UW-Fotografen aufgepasst: Ihr könnt "dem Mittelmeer" helfen!

Alle Infos über die aktuellsten Projekte, Kampagnen, Reisen, Exkursionen u.a.

Moderator: A-Team

Antworten
Benutzeravatar
Dr. Robert Hofrichter
Geschäftsführer
Geschäftsführer
Beiträge: 5607
Registriert: 08 Sep 2006 13:44
Kontaktdaten:

UW-Fotografen aufgepasst: Ihr könnt "dem Mittelmeer" helfen!

Beitrag von Dr. Robert Hofrichter » 22 Aug 2013 16:21

22. August 2013, Salzburg

Das Mittelmeer (Band III) wird fertig gestellt, und wir könnten auch Ihre/Deine Hilfe in Form von Fotos aus dem Mittelmeer brauchen!

Bild

Helfen Sie uns bitte dem Mittelmeer zu helfen!

Unter diesem Link http://www.mare-mundi.eu/fotocommunity/mediterranean - kann man seit einigen Monaten Fotos für Das Mittelmeer hochladen, die unter positiven Vorzeichen den Weg in das große Werk finden könnten (Qualität, Bildaussage, Seltenheitswert, besondere Verhaltensweisen u.a.). Der Herausgeber zieht nach einem Halbjahr Bilanz und bittet die mediterrane Community weiterhin um Unterstützung!

Information in English: :arrow: https://mare-mundi.org/forum/view ... 177#p21177


Liebe Freunde,

ich danke allen, die in den letzten Monaten Fotos für Das Mittelmeer hochgeladen haben! Nun laufen die Arbeiten auf Hochtouren. Es zeigt sich, dass die Bebilderung eines Werkes mit diesem Anspruch (sämtliche mediterrane Arten darzustellen) alles andere als einfach ist.

Vielleicht brachte aber die letzte Tauchsaison neue fotografische Ergebnisse und Ihr möchtet helfen. Und in Euren Archiven verbergen sich noch Schätze!

Ich fasse hier die wichtigsten Erkenntnisse von den bisher hochgeladenen Bildern zusammen, was die weitere Arbeit effektiver machen soll.

:arrow: Bitte die unten angegebene Information vor dem Hochladen genau durchlesen!
:arrow: Bitte beachten, welche systematisch Gruppen wir für Band III überhaupt benötigen. Unten steht eine genaue systematische Liste. Schwämme, Quallen (und andere Nesseltiere) oder Algen zählen nicht dazu. Ein großer Teil der hochgeladenen Fotos scheidet allein schon aus diesem Grund aus.
:arrow: Technische Qualität: Viele der hochgeladenen Fotos sind sehr weit davon entfernt jemals in einem Buch abgedruckt werden zu können. Wir brauchen für dieses Werk Top-Qualität, starke, aussagekräftige Bilder, gestochen scharf, formatfüllend. Vor dem Hochladen sollte der Fotograf sein Werk selbstkritisch betrachten.
:arrow: Manche Fotos wurden mit beispielsweise 128 KB hochgeladen. Ein so kleines Bild kann gar nicht gut genug sein. Die technischen Parameter sind unten angegeben: 300 dpi, ideal ist TIFF, doch geht auch JPEG in guter Qualität. Eine brauchbare Datei hat also mindestens 2-3 MB Größe (oder noch viel mehr). Selbstverständlich sind auch RAW- oder NEF-Formate ideal.
:arrow: Sehr häufige Arten wie Octopus vulgaris, Serranus scriba oder Halocynthia papillosa brauchen wir weniger. Davon gibt es genug. Eher die Besonderheiten, die weniger bekannten und selteneren Spezies. Besondere Färbungen, Verhltensweisen... Wir suchen allerdings tolle Fotos zu jeder Art, Kostbarkeiten mit besonderen Bildaussagen können wir immer brauchen, auch von den häufigen Arten.
:arrow: Fazit: Nur wenige bisher hochgeladene Fotos sind für Das Mittelmeer brauchbar.
:arrow: Für die Weiterleitung der Information über unsere Fotosuche für Das Mittelmeer an tauchende Freunde und die internationale Community wäre ich sehr dankbar - noch besteht großer Bedarf!

Danke und GUT LUFT!


-----------------
Geschätzte Freunde des Mittelmeeres, liebe Kollegen!

Dieser (Hilfe)Aufruf der Meeresschutzorganisation mare-mundi.eu und des Herausgebers Robert Hofrichter richtet sich an jeden, der eine starke Affinität zum Mittelmeer hat und das große Projekt unterstützen möchte, egal ob es sich um einen Biologen, tauchenden Biologen, Taucher und Tauchclubs, Meeresschutzorganisationen und Vereine, Fotografen und Unterwasserfotografen und/oder andere Forscher und Naturliebhaber handelt.

