Herumliegende Zigarettenstummel können Hunden gefährlich wer

Antworten
Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5607
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Herumliegende Zigarettenstummel können Hunden gefährlich wer

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 06 Apr 2011 08:28

Herumliegende Zigarettenstummel können Hunden gefährlich werden

:arrow: http://hunde.deine-tierwelt.de/news_inf ... erden-637/


:arrow: Hintergründe und Details zum Projekt: https://mare-mundi.org/forum/view ... =83&t=5478
:arrow: Interview mit dem Lungenfacharzt Professor Studnicka, Salzburg: https://mare-mundi.org/forum/view ... 362#p18362
:arrow: Die Lösung ist denkbar einfach: Besorgen Sie sich einen Taschenbecher https://mare-mundi.org/forum/view ... =83&t=5491

Das neueste Urteil des Bundesverfassungsgerichts erhitzt die Gemüter: eine Lockerung des Rauchverbots zugunsten kleiner Kneipen ist zulässig. Begründung: Im Gegensatz zu größeren Gaststätten können diese keinen separaten Raucherraum anbieten. Ist der Aschenbecher in der Stammkneipe bald wieder voll?

Bild

Weit weg erscheint die Diskussion um das Rauchverbot dagegen bei Badespaß und heißem Sommerwetter: am See, Fluss oder im Freibad kann der Raucher seine Freiheit genießen, sich lang ausstrecken und gemütlich eine rauchen. Stört doch keinen, oder?

Aber wer kennt sie nicht, die ausgerauchten Stummel im Rasen oder Sand. Besonders für Eltern sind sie ein Graus. Jedes noch so kleine Fundstück, das die Kids in die Hände bekommen, wird stolz mitgeschleppt oder sogar angeknabbert. Und zwar nicht nur von Kindern, auch Hundehalter müssen Acht geben: Haustiere sind ebenso besonders gefährdet. Ganz besonders Welpen, die überall hineinbeissen!

Jetzt müssen die Eltern und Hundehalter schnell reagieren, denn die Kippen sind nicht ungefährlich: Sie enthalten noch große Mengen Schadstoffe und bereits geringe Mengen davon können zu Nikotinvergiftungen führen. Eine Untersuchung in Berlin¹ zeigte: Über 260 Vergiftungen werden pro Jahr bei Kindern bis 6 Jahre auf Zigarettenkippen zurückgeführt. Denn die Stummel liegen zu tausenden auf Spielplätzen. Laut dieser Studie sind Nicotinvergiftungen nach der versehentlichen Einnahme von Medikamenten die zweithäufigste Vergiftungsursache bei Kindern in Berlin. Auch Hunde sind betroffen: Wenige Gramm getrockneter oder in Pfützen gelöster Tabak mögen einen Bernhardiner noch nicht umbringen, können aber für einen Chihuahua bereits sehr gefährlich sein.

Neben dem bekannten Nikotin enthalten Zigaretten noch weitere Schadstoffe wie Dioxin, Formaldehyd oder Cadmium. Gern würde die Umwelt auf diese kleinen Giftcocktails verzichten. So landet beim gemütlichen Grillabend die eine oder andere Kippe schon mal auf der Wiese oder im Sand. Diese Stummel werden vom Regen ausgewaschen und gelangen so ins Grundwasser. Dadurch können laut Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) bis zu 40 Liter Trinkwasser verunreinigt werden³. Nach dem entspannten Grillabend kippt man dann die Grillkohle oft zusammen mit den gesammelten Zigaretten in den Mülleimer am Lieblingssee. Was zunächst für Umweltbewusstsein spricht, kann letzten Endes doch wieder Umweltverschmutzung sein: Oft ist der Eimer nach unten offen und schon beim nächsten Regenguss werden die giftigen Inhaltsstoffe ausgewaschen und gelangen in Boden und Grundwasser.

Also passt gut auf Eure Vierbeiner auf, wenn Ihr zum Baden an den See fahrt oder in der City spazieren geht. Schaut, dass Euer Liebling keinen Zigarettenstummel ins Maul nimmt - denn das kann richtig gefährlich werden! Übrigens: Auch Passivrauchen ist für Fellnasen und Piepmätze überhaupt nicht lustig. Deshalb: Kippe aus, wenn Ihr bei Euren Tieren seid!
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Tarantel
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 01 Jun 2011 14:35

Re: Herumliegende Zigarettenstummel können Hunden gefährlich wer

Beitrag von Tarantel » 01 Jun 2011 15:52

Vielen dank für den informativen Beitrag. Gerade, dass Hunde auch unter Passivrauchen so zu leiden haben, war mir gar nicht bewußt. Und ich habe das Gefühl, an einem Taschenbecher komme ich jetzt auch nicht mehr vorbei...

Kimon
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 02 Aug 2011 13:21

Re: Herumliegende Zigarettenstummel können Hunden gefährlich wer

Beitrag von Kimon » 02 Aug 2011 13:25

Hallo!

Danke für die Aufklärung, man redet dauernd von der großen Gefahr der Passivrauchern, und ich muss sagen mich hat das auch wirklich immer schockiert, dass meine Lunge voller Teer sein kann obwohl ich vielleicht ein mal an einer Zigarette gezogen habe, nur durch das Passivrauchen. Aber wenn ich nun an die Tiere denke die in einer Wohnung mit einem, vielleicht auch einer ganzen Familie von Rauchern wohnen? Grenzt das nicht an Tierquäöerei?

Beste grüße

Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5607
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Re: Herumliegende Zigarettenstummel können Hunden gefährlich wer

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 03 Aug 2011 07:35

Kimon hat geschrieben:Grenzt das nicht an Tierquälerei?
Eigentlich schon... Was aber wohl noch schwerer wiegt - und da erkennt man den Egoismus vieler Raucher - ist das Aussetzen der eigenen Kinder und von Kindern generell (und Erwachsenen auch) diesem schädlichen Einfluss. Anders als lange gedacht, wirkt sich der Rauch nicht nur in geschlossenen Räumen aus (Millionen Kinder leiden darunter, selbst in Westeuropa), sondern - so verblüffend es klingt - auch im Freien. Das gilt heute als wissenschaftlich bewiesen.
Zuletzt geändert von Dr. Robert Hofrichter am 05 Aug 2011 20:43, insgesamt 1-mal geändert.
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Kimon
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 02 Aug 2011 13:21

Re: Herumliegende Zigarettenstummel können Hunden gefährlich wer

Beitrag von Kimon » 05 Aug 2011 19:35

Danke für den Artikel. Unser Largo schlabbert an allen möglichen Sachen rum, er frisst quasi alles was ihm unter die Schnauze kommt. Wir leben in einem kleinen Dorf und ich lasse ihn manchmal gerne einfach frei laufen, dann macht er seinen eigenen Spaziergang. Allerdings bin ich ein bisschen besorgt, denn die Leute schmeißen ja alle ihre Zigarettenstummel auf den Boden und Largo schlabber dann die Filter weg. :-(

Antworten

Zurück zu „Projekt: keine Zigarettenkippen wegwerfen“