Boka-Kotorska: vier Meter langer Hexanchus gefangen

Alle Informationen und Diskussionen über das Europäische Mittelmeer

Moderator: A-Team

Antworten
Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5594
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

Boka-Kotorska: vier Meter langer Hexanchus gefangen

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 11 Jan 2013 16:17

Boka-Kotorska: Vier Meter langer Hexanchus gefangen

Bild

:arrow: http://www.vijesti.me/vijesti/bokeljski ... nak-108481

Es wurden auch schon 5 m lange Exemplare gefangen...

Glavonja je jedna od ukupno 27 vrsta morskih pasa koji stalno žive u Jadranu. :arrow: also gibt es demnach 27 Arten von Haien in der Adria, im Mittelmeer insgesamt an die 50...
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Benutzeravatar
Caro
Profi
Profi
Beiträge: 1502
Registriert: 16 Mär 2007 16:17
Wohnort: München

Re: Boka-Kotorska: vier Meter langer Hexanchus gefangen

Beitrag von Caro » 11 Jan 2013 19:30

Und warum "muss" man den fangen ?!? :(
Schmeckt er so gut ? :chef:
Oder sind es auch mal wieder die Flossen :roll:

Traurige Grüße
Caro
"Auch wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, hätten wir nichts erreicht. Erst wenn es uns gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: UNS !" Zitat von Michael Aufhauser

Benutzeravatar
RogerT
Profi
Profi
Beiträge: 304
Registriert: 18 Nov 2008 12:41
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Boka-Kotorska: vier Meter langer Hexanchus gefangen

Beitrag von RogerT » 13 Jan 2013 18:01

Caro hat geschrieben:Und warum "muss" man den fangen ?!? :(
Schmeckt er so gut ? :chef:
Oder sind es auch mal wieder die Flossen :roll:

Traurige Grüße
Caro
Hm, Flossen sind auf dem Bild noch dran - die Jungs dort wissen wohl nicht, was die Chinesen dafür raustun... (ist auch besser so).
Schmecken tun die nicht besonders; wahrscheinlich war es der Nervenkitzel oder sonstwas... ist doch was anderes wenn ein kleiner Fischer mal mit so einem großen Hai ankommt, anstatt immer nur den üblichen Kleinkram... das imponiert doch im Dorf.

Schade um den Hai.

Gruss
Roger
Ein paar Reiseberichte und Bilder über und auch unter Wasser: http://www.toebert.de

Benutzeravatar
Caro
Profi
Profi
Beiträge: 1502
Registriert: 16 Mär 2007 16:17
Wohnort: München

Re: Boka-Kotorska: vier Meter langer Hexanchus gefangen

Beitrag von Caro » 13 Jan 2013 19:17

Lieber Roger,

ja, schade um den Hai :(
Deshalb möchte ich um Verständnis für meinen emotionalen und sarkastischen Kommentar zu Roberts Bericht bitten :|
Danke Dir für deinen sachlichen Beitrag !

Liebe Grüße
Caro
"Auch wenn es gelänge, die Tiere vor uns zu schützen, hätten wir nichts erreicht. Erst wenn es uns gelingt, die Tiere nicht mehr schützen zu müssen, sind wir am Ziel. Dann haben wir etwas verändert: UNS !" Zitat von Michael Aufhauser

Benutzeravatar
Helmut Wipplinger
Profi
Profi
Beiträge: 1352
Registriert: 23 Okt 2006 20:41
Wohnort: Wien

Re: Boka-Kotorska: vier Meter langer Hexanchus gefangen

Beitrag von Helmut Wipplinger » 14 Jan 2013 07:39

Boka-Kotorska - ist das südlich von Dubrovnik?

die Hexanchus dürften gar nicht so selten in der Adria sein, wurden ja u.a. auch schon von Tauchern um Krk UW gefilmt
www.mare-mundi.org


Antworten

Zurück zu „Das Europäische Mittelmeer- Meereskunde, Biologie, Umwelt und Umweltzerstörung“