Worum es geht: Das Kompendium des Wissens über das Europäische Mittelmeer, “Das Mittelmeer” Band III, wird derzeit fertig gestellt. Dieser letzte Band des insgesamt dreibändigen Werkes beinhaltet die größten und spannendsten Gruppen der Tiere, für die sich die meisten Naturfreunde, Taucher und UW-Fotografen interessieren: Mollusken (Mollusca – einschließlich der piiieps), Krebstiere und andere Gliederfüßer (Arthropoda), Borstenwürmer (Polychaeta, Annelida), Moostierchen (Bryozoa) und andere Tentaculata, Stachelhäuter (Echinodermata), Pfeilwürmer (Chaetognatha) und schließlich alle Chordata von den Knorpelfischen (Chondrichthyes) über die Knochenfische (Osteichthyes) bis zu den Meeresschildkröten, (See)Vögeln und Meeressäugern mit Walen und Delfinen und der Mönchsrobbe.

:arrow: Redaktionelles Ziel: Die Schaffung der vollständigsten Bestimmungshilfe für das Mittelmeer, die es bisher in einem Einzelwerk gibt, und eines gewichtigen Kompendiums des Wissens, das dabei helfen soll, eine erhöhte Begeisterung für unser “mare nostrum” zu wecken und die Notwendigkeit seines Schutzes in den Mittelpunkt zu stellen. Zur Schande der EU muss hier betont werden: Das Mittelmeer ist noch völlig unzureichend geschützt! Nicht einmal ein Prozent seiner Fläche steht wirklich unter strengem Schutz!

Wie kannst Du/können Sie helfen? Mehrere Hundert Experten und Fotografen helfen dabei das Material für dieses Kompendium des Wissens zusammen zu tragen. Neben Informationen (z. B. bemerkenswerte Einzelbeobachtungen) und interessanten Kontakten zur internationalen Gemeinschaft in verschiedenen Ländern und rund um das Mittelmeer, würden uns vor allem aussagekräftige Fotografien weiter helfen; wir wollen versuchen so viele Arten wie möglich (alle wäre illusorisch, aber zumindest fast alle) auf Fotos darzustellen.

Welche Art Fotos sind gefragt: Alles, was im Mittelmeer jemals beobachtet und gefunden wurde, seltene und bedrohte Arten, Einwanderer – Neozoen, besondere Verhaltensweisen, Reproduktion, Interaktionen, Entwicklungsstadien, Tiefsee, Fischerei, Bilder besonderer Qualität und Aussage, Umweltbedrohung und Naturschutz, Artenschutz, historische Fotografien, kulturhistorische Bezüge, alte Quellen, Geschichte der Wissenschaft.

:arrow: Noch nie war helfen so einfach: Wie kannst Du/können Sie Fotos hochladen? Es geht ganz einfach; klicken Sie bitte http://www.mare-mundi.eu/fotocommunity/mediterranean an. Hier findest Du/finden Sie alle nötigen Informationen.

Wie kannst Du/können Sie uns kontaktieren und weitere Infos erhalten? :arrow: book@mare-mundi.eu

:arrow: Redaktionsschluss: Ende 2013
:arrow: Geplanter Erscheinungstermin: 2014
:arrow: Sprache: Das Werk entsteht in deutscher Sprache, es wird jedoch von Anfang an versucht einen Partner für eine englische Übersetzung für die internationale Gemeinschaft zu finden.
:arrow: Verlag: Spektrum – Springer, Heidelberg (wie die ersten beiden Bände)
:arrow: Umfang: ca. 1.300 Seiten
:arrow: Impressum: Dr. Robert Hofrichter, Salzburg, http://www.mare-mundi.eu Verein zur Förderung der Meereswissenschaften, book@mare-mundi.eu oder office@mare-mundi.eu

