena sphyraena

Bild

Ihre Wahl: Barrakudas sind mittelgroße Raubfische, die als erwachsene Tiere häufig einzeln unterwegs sind, während halbwüchsige und Jungtiere sich häufig in großen Schulen versammeln. Bei der Jagd auf Beute verlassen sie sich auf kurze, schnelle Sprints, bei denen sie Geschwindigkeiten von bis zu 43 km/h erreichen. Manche Arten begleiten größere Raubtiere in der Hoffnung, von seiner Beute profitieren zu können. Dabei kann es auch vorkommen, dass sie irrtümlich menschliche Schwimmer begleiten - dabei soll es vereinzelt zu Bissen gekommen sein. Grundsätzlich gehören Menschen allerdings nicht auf ihren Speisezettel, auch sind Barrakudas nicht aggressiv, im Gegenteil: Viele Arten sind eher scheu.

Artenschutz: Unbekannt. http://www.iucnredlist.org/apps/redlist/search

Beschreibung: Ausgewachsene Tiere erreichen eine Länge von bis zu 1,7 m. Der Körper ist schlank, länglich gestreckt und pfeilförmig. Rücken- und Analflosse sind kurz und flächig und weit nach hinten am Körper gewandert, wie bei vielen Fischen, die in sehr kurzer Zeit auf hohe Geschwindigkeiten beschleunigen. Die Färbung ist silbrig mit dunklen Querbinden. Die Schnauze ist länglich und spitz mit leicht überständigem Maul.

Verbreitung: Mittelmeer und Atlantik.

Nützliche Links:
Fishbase: http://www.fishbase.org/Summary/species ... a?=English
World Register of Marine Species (WoRMS):
http://www.marinespecies.org/aphia.php? ... &id=127068

W I R - S C H Ü T Z E N - D A S - M I T T E L M E E R. H E L F E N - S I E - M I T ! http://www.mare-mundi.eu
Bild Bild Bild Bild Bild

Bild

mare-mundi, mare-mundi.eu, Verein zur Förderung der wissenschaftlichen Erforschung des Meeres, Mittelmeerprojekt, Meeresbiologie, Meeresforschung, Meeresstationen, Mittelmeer-Forschung, Das Mittelmeer, Robert Hofrichter, Dr. Robert Hofrichter, The Mediterranean, Mediterran, Feldstation, Krk, Insel Krk, Feldstation Krk, meeresbiologische Feldstation Krk, Schulklassen, marine conservation, marine protection, marine research, education, Biologie, Naturschutz, Volontariat, Meeresschutz, biology, marine biology, mare-mundi Projekte, Fertigstellung des dritten Bandes, Band II/2, Mediterranean Sea, Mediterran, Dr. Helmut Pechlaner, Wir bauen Das Mittelmeer! Schulkurse Meeresbiologie, http://www.mare-mundi.eu mare-mundi.eu gemeinnützige GmbH - Gesellschaft für Meeresschutz, Prof. Rupert Riedl, Dokument einer bedrohten Vielfalt, Die Zeit über Band I von Das Mittelmeer, Das Mittelmeer - ein unermesslicher Schatz der Natur, Europäisches Mittelmeer, Das Europäische Mittelmeer, Wiege unserer Kultur, naturräumliche und biologische Kostbarkeiten, das Mittelmeer stärker als andere Meere zivilisatorischen Belastungen ausgesetzt, Bitte helfen auch Sie dem Mittelmeer. Auch Ihr Baustein zähl, Dieses Mittelmeerbuch ist das Ideal eines wissenschaftlichen Werkes. Kompendium für Wissenschaftler, Einführung für Studierende und interessierte Laien. Dr. Robert Hofrichter. Der namhafte Meeresbiologe Dr. Robert Hofrichter, internationales Team, Erhaltung dieses Ökosystems, für dieses Naturerbe der Menschheit, Das Mittelmeer soll bewahrt und weiter erforscht werden. Das Mittelmeer - Fauna, Flora, Ökologie. Museum des Wissens, Standardwerk, Bausteinprojekt für das Mittelmeer, Schätze der Welt, Mittelmeermodel, Ihr Platz im Mittelmeer, bedrohte Arten des Mittelmeeres, Modalitäten zum Erwerb eines Bausteins, interaktives mare-mundi-Mittelmeer, http://www.mare-mundi.eu/bauemitammittelmeer, Mittelmeer-Baustein, Bausteinträger, Mittelmeer-Projektteam, Projektleiter, Herausgeber von Das Mittelmeer, Prof. Dr. Helmut Pechlaner, Ing. Gerald Blaich, mare-mundi Projektkoordinator, Mag. Astrid Richtsfeld, mare-mundi Projektkoordinatorin, Mag. Karin Kolm-Brander, Gaby Müller, Prof. Dr. Franz Brümmer, Prof. Dr. Florian Überall, Universität Innsbruck, Prof. Dr. Robert A. Patzner, Universität Salzburg, Prof. Dr. Gerhard Haszprunar, Universität München, Prof. Dr. Gerald Kastberger, Universität Graz, marine conservation, marine protection, marine research, education, Exkursionen, Tauchen, Dahab, El Quseir, Schnorcheln, Tauchreise, Schnorchelreise, Biologie, Meeresbiologie, birding, Naturreisen, Seminare, Kurse, Meeresbio-Seminare, Schulen, Schüler, Universitäten, Studenten, Naturfreunde, Expeditionen, Vogelbeobachtungen, Schiffsreise, Ornithologie, Dr. Robert Hofrichter, Christian Alter, Naturschutz, Meeresschutz, Vogelparadies, Seychellen, Malediven, Papua, Rotes Meer, Red Sea, Indischer Ozean, Indian Ocean, Seychelles, nature, nature trips, expeditions, diving, biology, marine biology, marine science, RSEC, Red Sea Environmental Centre, fnz, forum natur & zukunft, Fotografie, Naturfotografie, Fotoreisen, Bioreisen, günstig Reisen, Unterwasserfotografie, underwater-photography, whalewatching, Azoren, Azores, Wale, Delfine, Pottwal, Blauwal, Seiwal, Fonnwal, Große Tümmler, Pico, Walbeobachtungen, Delfin- und Walexkursion, Forschung, Ausbildung, Nachhaltigkeit
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Antworten

Zurück zu „Projekt: wir schützen das Mittelmeer“