Plastik im Mittelmeer

Antworten
Benutzeravatar
mare-mundi Redaktion
Profi
Profi
Beiträge: 815
Registriert: 19 Feb 2011 13:27
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Plastik im Mittelmeer

Beitrag von mare-mundi Redaktion » 23 Mai 2014 15:48

Plastik im Mittelmeer
von Mag. Doris Reichelt

Da wir ein über 60 Jahre altes ehemaliges Fischerboot besitzen, das in einem Hafen auf der Insel Cres liegt, befahren wir die Inseln der Kvarner Bucht und ankern oft in entlegenen Buchten.

Ich bin begeisterte Schnorchlerin, musste aber feststellen, dass der Fischbestand von Jahr zu Jahr zurückgeht. So kam ich auf die Idee, bei meinen Tauchgängen Plastik zu sammeln. Leider gibt es da sehr viel zu sammeln! Diesen Plastikmüll bringe ich auf unser Boot, fotografiere ihn und entsorge ihn dann ordnungsgemäß in einem Hafen. Durch diesen direkten Umgang mit dem Plastikmüll, dieses Einsammeln und Angreifen wird einem das Ausmaß und die Katastrophe der „Vermüllung“ des Meeres um Einiges bewusster.

Daher möchte ich alle Menschen, die am Meer, wenn auch nur zeitweise, leben, bitten achtsamer mit diesem umzugehen und ihr Leben den Bedürfnissen des Meeres anzupassen. Natürlich wäre es wünschenswert, dieses „Bewusstsein“ ins tägliche Leben zu integrieren und, so gut es geht, auf Plastik zu verzichten, um zu vermeiden, dass dieses eines Tages im Meer landet.

In der Hoffnung, dass sich der Umgang mit dem Meer, unserer größten Ressource, zum Positiven hin ändern wird.

Mag. Doris Reichelt

Bild

Bild

Bild

Antworten

Zurück zu „Projekt: kein plastik meer“