Bandstruktur Das Mittelmeer II/2 - für diese Gruppen suchen für auch Fotos!
:arrow: Mollusca diverses (die restlichen Molluskengruppen) - Schildfüßer (Caudofoveata), Furchenfüßer (Solenogastres), Käferschnecken (Polyplacophora), Einschaler (Monoplacophora), Kahnfüßer (Scaphopoda)
:arrow: Mollusca Bivalvia (Muscheln)
:arrow: Mollusca Gastropoda (Schnecken, inkl. die beliebten Nacktschnecken)
:arrow: Mollusca Cephalopoda (Kopffüßer)
:arrow: Entoprocta, Kamptozoa (Kelchwürmer)
:arrow: Sipuncula (Spritzwürmer)
:arrow: Annelida (Polychaeta) (Vielborster, Borstenwürmer)
:arrow: Echiurida (Igelwürmer)
:arrow: Arthropoda Crustacea (Krebstiere)
:arrow: Tentaculata (Lophophorata) (Kranzfühler) - Moostierchen (Bryozoa), Hufeisenwürmer (Phoronida) und Armfüßer (Brachiopoda)
:arrow: Chaetognatha (Pfeilwürmer)
:arrow: Echinodermata (Stachelhäuter)
:arrow: Hemichordata (Kiemenlochtiere) - Eichelwürmer (Enteropneusta) und Flügelkiemer (Pterobranchia)
:arrow: Chordata Tunicata (Manteltiere: Seescheiden bzw. Ascidien, Salpen, Appendicularien)
:arrow: Chordata Acrania (Schädellose, Lanzettfischchen)
:arrow: Chordata Chondrichthyes (Knorpelfische: Haie, Rochen, Chimären)
:arrow: Chordata Osteichthyes (Knochenfische)
:arrow: Chordata Chelonia (Meeresschildkröten)
:arrow: Chordata Aves (Vögel, vor allem Seevögel)
:arrow: Chordata Mammalia (Säugetiere, Meeressäuger: Wale und Delfine, Mönchsrobbe)
:arrow: Fauna terrestrisch (ausgewählte Besonderheiten der Landfauna)


Helfen Sie uns bitte dem Mittelmeer zu helfen!

Bild

Dankeschön!
Dein/Ihr Robert Hofrichter
http://www.mare-mundi.eu
Salzburg

Siehe auch: :arrow: https://mare-mundi.org/forum/view ... 132#p21132

Bild

NaWi, Naturwissenschaftliche Exkursionen, Gerwin Gretschel, Meeresschule Pula, Hofrichter-Exkursionen, Hofrichter-Exkursionen auf Krk, http://biologie-adria.at/, mare-mundi, mare-mundi.eu, http://www.mare-mundi.eu , http://www.redsea-ec.org, Verein zur Förderung der Meereswissenschaften http://www.mare-mundi.eu steuerbegünstigter Spendenempfänger FW 2422 https://service.bmf.gv.at/Service/allg/ ... .aspmarine conservation, marine protection, marine research, education, Seychellen, Lehrerfortbildung, Exkursionen, Tauchen, Dahab, Schnorcheln, Tauchreise, Schnorchelreise, Biologie, Meeresbiologie, birding, Naturreisen, Schulwoche, Projektwoche, Lehrertermin, Studententermin, exotische Lehrerexkursion, exotische Studentenexkursion, Lehrerexkursion, Seychellen-Studentenexkursion, Jugendgruppen, Seminare, Kurse, Meeresbio-Seminare, Schulen, Schüler, Universitäten, Studenten, Naturfreunde, Expeditionen, Vogelbeobachtungen, Schiffsreise, Ornithologie, Robert Hofrichter http://de.wikipedia.org/wiki/Robert_Hofrichter, Redaktionsbüro Dr. Robert Hofrichter, Christian Alter, Naturschutz, Meeresschutz, Vogelparadies, Seychellen, Malediven, Papua, Rotes Meer, Red Sea, Indischer Ozean, Indian Ocean, Raja Ampat, West Papua, AMIRA, Nautilus two, Seychelles, nature, nature trips, expeditions, diving, biology, marine biology, marine science, RSEC, Red Sea Environmental Centre, fnz, forum natur & zukunft, Fotografie, Naturfotografie, Fotoreisen, Bioreisen, günstig Reisen, Unterwasserfotografie, underwater-photography, whalewatching, Azoren, Azores, Wale, Delfine, Walbeobachtungen, Delfin- und Walexkursion, Forschung, Ausbildung, Nachhaltigkeit, Wasser, das neue Wasserbuch, Bedrohte Paradiese, WDR, http://www.wasser-water.com von Robert Hofrichter, Martin Gregus & Martin Gregus jun. Die Stummen Zeugen von Gigliano, mediterraner Roman, mediterraner Thriller, Ludwig Salvator, Haie, Handbuch des Mittelmeeres, Das Mittelmeer, Fertigstellung von Das Mittelmeer Band III, Bausteine für Das Mittelmeer, Rückkehr der Wildtiere, Der Luchs, 99 Unwahrheiten über Haie, Pilze, Bildarchiv, Fotoarchiv, Amphibien, Auwälder, Seychellen, Galápagos, Ecuador, Israel, Israel for friends, Hofrichter Israel-Exkursion, Mythos Mittelmeer, Donaudelta, Donaudelta-Exkursion, Hofrichter-Exlursion
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... das Wissen um unser Einssein mit allem, was die Zeit vor uns verborgen hält. Leo N. Tolstoi

Antworten

Zurück zu „top aktuell“