Offene Naturführer: Pilze

Alles über Pilze, Entdeckungen, Begegnungen, Beobachtungen, Neuigkeiten, Wissenschaft, Artenschutz

Moderator: A-Team

Antworten
Benutzeravatar
mare-mundi Redaktion
Profi
Profi
Beiträge: 815
Registriert: 19 Feb 2011 13:27
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Offene Naturführer: Pilze

Beitrag von mare-mundi Redaktion » 22 Aug 2011 18:10

Offene Naturführer: Pilze


Pilze: Für die Pilzgattungen Amanita, Boletus und Pluteus haben Georg Müller & Markus Scholler drei illustrierte Pilzschlüssel fertig gestellt:

Amanita - Wulstlinge/Streiflinge http://offene-naturfuehrer.de/web/Amani ... choller%29
Boletus i.e.S. - Dickröhrlinge http://offene-naturfuehrer.de/web/Bolet ... choller%29
Pluteus - Dachpilze http://offene-naturfuehrer.de/web/Plute ... choller%29

Dies sind die ersten Bestimmungshilfen für Pilze auf den offenen Naturführern!

crabby
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 27 Sep 2011 14:35

Re: Offene Naturführer: Pilze

Beitrag von crabby » 27 Sep 2011 14:44

hallo alle zusammen,
ich war letzte mal pilze sammeln, aber da ich nicht wirklich ahnung hatte, hab ich einfach die eingepackt,die unterm hut schaum hatten. und die geriffelten liegen gelassen.
aber es gibt wohl auch geriffelte pilze, die man essen kann?! mit einem kleinen ringe unter dem schirm,kann mir jemand sagen,wie die heißen?

Benutzeravatar
Phasianella
User
User
Beiträge: 19
Registriert: 05 Okt 2010 10:06
Wohnort: Wackersdorf / otok Vir
Kontaktdaten:

Re: Offene Naturführer: Pilze

Beitrag von Phasianella » 28 Sep 2011 11:01

Hallo crabby,

also, Pilze so zu unterscheiden ist gelinde gesagt mutig. Es gibt bei sowohl bei den Lamellen- als auch bei den Röhrenpilzen essbare, ungenießbare und giftige Arten.

Und es gibt auch einige Arten mit Ringen - da kann ich überhaupt nicht sagen, was es sein könnte.

Viele Grüße
Moni

Antworten

Zurück zu „Rund um Pilze“