"Farn" von den Seychellen

Alles über Pflanzen, Entdeckungen, Begegnungen, Beobachtungen, Neuigkeiten, Wissenschaft, Artenschutz

Moderator: A-Team

Antworten
Benutzeravatar
marcus
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 24 Feb 2010 20:30
Wohnort: Berlin

"Farn" von den Seychellen

Beitrag von marcus » 01 Mär 2010 17:10

Hallo,

wie angekündigt möchte ich hier mal eine Frage loswerden. Genauergenommen handelt es sich eine Hilfe zur Pflanzenbestimmung.

Wer kann mir sagen, was das für ein Farn ist. (Ich hoffe doch es ist ein Farn.)
Bild

Die Pflanzen wurden auf Mahe am Naturpfad 4 zum Mare aux Cochons fotografiert.
Für die die sich auskennen: Wenn man von Danzil kommt, kurz vor dem Mare auf einem Hochplateau.
Dort wurden viele Palmen und Bäume angpflanzt. Diese Farne standen dort in sehr hoher Anzahl.

Vielen Dank für die Hilfe.

Schöne Grüße
Marcus
"Wir sind uns selbst noch immer ein Rätsel und entfernen uns immer weiter vom Paradies, wenn wir vergessen, welche Bedeutung die Natur für uns hat." E.O.Wilson

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5607
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Re: "Farn" von den Seychellen

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 01 Mär 2010 19:43

marcus hat geschrieben:Wer kann mir sagen, was das für ein Farn ist. (Ich hoffe doch es ist ein Farn.)
Hallo Marcus,

ich kenne etwa 6-7 sehr typische Farne von den Seychellen (darunter sind große Arten wie der Baumfarn Cyathea sechellarum), aber Deine Pflanze hat für mich nichts von einem Farn - keine Ähnlichkeit mit einem Farn. Warum meinst Du, dass es ein Farn ist?
Ich bin aber kein Botaniker, sondern Zoologe ... leider kein wirklicher Fachmann für Pflanzen :? Angeblich gibt es an die 90 Farnarten auf den Seychellen, oder sogar mehr... wenn die Angaben in den Büchern stimmen...

Kann es keine Grasart sein? Ich kann es auf dem Foto nicht erkennen: Ist auf der Spitze der Stengel jeweils ein kleines Blatt?

Reine Spekulation: Typha javanica? Steht normalerweise im Wasser...

Ich muss leider passen ... :?
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
marcus
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 24 Feb 2010 20:30
Wohnort: Berlin

Re: "Farn" von den Seychellen

Beitrag von marcus » 01 Mär 2010 20:37

Ja, die anderen Farne mit dem Typischen Habitus haben wir auch auf den Seychellen gesehen.
Die Blätter entrollen sich wie bei Farnen und am Ende des Blatt sitzen kleine Sporenblätter mit Sporen.

Ich habe noch mal ein Bild vergrößert. Da sieht man es besser.
Mal schauen, vielleicht hat ja noch jemand einen Hinweis auf die Zugehörigkeit.

Bild

Schöne Grüße
Marcus
"Wir sind uns selbst noch immer ein Rätsel und entfernen uns immer weiter vom Paradies, wenn wir vergessen, welche Bedeutung die Natur für uns hat." E.O.Wilson

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5607
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Re: "Farn" von den Seychellen

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 02 Mär 2010 07:47

Ich habe mich jetzt bei diesem Forum registriert http://forum.pflanzenbestimmung.de/ucp. ... e=register und versuche es dort ...

Sollte es wirklich ein Farn sein, habe ich etwas dazugelernt ... :roll: Aber genau dafür soll ja dieses Forum auch gut sein ... :)
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Antworten

Zurück zu „Rund um Pflanzen“