Dringende Bitte an alle Freunde des Mittelmeeres!

Informationen über das Sponsoring- und Bausteinprojekt zur Unterstützung des Europäischen Mittelmeeres

Moderator: A-Team

Antworten
Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5602
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Dringende Bitte an alle Freunde des Mittelmeeres!

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 17 Feb 2014 11:37

Liebe Freunde unter den tauchenden Biologen, Tauchern, UW-Fotografen und Naturfreunden!

Da es jetzt hochaktuell ist, folgt hier eine Erinnerung an einen früheren Aufruf: Der lange ersehnte Band III von “Das Mittelmeer” wird nun zügig fertig gestellt, es wird gerade intensiv gearbeitet.

Bild

Es gibt eine große Community von Mittelmeerfreunden, die tauchen, schnorcheln, an mediterranen Stränden spazieren, beobachten und fotografieren. :arrow: :arrow: :arrow: Gehören Sie/gehörst Du auch zu ihnen? Wenn ja, würden wir uns über jede Unterstützung sehr freuen. Frei nach dem Motto: Jetzt oder nie!

Bild

Das Mittelmeerwerk soll auch (oder vielmehr primär) ein Zeugnis für eine bedrohte Schönheit und Vielfalt dieser einzigartigen Meereswelt sein, der Wiege der abendländischen Zivilisation. Manche der dargestellten Arten könnten bald von der mediterranen Bildfläche verschwinden. mare-mundi, jene Meeresschutzorganisation, die gemeinsam mit dem Herausgeber des Werkes Robert Hofrichter hinter dem Mittelmeerprojekt steht, möchte einen nützlichen Beitrag für den Schutz des Mittelmeeres leisten. Der Spruch “Nur was wir kennen, können wir auch schützen” mag abgedroschen klingen, aber er stimmt dennoch. :arrow: Das Werk hat den Anspruch jede jemals im Mittelmeer erfasste Art darzustellen, also vollständig zu sein wie bisher kein anderes Buch.

Doch selbst das engagierteste redaktionelle Team kann nicht alles wissen, alles sehen, alles dokumentieren und in jeder Hinsicht vollkommen sein. Eine große Community kann es besser. Darum möchten wir möglichst viele Menschen im internationalen Maßstab ansprechen?

Eine hochkarätige wissenschaftliche Runde ist mit der Fertigstellung des Texte beschäftigt. Vielleicht möchten auch Sie/auch Du helfen, mit/durch
- Fotos (auch historische)
- redaktionelle Mitarbeit (speziell Unterstützer in Salzburg könnten viel bei den graphischen Arbeiten, Satz und Umbruch helfen)
- spannenden Illustrationen aus alten Werken
- Beobachtungen
- Kontakten (auch oder gerade international)
- aktuellsten Publikationen
- noch nicht publizierten Erkenntnisse
- Anregungen
- oder sonst auf irgendeine Weise.

Über eine Rückmeldung und/oder Weiterleitung der Info an Gleichgesinnte würden wir uns sehr freuen. Helfen Sie uns/helfe uns bitte “Das Mittelmeer” perfekt zu machen! :arrow: Bitte über :arrow: office@mare-mundi.eu

Mit mediterranen Grüßen
Ihr/Euer
Robert Hofrichter, Herausgeber

Bild
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5602
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Re: Dringende Bitte an alle Freunde des Mittelmeeres!

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 06 Mär 2014 13:09

Suche nach tollen Fotos für Das Mittelmeer

Anbei noch einmal die Übersicht jener Taxa (Gruppen), die uns für Band III interessieren (also keine Algen Schwämme, Nesseltiere...). All das interessiert uns sehr, nur nicht die 20 häufigsten Arten des Mittelmeeres wie Mönchsfisch, Meerjunker, Schriftbarsch, Gemeiner Krake... Aber bereits der Mittelmeer-Putzerlippfisch in Aktion (nur als Beispiel) interessiert uns sehr ... Jedes tolle Foto zählt, liebe Freunde des Mediterrans, zögert nicht uns Fotos zu schicken! Danke!


1. Arthropoda (Gliederfüßer)
Crustacea (Krebse)

2. Chaetognatha (Pfeilwürmer)

3. Mollusca (Weichtiere)
Solenogastres (Furchenfüßer)
Caudofoveata (Schildfüßer)
Polyplacophora (Käferschnecken)
Monoplacophora (Einschaler)
Bivalvia (Muscheln)
Scaphopoda (Elefantenzahnschnecken)
Gastropoda (Schnecken)
Cephalopoda (Kopffüßer)

4. Entoprocta (Kamptozoa) und Cycliophora

5. Annelida (Ringelwürmer)
polychaete Annelida (Vielborster, Borstenwürmer)
Clitellata Oligochaeta (Wenigborster)
Clitellata Hirudinea (Egel)
Echiurida (Igelwürmer)
Pogonophora (Bartwürmer)
Sipuncula (Spritzwürmer)
Myzostomida

6. Phoronida (Hufeisenwürmer)

7. Brachiopoda (Armfüßer)

8. Bryozoa (Moostierchen)

9. Echinodermata (Stachelhäuter)
Crinoidea (Haarsterne)
Asteroidea (Seesterne)
Ophiuroidea (Schlangensterne)
Echinoidea (Seeigel)
Holothuroidea (Seegurken)

10. Hemichordata, Branchiotremata (Kiemenlochtiere)
Enteropneusta (Eichelwürmer)
Pterobranchia (Flügelkiemer)

Chordata
11. Acrania (Schädellose, Lanzettfischchen)

12. Tunicata (Manteltiere)
Ascidiacea (Seescheiden)
Thaliacea (Feuerwalzen, Salpen u.a.)
Appendicularia (Larvacea)

13. “Agnatha” (Kieferlose)
Myxinoida (Schleimaale)
Petromyzontida (Neunaugen)

14. Chondrichthyes (Knorpelfische)
Holocephali (Chimären, Seekatzen)
Neoselachii – Haie
Neoselachii – Rochen

15. „Osteichthyes“ (Knochenfische)

16. Chelonia (Schildkröten)

17. Aves (Vögel)

18. Mammalia (Säugetiere)
Cetacea (Waltiere)
Pinnipedia (Robben)

19. Überblick der terrestrischen Fauna
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Antworten

Zurück zu „Projekt: wir schützen das Mittelmeer“