Tag der Umwelt in Plakias, Kreta

Traditionellerweise treffen jedes Jahr während des Tages der Umwelt-am 5. Juni die lokale Volksschule und die Meeresbiologische Feldstation von Mare Mundi und Dive2gether zusammen, um Überlegungen zum Schutz der Umwelt anzustellen.

Die letzten zwei Jahre lag der Fokus auf der Meeresverschmutzung. Zuerst gab es einen Vortrag in der Volksschule zum Thema, in dem die Problematik von Plastik im Meer besprochen wurde. Außerdem wurden Lösungen wie Vermeidung, Recycling und Wiederverwertung erklärt. Es ist uns ein großes Anliegen schon die Jüngsten aufzuklären, um die Fehler ihrer Eltern nicht zu wiederhohlen, ja vielleicht sogar die Eltern auf ihre Fehler aufmerksam zu machen. Nach der Präsentation trafen sich Schüler und Taucher am lokalen Strand, um ihn von Müll zu befreien.

Dieses Jahr hat sich die Meeresbiologische Feldstation in Plakias etwas ganz Besonderes ausgedacht. Die zwei Meeresbiologen vor Ort, Martina Stockinger und Christina Braoun steckten die Köpfe zusammen, um eine kinderfreundliche Präsentation zum Thema Neptungras (Posidonia oceanica) zusammenzustellen. Christina Braoun, unsere neue Meeresbiologin vor Ort, hat griechische Wurzeln und hielt einen fantastischen Vortrag vor den Kindern. Beschrieben wurden die Besonderheiten der Seegraswiese und was sie für Mensch und Tier bedeutet. Zum Abschluss wurde besprochen, wie man Seegraswiesen beschützen könnte und was vor allem die Kinder dazu beitragen könnten. Anschließend wurde der Strand vom ungeliebten Plastik befreit.

Um das Thema Seegraswiese nicht nur theoretisch zu behandeln, bekamen die 10 – 11 Jährigen die Chance, Seegras im Mikroskop genauer zu betrachten. Im Labor der Meeresbiologischen Feldstation in Plakias konnten die Kinder zum ersten Mal eine Pflanzenzelle mit und ohne Chloroplasten live betrachten.

Außerdem wurden ihnen mikroskopisch kleine Organismen gezeigt, die auf den Blättern und Rhyzomen wachsen. Die Schüler kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus und unterhielten sich aufgeregt darüber was sie sehen. Ein unvergessliches Erlebnis, welches hoffentlich lange in ihren Köpfen bleibt. Falls du mehr über die Meeresbiologische Feldstation auf Kreta erfahren möchtest schau auch auf unserer Website vorbei https://www.dive2gether.com/meeresbiologische-forschungstauchgaenge.html.

Text: Martina Stockinger & Christina Braoun
Fotos: Martina Stockinger & Christina Braoun

Redaktion: Dr. Walter Buchinger