Algen ... und Rote Tiden

Alles über Pflanzen, Entdeckungen, Begegnungen, Beobachtungen, Neuigkeiten, Wissenschaft, Artenschutz

Moderator: A-Team

Antworten
Sundri
Profi
Profi
Beiträge: 325
Registriert: 21 Sep 2007 14:04

Algen ... und Rote Tiden

Beitrag von Sundri » 22 Apr 2011 11:36

Hallo, ich habe Seen gesehen, deren Wasser rosarot gefärbt ist. Das soll durch Algen zustande kommen, die Carotinoide produzieren. Gibt es solche Algen auch im Salzwasser?

Gruß Sundri

Bild

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5607
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Re: Algen

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 22 Apr 2011 13:48

Sundri hat geschrieben:Hallo, ich habe Seen gesehen, deren Wasser rosarot gefärbt ist. Das soll durch Algen zustande kommen, die Carotinoide produzieren. Gibt es solche Algen auch im Salzwasser?
Liebe Sundri, "Algen" ist für viele Menschen sehr irreführend, da sie nicht wissen, was sie sich darunter vorstellen sollen ... es handelt sich um Mikroroganismen - systematisch ganz unterschiedlicher Zugehörigkeit. Die gibt es alle im Meer und im Süßwasser (und sonst überall ...). Oft (aber nicht immer) handelt es sich um Cyanobakterien ("Blaualgen"; mit höheren Algen haben die nichts gemeinsam, nur den Trivialnamen, sie stehen den Bakterien nahe). Man spricht auch von Red Tides ... und eine der Hypothesen für den Namen "Rotes Meer" geht auf solche Massenentwicklungen von Mikroorganismen zurück. Wir haben vor zwei Jahren dieses Thema recht genau diskutiert :arrow: https://mare-mundi.org/forum/view ... gen#p17653


Frohe Ostern!
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Antworten

Zurück zu „Rund um Pflanzen“